Toggle Strg möglich?

  • das is ja cool danke

    allerdings wenn ich weitere funktionionen mit ctrl+v habe dann triggert es auch und hält die strg taste runter bis ich dann strg einmal drücke um zu lösen


    Wie kann ich das ganze dann in WinWaitActive packen - bei mir triggert das trotzdem also ob es im falschen bereich wirkt ?!


    Kann man mit dem Window Info Tool auch tabs auslesen wegen dem namen - um einfacher halber tipp fehler zu vermeiden ?! Wenn ja wie

  • allerdings wenn ich weitere funktionionen mit ctrl+v habe dann triggert es auch und hält die strg taste runter bis ich dann strg einmal drücke um zu lösen


    Wie kann ich das ganze dann in WinWaitActive packen - bei mir triggert das trotzdem also ob es im falschen bereich wirkt ?!

    Kommt drauf an, wie du es implemetierst. Momentan wird ja STRG links verwendet. In dem Fall würde ich tatsächlich STRG rechts verwenden zum blockieren.

    WinWaitActive hat damit garnichts zu tun, da müsste ich den Code sehen.

    Die Funktion die ich verwendet habe ist ein KeyboardHook. Das bedeutet, dass sich das Programm beim Betriebssystem registriert, damit es bei jedem Event (Tastendruck) von der Tastatur aufgerufen wird. Dementsprechend wird die _KeyProc jedesmal aufgerufen, wenn irgendein Tastaturevent eintritt.

    Das bedeutet es wird IMMER aufgerufen, egal, was dein Programm sonst gerade macht (Deshalb funktioniert WinWaitActive nicht). Die Funktion wird immer aufgerufen bei dem KeyDownEvent oder KeyUpEvent, welches die Tastatur auslöst.

    Wenn du weitere Funktionalität implementieren möchtest, z.B. dass ein bestimmtes Fenster aktiv sein muss, musst du Bool-Variablen, o.ä. einführen. Das Bedeutet, dass du ne Variable auf true änderst, wenn dein Fenster aktiv ist, sonst ist sie false. In der KeyUp-Funktion schreibst du dann nen IF mit der Variable und schon wird das ganze nur aufgerufen, wenn die Variable gesetzt ist. Du musst halt deine Denkweise des Programmierens hierbei umstellen. Deshalb würd ich sagen gehört das auch schon zu etwas fortgeschrittener Programmierung.
    Mit dem WindowInfoTool kann man viel auslesen, wenn es native Windowsfenster sind, bei anderen wird es schwerer bis unmöglich, da brauchen wir schon mehr Informationen.


    MfG Kanashius

  • Zitat

    Kommt drauf an, wie du es implemetierst. Momentan wird ja STRG links verwendet. In dem Fall würde ich tatsächlich STRG rechts verwenden zum blockieren.

    Könntest du mir kurz sagen welche zeile ich das finde - blicks nicht ganz durch was da jetzt was macht :)


    WinWaitActive hat damit garnichts zu tun, da müsste ich den Code sehen.

    Oki habe nur deinen Code eingefügt und ein paar einfach HotKeySet Func Endfunc eingefügt

    Wenn ich mal mehr zeit hab beschäftige ich mich damit intensiver