Basis-Client für IRC-Chat

  • Hi,
    ich habe hier mal die Grundform eines IRC-Clienten erstellt. Alle notwendigen Funktionen sind mit enthalten, es braucht also nix includet werden.
    In dieser Variante wird bereits nach den wesentlichen Ereignissen im Chat selektiert, alle eingehenden Nachrichten/Ereignisse werden auf die Console ausgegeben. Hier könnte man z.B. mit einer Auswertung ansetzen für einen Bot 8o .
    Einige Aktionen, die der Client ausführen kann, habe ich in HotKeys hinterlegt.
    Um zu sehen, was der Client tut, geht am besten mit einem IRC-Client (Dana, Miranda o.ä.) in den Chat. Natürlich nicht mit demselben Nick. :whistling:
    Also viel Spaß damit.


  • Hi,


    das teil sieht auf jeden fall cool aus, kann man damit auch bestimmte Texte oder Actions von anderen Usern rausfiltern ?
    also wie bei mirc selber quasi On Text oder On Action ?


    PS:


    hab noch ein paar probs ausfindig machen können *g*
    man kann seinen nick nicht "identen", wie schauts aus mit pw-geschützten channels?

  • Kann man, das passiert hier:


    Lass es einfach in einem Chat laufen, dann siehst du es, die Ausgaben erfolgen im Bsp. in die Console.


    Selbstverständlich kannst du deinen Nick identifizieren:_IRCSendMessage($sock, 'IDENTIFY ' & 'Passwort', 'NickName')
    Zugang zu einem PW-geschützten Channel genau wie per Hand, einfach "/join #channel pw", also:_IRCJoinChannel ($irc, $chan & ' Passwort')

  • ist es in irgendeiner form möglich, ssl und fish support da reinzubasteln?


    Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Da muß ich nochmal das Protokoll durchschauen, ob das realisierbar ist. Also machbar ist es sicher, aber vermutlich kein Merkmal für Standard-Clients.


    ich schreibe gerade auch einen irc clienten dürfte ich evtl auf ein paar sachen von dir zurückgreifen?


    Du kannst alles frei verwenden. Ein Teil der Funktionen stammt aus dem EN-Forum, einige habe ich ergänzt und dann dieses Funktionsmuster erstellt.

  • Hi sc4ry,
    ich kann dir zumindest schonmal sagen, dass SSL-Verschlüsselung möglich ist. Du benötigst dazu in jedem Fall eine zusätzliche DLL für den Verschlüsselungsdienst. Für mIRC habe ich etwas gefunden - ich werde jetzt mal testen, ob ich das aufbröseln kann und für den eigenen Client nutzen kann. Falls du selber rumprobieren möchtest - hier die Info: IRC mit SSL

  • hmm, das thema hier ist zwar schon ein bischen alt, aber trotzdem könnte ich die irc funktion gut gebrauchen. Allerdings connected er perfekt auf den server etc. aber channeljoin will einfach nicht funktionieren. Könntest du danach mal schauen?

  • Du drückst aber schon den Hotkey, oder?


    muss man doch gar nicht ;) das sollte er eigendlich automatisch machen. Habe aber eben versucht den Bot per Hotkey in den Channel zu rufen. Hat auch nicht funktioniert :/


    Edit: Muss wohl etwas mit quakenet zu tun haben. Habe ihn gerade auf einem anderem Server getestet und dort geht alles perfekt. hmm... nur woran könnte es liegen? ?(

  • Hey, also nach langer zeit bin ich jetzt mal wieder soweit, bissel hierdran rumzudocktern.


    als erstes habe ich mal versucht (da ich überall FiSH für mIRC nutze), dass nachzubauen. Leider war das nicht so einfach, wie ich dachte ... wer also lust hat, sich damit auch auseinander zu setzen, kann gerne mal hier vorbeischauen -> http://www.autoitscript.com/forum/index.php?showtopic=113064


    danach würde ssl anstehen ... ist hier vllt schon jmd weitergekommen? dürfte ja auch "nur" eine dll-sache sein ;-)

  • Ich hatte mich mal damit befasst, es dann aber bleiben lassen. Grund: SSL im IRC ist totaler Schwachsinn. Das gibt dir eine Pseudosicherheit, die definitiv nicht vorhanden ist.
    SSL macht nur bei End-To-End Verbindungen Sinn. Gerade das ist aber im IRC-Netz nicht der Fall.
    Eine Verschlüsselung mit der Fish.dll wäre sinnvoll - aber demgegenüber steht die Bequemlichkeit der User.
    Wenn du möchtest, kannst du dich gern damit befassen, ich werde keine weiteren Anstrengungen in der Richtung unternehmen.

  • Hey,


    also ich hab bei weitem nicht soviel ahnung und würde dir da "fast" blind vertrauen, aber nur fast *g*
    nee, zumindest ein paar fragen hät ich noch:


    Im normalfall wird ja über den server kommuniziert. diese verbindung würde nun mit ssl verschlüsselt werden. warum macht es denn keinen sinn, diese kommunikation (auch) zu verschlüsseln.


    es gibt ja auch diverse wege, client-to-client übers irc zu kommunizieren. würde dies bei der ssl-implementierung ebenfalls eingeschlossen sein, bzw könnte man das mit ssl sichern? ist das überhaupt zZ der fall (wie kann mans testen?)?


    zu guter letzt noch eine verständnisfrage: bei mirc ist es ja (leider) so, 2 dlls ins verzeichnis, vor den port ein + und schon läufts. das verständnis für die dlls und ssl ist damit nicht gegeben. würde quasi jede nachricht die gesendet/ verschickt wird, durch die dll gejagt werden oder ist es "nur" die verbindung zum server (quasi 1 dllcall) aufzubauen und der rest geht automatisch?