Outlook Journaleintragstyp benutzerdefiniert

  • Hallo,
    alle die mit Outlook arbeiten, werden bestimmt schon festgestellt haben, dass sich das Journal sinnvoll nutzen ließe, wenn man vernüftige eigene Eintragstypen verwendet.
    An all jene richtet sich nachfolgendes Script. Nun könnt ihr nach Herzenslust eigene Eintragstypen kreieren.
    Beim Löschen von Outlook-eigenen Typen ist allerdings Vorsicht geboten. Falls ihr die autom. Journalfunktion aktiviert habt, kann es vielleicht zu Problemen führen. Hab ich aber nicht explicit getestet. - Nur der Vorsicht halber. :]
    Wie immer, wenn es um die Registry geht - your own risk. ;-)


    Wem das verwendete Icon nicht zusagt [8] , der kann auch gern ein anderes verwenden. Einfach in der Registry nachschauen, welche Icons von anderen Einträgen genutzt werden und davon eins auswählen.


    Na dann viel Spaß!


  • hi
    da ist noch ein fehler drin (zumindes mit der Relasen version)


    habe ihn raus gemacht

  • muh_kuh
    Ja, ich hab die Beta. ;-)


    Schwester
    Ich verwalte in Outlook meine Kunden und brauche eine Dokumentation für durchgeführte Tätigkeiten ("Einweisung", "Demo", "Wartung", Reparatur",....).
    Da ich von Natur aus faul bin :rofl: hab ich halt keinen Bock zu jedem Kunden dann eine Notiz zu machen und o. a. Inhalt reinzuschreiben.
    Jetzt hab ich meine Tätigkeiten als Journaltyp, klicke nur noch:
    - neuer Journaleintrag
    - Eintragstyp (= meine durchgeführte Arbeit)
    - Zeit von bis (nicht zwingend)
    - Kontakt (mein Kunde)
    und ferddisch :tongue:

  • So, mir ist noch eingefallen, dass jemand
    - einen leeren String eintragen will
    - keinen Eintrag zum Löschen markiert hat
    - einen Eintrag der bereits existiert eintragen will


    Das wird jetzt alles abgefangen.


  • So, nun noch zum Abschluß die bereinigte, etwas 'verschönte' und fehlerfrei laufende Version.


    Danke nochmal für eure Tipps! :tassen: