Beiträge von Phil-IT

    Ich hätte es vielleicht so gemacht:



    Ist nur schnell am Handy geschrieben aber wenn du nicht mit Unterordnern machst dann kannst du mit @extended von DirGetSize arbeiten, das returned nämlich auch die Dateianzahl eines Ordners und dann setzt du die einfach in Relation.
    Die Zahl die bei mir jetzt im ToolTip angezeigt wird kannst du ja dann selbst verständlich im Progress anzeigen. Ich konnte es jetzt leider nicht mehr testen aber ich denke es sollte funktionieren.


    LG Philipp

    Hallo,


    ich habe mir überlegt eine kleine UDF zu schreiben um mit den Google Font APIs arbeiten zu können - mit AutoIt. Dazu braucht man nur den Link aus den Google Fonts wie zum Beispiel den hier:
    Unbenannt.PNG


    Ich habe dazu auch ein kurzes GUI Example eingebaut und das alles zusammen verpackt.
    Über Feedback würde ich mich freuen.


    Philipp

    Dateien

    • _GoogleFonts.zip

      (1,57 kB, 104 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Den begriff gegoogled und sofort of das beipsiel gestoßen:



    Danke alpines für die schnelle und hilfreiche Antwort!


    Lg Phil

    Hallo,


    ich hätte eine allgemeine Frage zur Software Umgebung AutoIt. Wisst ihr ob AutoIt unter dem am 29. Juli diesen Jahres erscheindenden Betriebssystem Windows 10 laufen wird, bzw. ob sich Jonathan Bennett und/oder sein Team dazu bereits geäußert haben?

    Hi,


    gibt es momentan eine möglichkeit einen AutoIt Error (eines compiled-scripts) also dessen Nachricht mit einer eigenen auszutauschen?
    Natürlich bleibt die methode if @error then exit oder sonst was aber das muss ja dann sehr oft vorkommen:D


    Lg Phil

    Mein Skript:


    Ich starte excel überhaupt nicht. Es wird nur ein OBJ erstellt:


    Local $oExcel = ObjCreate("Excel.Application")


    und später dann halt der entsprechende XLChart Befehl

    Okay nach langer Arbeit und ewigem hin und her hab ich nun ein gutes Ergebnis! danke für die Hilfe!!


    Eine kleine Frage bleibt, kann man den Abstand oben (für die Überschrift gedacht) weglassen? ansonsten würde ich das vielleicht mit GDI+ lösen..
    *Mit GDI+ gelöst, jetzt die Frage wie ich die Ressourcen wieder schließe, denn bei mir bleibt EXCEL.exe immer geöffnet:D


    Danke nochmal water für die tolle Unterstützung!


    Philipp

    achso sorry water in der mobilen Ansicht sieht man die Signatur nicht! Dankeschön an euch beide, das von water kann ich aber mehr gebrauchen. Nur verstehe ich noch nicht genau wie ich das anwenden muss, kannst du mir da helfen? Wie erstellt man denn einfach eine einfache barchart? Wäre nett wenn du mir einen kleines Skript schreibst.


    LG Philipp

    Soweit ich weis brauchst du für einen DLL-Call keine Referenz zu einem Handle (deine Instanz denke ich oder?). Also versuche einfach mal die Zeile an Den Anfang des Scripts zu setzen; ich dachte nämlich eigentlich dass der DLL-Call den ich dir geschrieben hab ein statischer Aufruf einer Funktion ist, die einfach einen Wert im System ändert. Falls ich mich da sehr täusche bitte hilf mir:D

    Nachdem ich es selbst nicht ausprobieren kann ist es etwas schwieig, aber vielleicht könnte das hier helfen:


    DllCall("Mstscax.dll", "BOOLEAN", "put_UseMultimon", "VARIANT_TRUE")


    Zu dem Vollbild hab ich keine Referenzen gefunden, d.h. ich weiß nicht wie das umsetzbart ist ich schau aber morgen nochmal explizit nach.


    Philipp

    Hi Ihr,


    mir ist es jetzt schon des Öfteren aufgefallen, dass bei vielen Nebenseiten das Zertifikat der Mainpage also 'autoit.de' nicht anerkannt wird. Ist ein bisschen nervig und bei mir kann man nicht einmal immer eine Ausnahme hinzufügen in Firefox (siehe Bild), dann muss ich immer den IE benutzen oder sonst was. Wie sieht es bei anderen aus, ich habe extra den Link nochmal gekürzt damit ihr es ausprobieren könnt (siehe Bild).


    Zertifikate.png


    Danke im Vorraus!


    Lg Philipp

    Hier das Skript was er meint, hab schnell irgendwas gecodet:



    Mir ist aufgefallen, dass es sehr nahe am Keylogger ist nur dass der nicht loggt:D Aber das ist nicht meine Absicht und ich denke nicht, dass diese Problemlösung daher ein weiteres Problem hervorruft.