SQLite-Dateigröße an Inhalt anpassen

    • [ gelöst ]

      SQLite-Dateigröße an Inhalt anpassen

      Wenn ich mit SQLite Daten hantiere, dann passiert es hin und wieder, dass ich große Datenmengen löschen muss.
      Dabei passt sich die SQLite nicht mehr den neuen Inhalt an, das heißt sie hat noch immer die selbe physische Größe!

      Ein Beispiel:
      Ich habe eine SQLlite Datei (auf meinem PC), die 10,38MB groß ist, dann lösche ich eine riesige Tabelle ...

      AutoIt-Quellcode

      1. _SQLite_Exec(-1, "DROP TABLE `tabelle`;")
      ... was 90% der Daten in der Datei entspricht. Die SQLite-Datei bleibt aber genau 10,38MB groß!
      Wenn ich den Inhalt der SQLite-Datei in eine sql-Datei exportiere und eine neue SQLite-Datei erzeuge, dann ist diese nur noch 1MB groß!

      Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Größe der SQLite-Datei anpasse, ohne das ich eine neue Datei erstelle?
      Notiz
      Ich weiß, dass das wahrscheinlich kein AutoIt Problem ist, aber nur mit AutoIt arbeite ich mit SQLite.
      Und lösen möchte ich das ja auch mit AutoIt-Befehlen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Crys“ ()

    autoit.de Webutation