Beiträge von Phil-IT

    Schnuffel, es ist insofern blöd, weil ich 2 bilder drucken möchte und dann sind das immer 2 verschieden fenster. wenn ich aber das ganze mit rechtsklick mache, dann erscheinen beide in einem fenster. wäre echt gut wenn du mir irgendwie helfen könntest :huh:

    Glaube ich kaum, ich hab gerade die Funktion im include gefunden:


    AutoIt
    ; #FUNCTION# =================================================================================================
    ; Author ........: erifash <erifash [at] gmail [dot] com>
    ; Modified.......: guinness - Use the native ShellExecute function.
    ; =================================================================================================
    Func _FilePrint($sFilePath, $iShow = @SW_HIDE)
    If $iShow = Default Then $iShow = @SW_HIDE
    Return ShellExecute($sFilePath, "", @WorkingDir, "print", $iShow)
    EndFunc ;==>_FilePrint

    Hi,


    ist es möglich mit dem Befehl _FilePrint() mehrere Dateien zu Drucken? (Ich meine damit gleichzeitig!) Ich habe schon versucht mit multiplefilesselect bei einem FileOpenDialog(). Außerdem habe ich es beim Windows Explorer einfach mit Rechte Maustaste > Drucken bei multiselect, das hat funktioniert, also muss es ja auch irgendwie mit dem befehl funktionieren.


    Lg

    Naja es ist eigentlich klar, es liegt an deinem Server. Der ist (vor allem bei der Startmeldung) sehr langsam.
    Wenn wir einen Timeout verändern könnten, was durchaus eigentlich möglich sein sollte, dann würde es funktionieren.
    Das problem ist wir können es nur schwer testen, da wir ja keinen zugriff auf den server haben...

    gib mal in die CMD ein

    Bash
    Ping 192.168.0.111:21


    und versuche mal das ganze mit folgender UDF:
    Befehle sind ziemlich ähnlich nur ganz kurz umändern!

    Dateien

    • FTP.au3

      (15,99 kB, 116 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    @laszia: Es ging mir auch nicht darum, dass du es zwingend so machst wie ich sagte, nur wollte ich zeigen, dass es möglich ist
    @Peter: Das ist nicht wahr. Bsp VM würde reichen. 512 Arbeitsspeicher, ich glaube da ist die Leistung schnell am oberen Maximum.
    @BugFix: Du hast natürlich Recht, darüber habe ich gar nicht nachgedacht.

    Ich habe mal ein Beispiel für ein einziges Script was zeitgleich wie deins (ich habe Timer laufen lassen) kopiert und im selben Script einen Progress hat.



    bzw. hier nicht mehr ganz zeitgleich (etwa eine Sekunde) dafür etwas schöner




    Ich weiß du hast deine methode und die wird für dich passen aber ich dachte mir ich zeige noch eine andere möglichkeit das alles in ein script zu schalten.


    Und das mit FileFindFirstFile habe ich getestet: Du hast recht es dauert manchmal bis zu 4 mal so lange wie mit FileMove("*.*")



    *Edit:

    Zitat von Peter S. Taler

    An Rechenpower und Speicher mangelt es ja eh nicht.

    Bei dir vielleicht!


    Lg Phil