SciTE - Variablen- und Funktions- Tipp (CallTipp oder Konsolenausgabe) per HotKey od. Kontextmenü, Suche nach Variable [v0.11]

  • $Dateinamen[0] Enthält den ganzen Dateinamen.
    $Dateinamen[1] Enthält den gekürzten Dateinamen.
    $Dateinamen[2] Enthält den neuen Dateinamen.


    Ahh - OK, du willst Tipps für einzelne Array-Elemente -- das ist bisher nicht vorgesehen.
    Wobei ich hierbei dann folgende Variante verwenden würde:Global $aDateiname[3]
    #region - Variablen-Tipp
    ; $aDateiname - Dateiname: [0] = kpl. , [1] = gekürzt, [2] = neu
    #endregion

    Ich schaue mal bei Gelegenheit, ob das integrierbar ist (ohne dabei das Konzept kpl. neu aufzustellen).

  • Eine kleine Änderung, die die Funktionen in ein extra Skript auslagert: TipTools.lua v0.1 v0.2


    Das Skript muss in der SciTEStartup.lua geladen werden (wie das geht, steht im Startpost) und stellt folgende Funktionen bereit:
    VarGetTip() [Aufruf von VariableGetTip('v') ]
    VarByTip() [Aufruf von VariableGetTip('s') ]


    Somit ändert sich der Aufruf bei Euren Hotkeys zu:
    command.39.*.au3=dostring TipTools:VarGetTip()
    bzw.
    command.40.*.au3=dostring TipTools:VarByTip()


    Die command-Nummern sind natürlich anzupassen.


    Ergänzt wurde in der Version, dass der ToolTip geschlossen werden kann mit:
    - allen Pfeiltasten
    - Leertaste
    - Enter
    - Esc
    die Cursorposition ändert sich dabei nicht.
    Wer nicht all die Tasten dafür nutzen möchte, kann das entsprechende Table anpassen:
    tEscEquivalent = {[13]=true, [27]=true, [32]=true, [37]=true, [38]=true, [39]=true, [40]=true} -- Enter, Esc, Space, Arrows: left, up, right, down
    Wobei Esc generell gültig ist und ebenso wie Pfeil auf/ab nicht entfernt werden darf.


    EDIT 2017-01-17:
    GEFIXED - Fehler bei Cursorposition am Zeilenende
    NEU - Erkennung mehrere Funktionen in einer Zeile ( z.B. If _UserFunc_A() = _UserFunc_B() Then MsgBox(0, '', 'Bla') )


    Und hier das Skript:


    EDIT:
    Falls ihr bereits die VarGetTip_ListEvent.lua in der Startup-Lua aktiviert habt: BITTE AUFRUF ENTFERNEN! Das ist jetzt im Skript eingebunden.