Aliasnamen für Pfadanzeige

  • Hi,
    beim Darstellen von Pfaden beispielsweise in Listviews, steht ja für die Pfadanzeige nur begrenzter Platz zur Verfügung.
    Mit der Funktion _MakeAliasFileArray wird aus einem Array, das die vollen Dateipfade enthält, ein 2D-Array erstellt mit vollem Dateipfad und zusätzlichem Anzeigenamen (Alias) in vorgegebener maximaler Länge.
    Als Alias kann wahlweise nur der Dateiname oder Pfad & Dateiname verwendet werden.
    - nur Dateiname
    Ist der Dateiname länger als max. Länge, wird nach dem 3. Buchstaben ausgeschnitten bis zur max. Länge. An der Schnittstelle wird "~~" eingesetzt.
    - Pfad & Dateiname
    Ist der Dateiname länger als max. Länge, so gilt wie oben. Allerdings wird weitere 3 (bzw. 5) Zeichen eingekürzt und in der Anzeige erscheint vor dem Dateinamen "Lw:\", befindet sich die Datei nicht im Root wird "Lw:\..." vorangestellt.
    Kann die Datei in voller Länge verwendet werden, wird der Pfad, so weit wie möglich übernommen und dann mit "..." zum Dateinamen verbunden.


    Hier mal im Bsp., wie von der Alias-Anzeige der kpl. Pfad per Mausklick ausgewählt wird: