HEX-Code Farbtabelle

  • Hi,
    da heute meine Lieblingswebsite mit Farbcodes down war, habe ich mir jetzt selbst eine Tabelle erstellt.
    Farbe in der Liste markieren, per Rechtsklick Kontextmenü aufrufen. Es wird dann der String "$farbname = hexcode" in die Zwischenablage kopiert.


    EDIT


    Ich hab die Tabelle noch etwas umgestaltet, die Farben werden jetzt wahlweise sortiert nach:
    - Name
    - Sättigung oder
    - Helligkeit


    Das vereinfacht etwas die Auswahl.


    EDIT 14.01.08


    Der Code ist jetzt der AutoIt-Version 3.2.10.0 angepaßt.


    Edit 10.07.2008
    Anpassung an Version 3.2.12.0 erfolgt.


    Edit 11.07.2008
    Habe Oscars Anregung aufgegriffen (wegen Flackern).
    RGB wird mit angezeigt.
    Außerdem meinen Farbmixer, den ich in einem anderen Programm hatte, mit integriert. Dieser hat auch einen ColorPicker, heißt hierdrin: Snap Color.


    Edit 13.07.2008
    Jetzt ist auch ein ordentliches "Zielkreuz" vorhanden um eine Farbe aus irgendeinem Fenster aufzugreifen.

  • hi bugfix,
    joa richtig cool^^
    wäre es nicht viel einfacher gewesen einfach ne andere farbtabelle über google zu suchen xD^^
    naja egal auf jeden fall cool :)
    der snoozer


    //edit
    so da ich nicht nur mit autoit programmiere sondern auch mit anderen programmen benötige ich den anteil von rot, gelb und blau in der farbe hab das schnell mal gebastelt...wers benötigt have fun :)


    PS:das ist das programm von BugFix nur ergänzt um R/G/B ausgabe....

  • BugFix (auch snoozer )


    Danke. Es sieht gut aus. Dürfte ich erfahren, warum du die Übernahme in die Zwischenablage nicht mit der Funktion "GUICtrlCreateContextMenu" realisiert hast. Dann hättest du auch die Probleme mit der Farbe nicht gehabt (ich habe es gerade bei mir ausprobiert).


    Gruß, Milko

  • Zitat

    Dürfte ich erfahren, warum du die Übernahme in die Zwischenablage nicht mit der Funktion "GUICtrlCreateContextMenu" realisiert hast. Dann hättest du auch die Probleme mit der Farbe nicht gehabt (ich habe es gerade bei mir ausprobiert).


    Ja, du darfst. :)
    1. Weil der Mensch ein Gewohnheitstier und grundsätzlich faul ist. :D
    Ich hatte in einer anderen Anwendung ein ähnliches Kontextmenü bereits verwendet - hab es jetzt nur etwas angepaßt.
    2. Das Standard-Kontextmenü kann ich nicht (ohne weiteres) so gestalten, wie mein jetziges (Label mit Farbanzeige, Hintergrundfarbe)


    EDIT


    Noch eine optische Korrektur. Wenn ihr Gridlines angezeigt haben möchtet, muß die ListView Definition, wie folgt aussehen:
    $ListView1 = GUICtrlCreateListView("Farbe|Name|HEX-Code", 0, 40, 420, 642, $LVS_SINGLESEL)
    _GUICtrlListViewSetColumnWidth(-1, 0, 135)
    _GUICtrlListViewSetColumnWidth(-1, 1, 135)
    _GUICtrlListViewSetColumnWidth(-1, 2, 128)
    GUICtrlSendMsg($ListView1, $LVM_SETEXTENDEDLISTVIEWSTYLE, $LVS_EX_GRIDLINES, $LVS_EX_GRIDLINES)Ist aber Geschmackssache.

  • Hallo!


    Schönes skript, bugfix :)


    Habe es noch etwas erweitert: ich hab ein color picker hinzugefügt (button oben rechts) und eine internetsuchfunktion, falls er die farbe im lokalen nicht findet...



    Mfg Spider

  • so auch wieder in "R/G/B-format" erhältlich...
    fehler gefixet


    //hexcolor2.au3 => von bugfix
    //hexcolor3.au3 => von gtaspider

  • Hmm leider funktioniert das Script nach dem neusten Update nicht mehr :(
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(632,41) : ERROR: _GUICtrlListViewSetColumnWidth(): undefined function.
    _GUICtrlListViewSetColumnWidth(-1, 0, 90)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(664,43) : ERROR: _GUICtrlListViewDeleteAllItems(): undefined function.
    _GUICtrlListViewDeleteAllItems($ListView1)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(683,89) : ERROR: _GUICtrlListViewFindItem(): undefined function.
    $ind = _GUICtrlListViewFindItem($ListView1, $arItem[$i], -1, $LVFI_PARAM + $LVFI_WRAP)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(684,54) : ERROR: _GUICtrlListViewSetItemSelState(): undefined function.
    _GUICtrlListViewSetItemSelState($ListView1, $index)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(685,58) : ERROR: _GUICtrlListViewGetItemText(): undefined function.
    $col = _GUICtrlListViewGetItemText($ListView1, $ind, 1)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3(743,47) : ERROR: _GUICtrlListViewGetCurSel(): undefined function.
    $ind = _GUICtrlListViewGetCurSel($ListView1)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~^
    C:\Dokumente und Einstellungen\Carsten\Lokale Einstellungen\Temp\HEX Color3.au3 - 6 error(s), 0 warning(s)

  • Ja, das idiotische ist, dass die Funktionsnamen nur einen Unterstrich dazu bekommen haben. Es also keine völlig neuen Funktionen sind.
    Statt: _GUICtrlListViewGetItemText JETZT _GUICtrlListView_GetItemText
    Und statt _GUICtrlListViewDeleteAllItems($ListView1) JETZT
    _GUICtrlListView_DeleteAllItems("Farbe|Name|HEX-Code|R/G/B") - Hier darf NICHT mehr die ID verwendet werden sondern es muß das Control mit Titel angesprochen werden (omfg).

  • Hallo,


    viele Funktionen arbeiten auch nicht mehr so wie früher oder die reihenfolge der Parameter hat sich geändert!

  • Und das beste ist ja, _GUICtrlListView_DeleteAllItems funktioniert nichtmehr mit einfachen GUICtrlCreateListView sondern nurnoch mit _GUICtrlListView_Create oder wie auch immer das heißt.

  • Habs mal verbessert dass es mit der neuen Version funktioniert. Ich weiß nicht ob alle funktionen gehen da ich das Programm noch nie benutzt habe ^^ Den Fehler der am Anfang auftritt einfach ignorieren.

  • Habs mal verbessert dass es mit der neuen Version funktioniert. Ich weiß nicht ob alle funktionen gehen da ich das Programm noch nie benutzt habe ^^ Den Fehler der am Anfang auftritt einfach ignorieren.

  • Das Script ist sehr hilfreich bei diversen Fabrauswahlen. Ich würde aber folgende Funktion anpassen:



    Func _SetData($SortIndx)
    _ArraySort($arColors, 0, 0, 0, $SortIndx)
    _GUICtrlListView_BeginUpdate($ListView1)
    For $i = 0 To UBound($arColors)-1
    $arItem[$i] = GUICtrlCreateListViewItem( "|" &$arColors[$i][0] & "|0x" & Hex($arColors[$i][1],6), $ListView1)
    If $arColors[$i][4] = 1 Then GUICtrlSetColor(-1, 0xFFFFFF)
    GUICtrlSetBkColor(-1,$arColors[$i][1])
    Next
    _GUICtrlListView_EndUpdate($ListView1)
    EndFunc

    _GUICtrlListView_BeginUpdate($ListView1) und _GUICtrlListView_EndUpdate($ListView1) eingefügt.


    Verhindert das flackern beim erstellen der ListView.

  • Hi,
    schön, dass du es erweitert hast.
    Wäre denke ich sinnvoller das ganze ins deutsche zu übersetzen, oder?
    Hat es eigentlich einen Grund warum die Farbe so: $CornflowerBlue = 0x6495ED kopiert wird und nicht so: 0x6495ED ?

  • Hat es eigentlich einen Grund warum die Farbe so: $CornflowerBlue = 0x6495ED kopiert wird und nicht so: 0x6495ED ?


    Ja, hat es. Ich lege (auch bei nur einmaliger Verwendung) den Farbwert in einer Variablen ab, damit ich bei späterem Lesen anhand des Variablennamens auch gleich die Farbe weiß.
    Wer es anders lieber hätte, kann natürlich diesen Teil einfach auslöschen. :)

    Zitat

    Wäre denke ich sinnvoller das ganze ins deutsche zu übersetzen, oder?

    :D Ist mir gar nicht aufgefallen. Ich hatte mehrere Versionen, eine hatte ich im EN-Forum gepostet, und die hab ich bei der Aktualisierung erwischt. ;-)