Wer steigt auf Windows 8 um?

      2 Gründe gegen den Umstieg:
      • Metro
      • Was anscheinend die wenigsten bisher mitbekommen haben: M$ räumt sich selber in der Eula das Recht ein, nach eigenem Gutdünken und ohne Anfrage oder wenigstens Ankündigung Programme UND DIE DAMIT ERSTELLTEN DATEIEN auf dem Recher des Users fernzulöschen und wird dazu eine Schnittstelle in Win8 einbauen. Vorgeblich geht es dabei um das Entfernen von Schadprogrammen, aber ich möchte das Geschrei sehen, wenn M$ z.B. OpenOffice mal eben als Sicherheitsrisiko eingestuft und die damit erstellte Diplomarbeit 2 Tage vor dem Abgabetermin ins Nirvana befördert wird. Ich weis, wer kein Backup macht, ist selber schuld, aber was, wenn M$ Eure Lieblings-Freeware-Tools vom Rechner killt, weil Ihr die mittelmässigen M$-Tools kaufen sollt? Oder GEMAmässig Eure Musik- und Filmsammlung zensiert? Für mich ist Win7 das letzt noch brauchbare M$-System, ich orientiere mich jetzt noch mehr nach Linux.
      Also ich steige nicht um weil ich mir Win8 aktuell nicht leisten kann und will ...

      Dennoch @chip,
      wenn du eine Umfrage machst dann solltest du nicht jedes pro Argument mit einem aus der Luft gegriffenem Kontra Argument zerschlagen.
      Du musst (trotz dessen dass du nicht umsteigst) jedem seine Meinung lassen, und dich nicht lächerlich darüber machen, nur so als Hinweis ;)

      Xorianator schrieb:

      Also ich steige nicht um weil ich mir Win8 aktuell nicht leisten kann und will ...

      Dennoch @chip,
      wenn du eine Umfrage machst dann solltest du nicht jedes pro Argument mit einem aus der Luft gegriffenem Kontra Argument zerschlagen.
      Du musst (trotz dessen dass du nicht umsteigst) jedem seine Meinung lassen, und dich nicht lächerlich darüber machen, nur so als Hinweis ;)


      Ah der Mister Troll ist wieder unterwegs.
      Und nochwas was mich an Windows 8 stört: Das Ganze Cloud Zeugs. Sorry, aber das ist in meinen Augen auf gut Deutsch der letzte Sch***. Ich käme nie im Leben auf die Idee, meine Daten in irgendwo zu speichern, wo sie was weiß ich wer ansehen kann (auf meinem PC sind jetzt keine sensiblen Daten, aber so etwas verstößt einfach gegen mein Gefühl von Privatsphäre...).
      Ganz davon zu schweigen, dass sich Microsoft vorbehält "Schadsoftwsre vom PC zu löschen". Das verstößt einerseits soweit ich weiß gegen deutsches Recht und anderersteis kann MS mit dieser Schnittstelle ja nicht nur Schadsoftware entfernen, sondern auch sicher noch den Rest der Festplatte durchstöbern.

      Da kann ich gleich meine Festplatte auf die Straße stellen und hoffen, dass sich niemand bedient -_-
      GrooveLoad

      Geh mit Gott, aber geh!

      Ich bin noch sehr unentschlossen.
      Mich würde es nämlich nicht wundern, wenn Microsoft zwei Versionen rausbringt, einmal eine Tablet und zum anderen eine PC-Version. Das ganze begründe ich damit, dass die Metro einfach für Touch entwicklen worden ist und überhaupt diese "Apps" bringen nichts für den ehrfahrenen User, denn sie verkomplizieren das ganze noch (man sieht nicht mal wv MB von wv insgesamt man bei einer App gerade schon heruntergeladen hat!?). Zum anderen ist der normale Desktop aus den anderen Wins mit ein paar netten Extras beschmückt worden (zB welcher Prozess mit wv kb/s etwas am runterladen ist; kopier-funktionen).
      Ich hoffe auf eine Non-Tablet-Version, die man auch ohne diese super lästige Handyaufmachen gerne bedient :thumbsup: .
      Nur keine Hektik - das Leben ist stressig genug
      Hallo zusammnen, hab Windows 8 auch mal getestet, was mich schon an der Metro stört ist folgendes.

      Ein mal kann man mit der Maus, wenn man am Rechten oder Linken Bildschirmrand kommt automatisch weiter Scrollen und wo anders geht das dann mal wieder nicht, sehr blöde, da muss man dann unten die Scroll-Leiste nutzen.

      Was mir Persönlich sehr gut gefällt ist der Task-Manager, der gibt Auskunft wie lange man mit welchen Programm arbeitet und wie lange es läuft, der gibt einfach viel mehr Preis als der Task-Manager den man bisher kennt.

      Was ich eher denke, das Windows 8 wohl auch ein kleiner Flop werden wird, so wie Windows XP zu Windows Vista, ich hatte damals auch Vista getestet, nach 2 Stunden hab ich es wieder gelöscht und mir gesagt, so ein Schrott, doch als Windows 7 raus kam, war ich damals schon echt begeistert, und als ich das dann auf meinen Alten Rechner installiert hatte, blieb diese Begeisterung, nicht wie beim Windows Vista.

      Deshalb ist meine Begeisterung zu Windows 8 auch sehr gering, mag sein das es für Tablets gut geeignet ist, nur frage ich mich dabei gleich eins, mit der Maus sind ja die Linken und Rechten Extras auf der Metro-Oberfläche schon schlecht zu erreichen, wie soll das auf einen Tablet dann gehen, mit Fingern wird es da nicht viel besser sein.

      Daher denke ich das viele Windows 8 mit Vista gleich setzen werden, nicht wirklich Brauchbar.

      Samson71 schrieb:

      mit der Maus sind ja die Linken und Rechten Extras auf der Metro-Oberfläche schon schlecht zu erreichen, wie soll das auf einen Tablet dann gehen, mit Fingern wird es da nicht viel besser sein.

      Mit den Fingern wird es vermutlich viel besser funktionieren. Wenn Touch-Gesten auf die Maus übertragen werden funktioniert es in den meisten Fällen nur sehr schlecht. (Hier ist eine Beschreibung der Touch-Bedienung: hongkiat.com/blog/a-guide-to-w…ro-start-page-navigation/ )
      Für ein Tablet ist Metro ziemlich gut geeignet, aber trotzdem finde ich es hässlich.

      "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"
      Antworten auf Hilfegesuche per PN werden nicht garantiert.
      moin moin

      ich hatte mir grad erst mal auf youtube ein video angesehen
      und ich muss sagen das die windows 8 oberfläche sehr übersichtlich ist und an sich sehr durchdacht aussieht
      aber in meinen augen ist es eher ein ein os das sehr auf bedienungsfreundichkeit und grafische oberfläche getrimmt ist
      also eher nichts für mich
      ich möchte ja meine "freiheit" und vorallem noch die ganzen einstellungsmöglichkeiten haben die seit xp immer mehr versteckt werden
      ich will ja auch mein os auf mich abstimmen und auch basteln (stichwort autoit)

      also ich werde erst mal bei win7 bleiben und mir das ganze aus der ferne ansehen
      und dabei einen tee trinken^^ :thumbup:

      mfg bulli
      mfg Bulli-IT
      _______________________________________________________________

      There are only 10 types of people in the world:
      Those who understand binary,
      and those who don´t.
      Warum auch? Meiner Erfahrung nach (auch wenn die nicht alle Windows Versionen umfasst) wird jedes 2. Windows nach etwa einem halben Jahr wieder ersetzt. Von dem bisherigen Stand von Windows werde ich, sobald es mein Beruf irgendwie erlaubt auf Linux umsteigen. Und nein: mir ist egal, dass Win was kostet. Mein Kritikpunkt ist die Funktionalität und die ist bei Linux nunmal bedeutend besser, ausserdem ist es auch für Anfänger viel einfacher zu verstehen (soweit ihr Verstand von Windoof noch nicht verseucht wurde). Ich gehöre jedenfalls auch zur Open-Source Gemeinde, da sieht man wenigstens was man da installiert hat und kann leichter Änderungen vornehmen. Der Aspekt das alles Gratis ist, ist da natürlich auch nicht zu verachten aber das ist eher ein "nice to have", ich würde z.B. für Ubuntu auch gerne was bezahlen.

      P.S. Ich denke Windows 8, ist vorallem auf die Nutzung auf Tablets, Touchscreens etc. konzipiert, auf einem 20" diese riesigen Metro-Flächen anzeigen...das ist doch Platzverschwendung. Und auch wenn Metro sich deaktivieren lässt...ich wills nicht, ich bin mit Win7 zufrieden, bis Linux massentauglich ist (da haperts leider noch ab und zu)
      Ich habe Win8 (Consumer Preview) in Oracle VM VirtualBox installiert und mit dem Windows Screenshooter ein Video mit 5 FPS erstellt -> kein ruckeln der Maus, keine Hänger generell - krass. 8o

      Scheint richtig gut optimiert zu sein.

      Wenn man noch den Metro $hit abstellen kann, ist das Ding echt top!

      Gruß,
      UEZ
      ¯\_(ツ)_/¯

      UEZ schrieb:

      Ich habe Win8 (Consumer Preview) in Oracle VM VirtualBox installiert und mit dem Windows Screenshooter ein Video mit 5 FPS erstellt -> kein ruckeln der Maus, keine Hänger generell - krass. 8o

      Scheint richtig gut optimiert zu sein.

      Wenn man noch den Metro $hit abstellen kann, ist das Ding echt top!

      Gruß,
      UEZ

      Musst mal schauen, ob du eine alternative Shell wie Cairo verwenden kannst ;) cairoshell.github.com/

      "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"
      Antworten auf Hilfegesuche per PN werden nicht garantiert.
      Danke für den Tipp - werde ich testen.

      Nichts desto trotz, wenn die Shell auch schneller ist als Win7 und kleiner, kann ich nicht sagen, bitte die Shell installieren, damit ihr mit dem Windows Screenshooter einigermaßen performante Videos machen könnt.

      Gruß,
      UEZ
      ¯\_(ツ)_/¯
    autoit.de Webutation