Ordnernamen lokalisiert, _GetFolderLocalized

  • Hi,


    in Windows 7 (vllt. auch schon Vista?) werden die allgemein vorhandenen Ordner (Eigene Bilder etc.) in der Sprache der Installation angezeigt, der tatsächliche Ordnerpfad ist aber immer identisch (in englisch hinterlegt).
    Windows führt eine Lokalisierung durch, indem in jedem Ordner die Datei "desktop.ini" mit dem Verweis auf den Lokalisierungsstring in der "shell32.dll" hinterlegt wird. (Falls ihr die Originalnamen angezeigt bekommen möchtet, einfach den Lokalisierungsstring in der INI auskommentieren. Die Ini ist als Systemdatei in der Standardeinstellung nicht sichtbar.)


    Um Programme mehrsprachig zu gestalten, lassen sich mit der folgenden Funktion für die hinterlegten Ordner (Eigene Bilder etc.), die landesspezifischen Bezeichnungen (abhängig von der Windows-Installation) ermitteln.
    Beim Testen am eigenen System werdet ihr keine Wirkung feststellen können, da ihr dort eine deutsche Installation habt und dementsprechend auch die deutsche Bezeichnung wieder zurückgegeben wird.