Hallo in die Runde!

  • Hallo zusammen,


    meine Name ist Holger, ich bin 42 Jahre alt und wohne im schönen Münster. In die Arbeit mit AutoIt bin ich eher "reingerutscht": Beruflich bin ich Geschäftsführer eines IT-Unternehmens für Anwaltskanzleien. Neben Hard- und Software hatte ich dabei immer den Wunsch, durchgängige Prozesse zu unterstützen und wiederkehrende Tätigkeiten zu automatisieren. Nun bin ich (bisher) kein Programmierer, aber habe mir in den letzten Monaten ein bisschen Basiswissen angelesen und umgesetzt, insbesondere um Daten zu erheben und daraus automatisiert Schriftstücke zu erstellen. Das klappt auch alle ganz gut, ich bin nur sicher, dass ich an vielen Stellen unnötige Umwege gehe und alles viel eleganter ginge.


    Wie viele andere habe ich mich nun einige Zeit lesend durch die Foren bewegt. Da AutoIt mittlerweile jedoch eher unfreiwillig zu einem Hobby geworden ist, suche ich gerne den direkten Austausch, auch wenn ich momentan vermutlich mehr nehme als geben kann... Im Grunde müsste ich noch einen Schritt weiter gehen und mir einen Mentor suchen, der mich etwas an die Hand nimmt (gegen Bezahlung). Dann muss ich nicht so ganz blöde Fragen hier stellen... Aber das poste ich mal in dem Bereich zu Anfragen.


    Ich bin gespannt auf den Austausch hier im Forum und wünsche Euch ein schickes Wochenende!


    Herzliche Grüße

    Holger

  • Hi Holger, es gibt keine blöden Fragen.

    Und mit der Zeit wirst du auch anderen helfen können, auch wenn du anfangs mehr nehmen wirst als zu geben, ist es eher eine persönliche Einstellung ob man dieses erlangte Wissen bei anderen dann auch weiter gibt, wenn andere hier dafür ggf. mal keine Zeit hatten zu antworten.

    Ich habe auch erst vor wenigen Jahren AutoIt (jedoch beruflich) kennen gelernt (bis dato nur in Pascal und Assembler programmiert) und hoffe das ich (auch wenn ich nicht immer richtig liege) trotzdem anderen (Neulingen) mittlerweile helfen (je nach Thema) kann.

    Ganz wichtig dabei: Auch dadurch kann man wieder viel lernen! Da kommt dann ggf. der ein oder andere User mit wesentlich mehr Background und Erfahrung um die Ecke und präsentiert eine einfachere Lösung (oder einen anderen Lösungsweg). Dann lernen beide (du und der Neuling) und profitieren davon und das ist auch gut so.

    Programmieren lebt von der "Lösungssuche und Entwicklung", dadurch lernt man es meiner Meinung nach am Besten.


    Also keine Scheu.

  • Hallo BugFix,


    na, das ist doch mal was! Da ich nicht vorhatte, hier etwas Unflätiges beizutragen, habe ich mir gedacht: Klarname und Bild kannste machen - dann sieht man direkt, wen man vor sich hat...


    Herzliche Grüße

    Holger

  • Moin Moin Holger.

    Gruß aus dem wahren Norden und der ist bekanntlich nördlich von Hamburg. ;)

    ...... Lieben Gruß, ........
    ...........
    Alina ............

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich habe die Deutsche Hilfe auf meinem PC und
    OrganizeIncludes ist beim Scripten mein bester
    Freund. Okay?