Fehler in der deutschen Hilfe bitte hier melden (Hilfedatei 3.3.14.2 2018.01.20)

Statement zur DSGVO im Forum

Alles zur DSGVO und zur Umsetzung im Forum hier: Statement zur DSGVO (letztes Update: 30.05.2018)
  • Hi,

    falls ihr beim benutzen der deutschen Hilfe Rechtschreibfehler, Formatfehler und inhaltliche Fehler findet, wäre es nett dass ihr diesen dann auch hier meldet.

    Dann können wir diese korrigieren.


    Bitte nur Fehler der Hilfedatei 3.3.14.2 2018.01.20 melden

  • Fehler hin Fehler her - ganz astrein finde ich die Beschreibung von #include nicht (oder ich verstehe es nicht :))


    In der Hilfe steht:

    #include "[path\]filename" das heißt aber das z:B. das hier nicht funktionieren sollte:

    #include <F:\temp\extprop.au3> ---> Funktioniert aber.


    nach der Hilfe sollte es ja eigentlich

    #include "F:\temp\extprop.au3" sein.


    Im weiteren ist es immer ein wenig unübersichtlich wenn auf [path] nicht eingegangen wird. Wie wir ja an anderer Stelle schon mal besprochen haben... Pfad mit allen Rechten und Pflichten --> das könnte an aber mit einem Beispiel verbessern....


    Ob dann auch

    #include <F:\temp\*.au3> funktionieren würde (Nein - bitte nicht darüber diskutieren ob das sinnvoll ist!)


    was muss ich mir unter:

    (Dies ist die Umkehrung von #include <>) vorstellen? Dass die Suche in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt wird? Das berührt mich dann schon - wozu sollte das denn dann gut sein - In einer compilierten exe zu nicht? Im Script - kann man darüber nachdenken wiviel ms man schneller ist :)


    So - leider bin ich nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe. Wenn wir einen Konsens finden übernehme ich (gerne) die Änderungen.


    Danke


    Peter


    Ps.: Sorry aber ich habe mich erst heute (zwangsweise) mit einem Pfad zur einer*. au3 Datei beschäftigen müssen, da diese extprop nicht im Include Ordner vorhanden war.








    Hinweise auf Suchmaschienen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

  • 1. Was ein Pfad ist sollte man wissen oder es googlen... man kann nicht an jeder Funktion Grundkenntnisse erläutern. Dann wäre die Hilfe viel zu groß und unübersichtlich.

    2. Es sind die Empfohlenen schreibweisen. Funktionieren tut es in beide Richtungen und es ändert auch nur die Reihenfolge in der gesucht wird. Die Reihenfolge steht sogar in einer Tabelle drunter... Sticht vielleicht nicht sofort ins Auge...

    3. (Ob dann auch #include <F:\temp\*.au3> funktionieren würde) => Wildcards funktionieren nie! Wenn doch steht es dabei. Das ist einfach eine Grundannahme, da sie bei Pfaden normal nicht gehen.

    4. Die Reihenfolge ist selten wichtig. Hin und wieder kommt es vor, dass man unterschiedliche Versionender Dateien hat und dann genau die im Scriptverzeichnis suchen will. Außerdem weiß dann jeder, der sich das Script nochmal anschaut, warum die Includes evtl. nicht Funktionieren => Includeordner fehlt,...


    Ist jetzt keine Kritik an dir, aber deine Schwierigkeiten hängen meiner Meinung nach einfach damit zusammen, dass die Hilfe eine Dokumentation ist. Das ist kein Tutorial oder eine Komplettanleitung. Gewissen Kenntnisse werden vorrausgesetzt und nicht jedesmal erläutert (auch um Redundanzen zu vermeiden). Man gewöhnt sich nach einer Weile daran. Die AutoIt-Hilfe ist dabei schon SEHR entgegenkommend und erklärt viel. Wenn ich mir die C/C++, Java und WinApi ansehe... die sind teilweise der Horror. Insbesondere die Beispiele bei fast jeder Funktion sind ein richtiges Geschenk.

  • Kanashius

    sind meine Formulierungen nicht so gewählt das diese verständlich sind?

    Ich weiß was ein Pfad ist! Zu dem Satz Wildcards funktionieren nie - wenn ja steht es dabei - habe ich zumindest ein Gegenbeispiel:

    FileExists ( "path" ).. Wildcards stehen nicht dabei - funktionieren aber - sonst würde fileexist ja auch wenig Sinn machen. (Siehe hierzu auch engl. Forum)

    Ist jetzt keine Kritik an dir, aber deine Schwierigkeiten hängen meiner Meinung nach einfach damit zusammen

    Wer bitte sagt ich hätte Schwierigkeite? Zugegebenermaßen habe ich die - fallweise - jedoch ncht in dieser Angelegenheit. Ich habe nur festgestellt, dass die Hilfe vielleicht nicht eindeutig ist.... und angeboten das zu verbessern. Wenn man mehrheitlich der Meinung ist - es ist gut wie es ist - ok dann lassen wir es eben - wenn nicht hätte ich versucht es ein wenig deutlicher zu formulieren...


    Denn wie sagst Du so schön es ist eine Hilfe und kein ToDo - nichts spricht aber gegen eine maximal aussagekräftige Hilfe.


    Gruß


    Peter

    Hinweise auf Suchmaschienen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

  • Hallo Peter S. Taler

    eigentlich finde ich den Beitrag von Kanashius richtig. Auch mit den Wildcards hat er doch in der Regel recht. Auch wenn du eine Ausnahme kennst. (FileExists hätte aber natürlich auch ohne Wildcard einen Sinn! Immerhin nutze ich die Funktion häufig und wusste bisher nichts von der Wildcard-Möglichkeit ;) ).

    was muss ich mir unter:

    (Dies ist die Umkehrung von #include <>) vorstellen?

    Klar. Man könnte hier noch einmal schreiben, Hier wird gegenüber #include <> in umgekerhrter Reihenfolge gesucht.

    Aber direkt danach kommt doch die Auflistung der Verzeichnisse, in denen gesucht wird und man sieht doch alles ganz genau. Ich halte die Hilfe hier auch für eindeutig.

    Allerdings ist das mit den Übersetzungen aus dem Englischen ja immer so eine Sache. Die Verständlichkeit des Textes würde sicherlich auch von einer stilistischen Überarbeitung zur Verbesserung der Lesbarkeit profitieren. Also reg dich nicht auf und mach einfach einen Vorschlag statt Diskussionen ;)

  • autoiter

    sorry - aufregen - steht nicht auf dem Programm. Im Gegenteil ich wollte nicht einfach etwas machen - ohne dass es Zustimmung gibt. Ansonsten - ja klar ich halte was ich versprochen habe - und verändere das dieser Tage mal. In der Hoffnung es ein wenig übersichtlicher hinzubekommen.


    Zum Thema Wildcard - ich stolpere da tatsächlich ab und an rein - weil ich mir nichts dabei denke :) und die Wildcards einfach verwende. Es gab zum Thema fileexist vor einigen Tagen schon mal jemanden im Forum der (wie die meisten hier im Forum von autoit weit mehr versteht wie ich) baff war, dass * in fileexit funktioniert. Was aber den Umkehrschluß zulässt, dass die Hilfe das nicht richtig erklärt.


    Gruß


    Peter

    Hinweise auf Suchmaschienen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

  • Es gab zum Thema fileexist vor einigen Tagen schon mal jemanden im Forum der (wie die meisten hier im Forum von autoit weit mehr versteht wie ich) baff war, dass * in fileexit funktioniert.

    Für viele Befehle in der Eingabeaufforderung gibt es auch die Möglichkeit Wildcards zu verwenden... das wird in der Hilfe zu diesen Befehlen aber auch nicht erwähnt.

    Copy "f:\Eigene Dateien\TxT\*" z:\Backup\Txt\

    Move "f:\Eigene Dateien\TxT\*AutoIt*" z:\Backup\Txt\AutoIt\

    IF EXIST "f:\Eigene Dateien\TxT\*" Echo Das Verzeichnis TxT existiert!

    IF EXIST "f:\Eigene Dateien\TxT\*.txt" Echo Das Verzeichnis TxT ist nicht leer!