Passwortverschlüsselung FTP/SMTP

  • Hiho, ich fänd es doch sehr angebracht, wenn man das Passwort, welches man bei FTP und SMTP eingeben kann, nicht öffentlich zeigen würde, sondern durch **** setzen und verschlüsseln würde.


    Wäre sehr nett, wenn man dies verändern könnte.

  • mit den rictigen programmen kannste es trotzdem noch herausfinden, da autoit die pws bei der übertragung nicht verschlüsselt....aber stimmt schon ist sinnvoll da stenchen hinzumachen damit nicht unbedingt jeder das pw sieht....


    snoozer

  • Zitat

    Original von snoozer
    mit den rictigen programmen kannste es trotzdem noch herausfinden, da autoit die pws bei der übertragung nicht verschlüsselt....aber stimmt schon ist sinnvoll da stenchen hinzumachen damit nicht unbedingt jeder das pw sieht....


    snoozer


    Das ist klar, aber das dient für mich eher dazu, dass man es während dem eintippen nicht mitlesen kann. Kann ja sein, dass jemand neben mir sieht und das PW sieht, während ich z.B. durch die Optionen blättere. Was man machen kann ist, selbst diese Sternchen zu verschlüsseln, indem man z.B. sagt, dass man das PW eingibt, die Optionen übernimmt und dabei das Passwort mit md5 oder sonstwas verschlüsselt wird und dann wieder in diese Box eingetragen wird.

  • Antowrten da gäbe es aber das Problem, dass md5 eine Oneway Verschlüsselung ist und das PW somit auch nichtmehr ans FTP gesendet werden könnte....

  • Stimmt! Vergessen, sorry :D Dann macht es mit irgendeiner eigenen verschlüsselung, sodass z.B. einfach nur einzelne buchstaben durch Zahlen und Zeichen ersetzt werden. Hauptsache es liegt irgendwo verschlüsselt und nicht als Klartext.

  • Tüdelü,


    für sowas ist der Style $ES_PASSWORD gedacht. Codierung oder Verschlüsselung währe ja doch sowas wie die Geschichte mit den Kanonen und Spatzen ... denn spätestens beim Sniffern läßt zumindest das FTP-Protokoll die Hosen runter ... SMTP ja meist auch ... wenn das Passwort nicht mit einer sicheren Methode übermittelt wird.