Windows Benutzeranmeldung über AutoIt

  • Hallo Zusammen,

    ich habe mal wieder ein Problem, was ich hoffe mit euch lösen zu können.


    Ich würde gerne mit AutoIt eine Windows Benutzeranmeldung realisieren. Dafür habe ich ein AutoIt-Programm was als Dienst (System-User-Rechte) mit Windows startet. Allerdings habe ich noch keinen Befehl/Programm gefunden, um einen definierten Benutzer mit Passwort auf dem Speerbildschirm anzumelden.


    Hat einer eine Idee, wie man dies bewerkstelligen könnte?


    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.


    Gruß

    Homer J. S.

    ...wenn die Donuts auch nur halb so gut schmecken wie sie aussehen, dann sehen sie doppelt so gut aus wie sie schmecken...

  • Meines Wissens aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

    Richtig... selbe Frage war bereits im englischen Forum: https://www.autoitscript.com/f…ocked-windows-10-machine/

    Microsoft does not allow automation of the username and password fields, or the CTRL+ALT+DEL action, for what I would think are obvious reasons. Autologon is the only approved method for doing what you're after.


    Microsoft erlaubt keine Automatisierung der Benutzernamen- und Kennwortfelder oder der Aktion STRG+ALT+ENTF aus offensichtlichen Gründen. Die automatische Anmeldung ist die einzige zugelassene Methode, um das zu tun, wonach Sie suchen.


    Evtl. ist es mit _WinAPI_Keybd_Event (Synthetisiert einen Tastendruck) möglich... ich werde es allerdings nicht testen. 8o

  • Ich vermute, dass die Simulation von Windows her deaktiviert ist (also vmtl. auch _winapi_keybd_event).

    Was aber funktionieren sollte ist, einen Treiber zu installieren, der angibt ein Eingabegerät zu sein und darüber die Tastatur zu bedienen. Also nen virtual keyboard driver.

    Auf die schnelle hab ich diesen finden können. Habs aber nicht getestet.

    GitHub - hedgar2017/loki-hidriver: Virtual mouse and keyboard driver for Windows 7 and higher
    Virtual mouse and keyboard driver for Windows 7 and higher - GitHub - hedgar2017/loki-hidriver: Virtual mouse and keyboard driver for Windows 7 and higher
    github.com


    (Du musst zum installieren vmtl. kurzzeitig unsignierte Treiber erlauben. Also den Code vom link am besten selber kompilieren, um sicher zu sein :).)

  • Du musst zum installieren vmtl. kurzzeitig unsignierte Treiber erlauben.

    Hm... "kurzzeitig" unsignierte Treiber erlauben wird wohl nicht reichen... denn soweit ich mich erinnere, werden Treiber (zumin. unter X64) nicht geladen, wenn sie nicht signiert sind.


    Dabei frage ich mich... wofür genau braucht man sowas (Benutzeranmeldung via AutoIt)?

  • Wir hatten uns hier für ein Rechner Erstinstallationsscript wie schon beschrieben wurde mit der automatischen Benutzeranmeldung beholfen. Dies war auch kein Problem, da die automatische Anmeldung nach Erstinstallation des Systems automatisch und restlos wieder entfernt wurde.


    Hinweis: Das Passwort wird im Klartext in der Registry gespeichert, daher ist dieses zwingend nach Abschluß wieder zu löschen.


    Das ganze kann vollautomatisiert werden sobald du dein Script mit Systemrechten ausführen kannst. Dein Script schreibt dann die nötigen Registryschlüssel für die automatische Anmeldung, startet das System neu und du landest auf dem Desktop des Zielusers wo dann via Autostart die Fortsetzung des Scriptes im Userkontext seine Arbeit verrichtet.


    Das wurde allerdings noch zu W7 Zeiten realisiert und ist so unter W10 evtl. nicht mehr möglich.


    Bitnugger

    Normalerweise wird man nach einer frischen Windows Installation automatisch mit dem Administrator Account angemeldet. Gewisse Installationen und Konfigurationen erfordern bei einer voll automatisierten Installation dann aber früher oder später einen Reboot. Damit das Script auch danach automatisch weiterlaufen kann war es bei uns nötig Anmeldung und Scriptfortsetzung ebenfalls zu automatisieren. Unsignierte Treiber irgendwo aus dem Internet installieren wäre für uns aber keine Option gewesen...

  • Hallo!


    Mir fallen dazu zwei Dinge ein:

    1.) Autologon.exe von Mark Russinovich (Tool gibt es bei der MS zum Download). Damit wird mal zumindest das Kennwort für den User nicht unverschlüsselt abgelegt

    2.) Es gibt einen Windows Update Offline installer https://download.wsusoffline.net/ . Wenn man sich das etwa genauer ansieht stellt man zu einem fest das es in AutoIT geschrieben ist :rock: und zum Anderen externe Tools verwendet werden die auch ein automatisches Logon mit dem angemeldeten User von alleine macht. Ob das auch noch "einfach so" unter einem aktuellen Windows 10/11 funktioniert muss probiert werden (VM ist dafür hervorragend geeignet).


    lg

    Racer


    PS: Würde sich der Securesreen so einfach ausheblen lassen, wäre Windows schon sehr unsicher....

  • Mit autologon das login deaktivieren und später wieder aktivieren? Zumal autologon auch über die kommandozeile funktioniert;


    Autologon for Windows - Download - Kostenlos & schnell auf WinTotal.de
    llll➤Autologon for Windows Download: Jetzt Autologon for Windows in der aktuellen Version kostenlos online herunterladen & direkt installieren!
    www.wintotal.de


    Dann stellt sich die Frage nach eibem login nicht mehr?

    Hinweise auf Suchmaschinen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

    Einmal editiert, zuletzt von Peter S. Taler ()