Netzlaufwerk auf CurrentUser Share

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier und bin froh das es dieses Forum gibt. Leider habe ich beim durchstöbern der Posts keine Lösung für mein Anliegen gefunden und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich möchte mit "DriveMapAdd" ein Netzlaufwerk verbinden welches auf einen Share (CurrentUser$) zugreift aber als anderer User (Admn) verbunden wird.

    Als Test habe ich folgende versucht

    So wäre dies angedacht DriveMapAdd("T:", "\\10.26.0.33\CurrentUser$" , 1 , "wxxxt\"& $Benutzer , $Passwort )

    Mein Test DriveMapAdd("T:", "\\10.26.0.33\@UserName$" , 1 , "wxxxt\"& $Benutzer , $Passwort ) leider ohne Erfolg.


    Besten Dank für eure Hilfe

  • Hallo Fuffi778


    Ich bin auch Anfänger aber vielleicht hilft Dir das weiter:

  • Danke für den Hinweis, diesen habe ich auch schon gesehen. Leider funktioniert dies nicht für mich. Eine Idee hätte ich weiss aber nicht wie ich dies umsetzen muss. Und zwar, muss der angemeldete User ausgelesen werden z.B. mit @UserName der Wert müsste dann in einer Variable = z.B. CurrentUser gespeichert werden.


    \\192.168.1.1\currentUser$


    Aber wie bringe ich den User in eine Variable

  • Da fällt mir der Dos / Console Befehl whoami ein

    oder natürlich

    @UserName

    msgbox (0,"User Name", @UserName)



    So long


    Peter

    Hinweise auf Suchmaschinen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

    Ab 19-10-22 ergänzt um:

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

  • Hier als Beispiel ohne Buchstabe:


    DriveMapAdd ("", "\\IP oder FQDN oder NB_Name\Freigabe", 0, "Server\user", "password")


    oder mit Buchstabe


    DriveMapAdd ("K", "\\IP oder FQDN oder NB_Name\Freigabe", 0, "Server\" & @UserName, "password")


    seht sehr ausführlich im der erstklassigen deutschen Hilfe.


    lg

    Racer


    PS: Aus AutoIt funktioniert das sogar wenn man als System arbeitet (psexec -sid cmd), geht aus einem Batchjob nicht da es vom System her unterbunden wird!

  • $ret = DriveMapAdd ("k:" , "\\xy.dummy.ch\" & @UserName)


    Du musst den String für den Pfad mit einem & verbinden "\\xy.dummy.ch\" & @UserName)


    Wenn Du jetzt ein Hiddenshare verbindest muss dann noch das $ hinzugefügt werden:

    $ret = DriveMapAdd ("k:" , "\\xy.dummy.ch\" & @UserName & "$")

  • Wenn ich jetzt das Laufwerk mittels vorgegebenem User verbinden will muss ich dann so vorgehen?


    $ret = DriveMapAdd ("K:" , "\\xy.dummy.ch\" & @UserName & "$",0,"dummy\Hans", "passwort")

  • Ja Fuffi778,


    zumindest laut Hilfe wäre es so korrekt. Hier mal als Funktion dargestellt:

    Vielleicht hilft dir dies etwas besser beim Verständnis. Bzw. für den Fall, dass du etwas mehr Dynamic (Funktionsparameter bei Bedarf) brauchst. Weitere Shares, weitere User mit anderen Passwörtern etc.


    Viel Erfolg 🤞 .


    Viele Grüße
    Sven