Unrar.dll

    • [ gelöst ]
      Hi zusammen!
      Ich bin mal wieder an meine Grenze gestoßen, ich hab kein Plan von dll's ^^
      Das Problem: Ich brauche ein Funktion mit der ich .rar Archive entpacken kann; hab mich dann mal auf die suche gemacht, im engl. zwar was gefunden; des tuts aber net bei mir -.- Das ganze läuft da über die unrar.dll ==> Thread im engl Forum
      Habs dann selbst versucht mit DLLCall womit wir dann schon bei 2. Problem wären; ich weiß nicht wie man die Funktionen einer Dll aufruft^^
      So dann hab ich mich mal einwenig weiter auf die suche gemacht; hab dann noch ne unrar.exe mit commandline gefunden; 3. Problem kenne die Parameter nicht -.- ==> gegooglt nix gefunden ?(
      Jetz steh ich so richtig aufm schlauch :weinen:
      Kann mir bitte jd helfen???
      Dateien
      • UnRARexe.zip

        (104,09 kB, 142 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • unrardll.zip

        (107,81 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ######### Meine Projekte und Skripte: ###########
      ######## Mastermind | Autowriter ##########
      ###########################################

      RE: Unrar.dll

      Hallo,

      wenn man die unrar.exe ohne Parameter aufruft werden alle möglichen Parameter angezeigt.

      Spoiler anzeigen

      Quellcode

      1. UNRAR 3.70 freeware Copyright (c) 1993-2007 Alexander Roshal
      2. Usage: unrar <command> -<switch 1> -<switch N> <archive> <files...>
      3. <@listfiles...> <path_to_extract\>
      4. <Commands>
      5. e Extract files to current directory
      6. l[t,b] List archive [technical, bare]
      7. p Print file to stdout
      8. t Test archive files
      9. v[t,b] Verbosely list archive [technical,bare]
      10. x Extract files with full path
      11. <Switches>
      12. - Stop switches scanning
      13. ac Clear Archive attribute after compression or extraction
      14. ad Append archive name to destination path
      15. ap<path> Set path inside archive
      16. av- Disable authenticity verification check
      17. c- Disable comments show
      18. cfg- Disable read configuration
      19. cl Convert names to lower case
      20. cu Convert names to upper case
      21. dh Open shared files
      22. ep Exclude paths from names
      23. ep3 Expand paths to full including the drive letter
      24. f Freshen files
      25. id[c,d,p,q] Disable messages
      26. ierr Send all messages to stderr
      27. inul Disable all messages
      28. ioff Turn PC off after completing an operation
      29. kb Keep broken extracted files
      30. n<file> Include only specified file
      31. n@ Read file names to include from stdin
      32. n@<list> Include files in specified list file
      33. o+ Overwrite existing files
      34. o- Do not overwrite existing files
      35. oc Set NTFS Compressed attribute
      36. or Rename files automatically
      37. ow Save or restore file owner and group
      38. p[password] Set password
      39. p- Do not query password
      40. r Recurse subdirectories
      41. ri<P>[:<S>] Set priority (0-default,1-min..15-max) and sleep time in ms
      42. sl<size> Process files with size less than specified
      43. sm<size> Process files with size more than specified
      44. ta<date> Process files modified after <date> in YYYYMMDDHHMMSS format
      45. tb<date> Process files modified before <date> in YYYYMMDDHHMMSS format
      46. tn<time> Process files newer than <time>
      47. to<time> Process files older than <time>
      48. ts<m,c,a>[N] Save or restore file time (modification, creation, access)
      49. u Update files
      50. v List all volumes
      51. ver[n] File version control
      52. vp Pause before each volume
      53. x<file> Exclude specified file
      54. x@ Read file names to exclude from stdin
      55. x@<list> Exclude files in specified list file
      56. y Assume Yes on all queries
      MfG Bernd

      I hacked 127.0.0.1 ->

      Wie man Fragen richtig stellt
      Fehlerberichte - wie Sie Softwarefehler melden sollten
      Unter Netiquette versteht man das gute Benehmen in der virtuellen Kommunikaion.
      Nimm doch einfach die Datei "rar.exe" aus dem WinRAR-Verzeichnis.
      Wenn Du in die cmd

      D:\Programme\WinRAR\rar.exe a c:\test c:\install.log

      eingibst, wird das Archiv c:\test.rar mit inhalt c:\install.log erstellt.

      Genaueres steht in der WinRAR.hlp.

      Wenn Du nur Packen willst(ohne eigenes Prog drumrum) kannst Du aber auch noch n bischen warten, da ich grad an nem Tool für 7-Zip arbeite, welches dann in allen Formaten Packen kann.
      Mfg penta.phoenix
      Hi!
      Ja das ist doch schonmal was^^
      @bernd670 Ja das ist mir aufgefallen, aber das Fenster war immer viel zu schnell weg -.- , aber BIG THX für die Liste^^


      @penta.phoenix
      ==> winrar.exe des geth leider nicht, da ich das puplizieren will und copyrights verletzen würde
      ==> 7-zip, stimmt ganz vergessen damit kann man ja auch .rar entpacken
      dafür hab ich sogar schon ne udf

      naja thx @ all hat mir sehr weiter geholfen
      ######### Meine Projekte und Skripte: ###########
      ######## Mastermind | Autowriter ##########
      ###########################################
    autoit.de Webutation