ChatGPT für AutoIt - Talk, Ideen, Kuriositäten

  • Mars da treiben wir unsere Scherze mit KI Verbot - un dann dass...


    KI-Regulierung ist zu wichtig, um sie dem Digitalminister zu überlassen
    Volker Wissing will bei der Regulierung von KI auf Transparenz statt Verbote setzen. Das klingt wenig beruhigend.
    www.heise.de


    So long


    Peter

    Hinweise auf Suchmaschinen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

    Ab 19-10-22 ergänzt um:

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

  • Ist wieder offtopic, aber das hat mich bei der Zusammenstellung der Regierung nach der Wahl gehörig aufgeregt: "Ministerium für Verkehr und Digitales". Was zum Teufel... Das sind doch vollkommen verschiedene Sachen und bei dem aktuellen Ausbaugrad der deutschen digitalen Infrastruktur und Bildung ist es mehr als nötig ein EIGENES Ministerium für Digitales zu haben, im Idealfall besetzt mit Leuten vom Fach die sich auskennen (da fallen mir ein paar Profs ein die "alles" wissen (auf ihrem jeweiligen Gebiet). Die wären für den Job perfekt. Vermutlich hätten sie aber verständlicherweise keine Lust :D). Stattdessen bekommen wir so ein paar windige Typen in nem windigen Ministerium wo "digitales" vollkommene Nebensache ist. Die fragen sich bestimmt ob die Cloud auch regnen kann.


    Lasst mich einfach Digitalminister werden. Ich hab einen Hass auf alles und keine Ahnung von "richtiger" Politik. Meine hinterzogenen Steuern kann ich auch selbst berechnen (Mathe kann ich ja). Das sind doch genau die Voraussetzungen die man braucht :D

  • "Ministerium für Verkehr und Digitales". Was zum Teufel... Das sind doch vollkommen verschiedene Sachen

    Dem muss ich widersprechen.

    Für unsere Politiker sind Datenautobahn und Autobahn das selbige. Auch gibt es bei beiden Staus und arge Probleme beim Ausbau.


    Gebe dir aber recht, was deine Bewerbung zum Digitalminister angeht, mehr Voraussetzungen kann schon fast nicht mehr haben.

    Es gibt drei Wahrheiten: deine Wahrheit, meine Wahrheit und die Wahrheit

  • Das Problem für sämtliche politischen Positionen, die gewisses Fachwissen voraussetzen:

    Es werden Politiker eingesetzt und kein Fachpersonal. Ja, von mir aus kann da ganz oben einer stehen, der das Außenbild trägt aber für die ganzen fachlichen Sachen doch bitte mal echte Fachleute rein holen und ihre Arbeit machen lassen...aber hey das kann man doch nicht machen, dann könnte es ja mal vorwärts gehen...