Splash Font automatisch anpassbar

  • ok na so lange Pfade werd ich nicht brauchen, aber es wäre klasse wenn man nun auch noch die den Parameter $DLG_NOTITLE für titelloses Fenster nutzen könnte. Das geht aber nicht oder?



    lg und schönen Morgen



    Chris

  • Es wäre ggf. hilfreich, wenn Du auf die Frage von Oscar eingehen könntest.

    Zitat

    Man könnte den Pfad ja auch in der Mitte kürzen (vorn und hinten der Pfad und in der Mitte nur "..." anzeigen), aber das kommt natürlich darauf an, was Du dem Anwender mit der Pfadanzeige sagen willst. Ohne weitere Infos deinerseits, lässt sich das nicht sagen.


    Den Vorschlag von Moombas eine kleine GUI zu verwenden würde ich auch nicht völlig verwerfen :) .

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

  • Ich habe jetzt keine weiteren Fragen gesehen, sonst hätte ich schon geantwortet, so lang sind die Pfade bei mir nicht, das ist schon in Ordnung jetzt so, und mit dem Trial and error hatte ich schon versucht, dass schluckt er so leider nicht


    AutoIt
     SplashTextOn('', $sText, Ceiling($tRect.Width), Ceiling($tRect.Height) + 24, -1, -1, 20, $sFontname, $sFontSize, $DLG_NOTITLE)

    Mache ich eigentlich immer, bevor ich eine Frage stelle.




    lg



    Chris

  • Den Titel wirst du doch anders los. Du hast das im falschen Parameter übergeben.

    Lass das ", $DLG_NOTITLE" weg und ändere den Parameter "20" auf "21".


    Alternative zur 21 kannst du es auch so machen (anstatt der 20):

    BitOR($DLG_NOTITLE, $DLG_TEXTLEFT, $DLG_MOVEABLE)

    Bevorzuge ich in der Regel, da dann zu sehen ist, was gesetzt wird und man muss sich das nicht raus suchen errechnen bzw. zurück rechnen.