_GUICtrlListView_AddArray benötigt auf meinem Quad-Core 7x mehr Zeit als auf einem alten Dual-Core?!

  • Ich habe hier mal das Test-Script hinzugefügt und auch die Zeiten, die _GUICtrlListView_AddArray bei mir benötigt, sowie Infos zu Betriebssystemen , RAM und CPUs als Kommentar.


    Treiber sind auf beiden Systemen auf den neusten Stand.


    Woran kann es liegen, das der Quad-Core so lahm damit ist?


  • Sicher, dass es am Quadcore liegt und nicht an Windows 10?

    Bei einem Freund mit Quad-Core (auch i7 und WIN_10 X64) braucht es 234.178 ms - auch wenn nur noch 10% Speicher frei sind.



    Habe mal alles aus dem Autostart genommen und das AV Programm deaktiviert... RAMDISK geleert (0,7 GB)... freier Speicher ist dann bei 65%... macht dann etwa 2 Sekunden weniger!


    Dafür habe ich mir aber ganz sicher keinen Quad-Core i7 gekauft... da fahre ich ja mit dem antiken Mini-Dual-Core besser... das kann doch nicht wahr sein...

  • Hi Bitnugger !


    Hier mal meine Daten :

    System : Win 7 Pro 64 SP1


    ! Benoetigte Zeit, um das Listview mit _GUICtrlListView_AddArray zu befuellen ($aLV[1600][32]): 00:00:00:690:2147483647


    Gruß Musashi

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

  • Ok, Musashi,

    deine CPU ist um ein paar Klassen besser als meine und du hast ~10GB mehr RAM als ich... dein Ergebnis ist viel besser als auf meinem Quad-Core, aber nur minimal besser, als auf meinem antiken Dual-Core - ich bin total erstaunt!!!

  • ich bin total erstaunt!!!

    Neuer ist nicht automatisch besser - das sollten gerade wir 'alten Säcke' wissen ;).

    Vor Äonen wurden z.B. Netzwerkkarten nachgelötet, da sehr teuer. Die waren auch nach Jahren noch zuverlässiger und betriebssicherer als aktuellere Modelle.

    Was soll's, die wichtigste 'CPU' hat eh nur einen Kern, kein HT oder 'core-hopping' usw. Solange die läuft ist alles in Ordnung.


    Gruß Musashi

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

  • Neuer ist nicht automatisch besser - das sollten gerade wir 'alten Säcke' wissen ;) .

    Ja, wobei ich aber sicher der ältere Sack bin! 8o


    Was soll's, die wichtigste 'CPU' hat eh nur einen Kern, kein HT oder 'core-hopping' usw. Solange die läuft ist alles in Ordnung.

    Ja, du meinst sicher die CPU Brain_2.0... die hat bei mir auch nur einen zwei Kerne... (einer recht, der andere links) ist aber trotzdem multitaskingfähig! :rofl:

  • deine CPU ist um ein paar Klassen besser als meine und du hast ~10GB mehr RAM als ich... dein Ergebnis ist viel besser als auf meinem Quad-Core, aber nur minimal besser, als auf meinem antiken Dual-Core

    Neuer ist nicht automatisch besser - das sollten gerade wir 'alten Säcke' wissen

    Das kann ich allerdings so nicht ganz stehen lassen.


    Klar, die Single-Core Performance hat mit den neuen CPUs zugenommen und die Differenz des Ergebnis hätte durchaus signifikanter ausfallen können, aber ihr müsst das ganze mal in dem Kontext betrachten.

    Ihr nehmt eine interpretierte Skriptsprache die auf einem Thread läuft (und im schlimmsten Fall von Windows hin- und her geworfen wird, Stichwort: Core-Hopping), und nicht die nennenswerten Erweiterungen der CPUs ausnutzt mit der ihr die Aufgabe lösen lässt.

    Die Befehlssatzerweiterungen (AVX, SSE, ...da findet sich bestimmt was um das ganze zu beschleunigen), der Cache des Quadcores ist sicherlich größer und die mehr Kerne würden im Fall, eines vernünftigen Benchmarks, die Ergebnisdifferenz deutlich verstärken.


    Man gibt hier beiden CPUs sehr schlechte Voraussetzungen um die Aufgabe optimal zu lösen und da sind einfach eine Mindestanzahl an Zyklen notwendig die die CPU so oder so (Overhead vorallem durch den Interpreter) durchlaufen muss, um die Aufgabe zu lösen.

  • Man gibt hier beiden CPUs sehr schlechte Voraussetzungen um die Aufgabe optimal zu lösen ...

    Ja, ich denke mal, damit liegst du richtig... und somit zeigt sich wieder mal, dass die Realität nicht immer so ist, wie einem die Werbung weismachen will. Ich hätte es jedenfalls niemals für möglich gehalten, dass ein antiker Dual-Core einem beinahe aktuellen Quad-Core zeigt, wo der Hammer hängt!


    Danke für eure Antworten...

  • Mein etwas altersschwache Netbook liefert immer noch:

    Win10 Home 1803 64b.


    Die User Mem Angaben irritieren mich, welcher Speicher sollte so groß sein?

  • Aber ich habe noch nicht die "WinAPIMem.au3" in meiner Version

    Statt der neuen WinApiMem -Conv etc. kann man bei etwas älteren Versionen von AutoIt i.d.R einfach "WinApiSys.au3" nehmen. Hat bisher bei mir (3.3.12.0) immer geklappt, obwohl ich faule Socke wirklich mal updaten sollte :whistling: .

    Gruß Musashi

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."