Beiträge von water

    Die Funktion importiert aus einem Array ODER einer Datei. Damit die Funktion weiss, woher sie die Daten nehmen soll, musst Du das in Parameter 2 angeben.
    In Parameter 3 steht dann der Name des Arrays oder der Datei.
    Nun hast Du Parameter 2 aber auf den Wert "2" gesetzt. Daher erwartet die Funktion in Parameter 3 eine Datei.


    Lösung: Ändere den Parameter 2 auf den Wert "1" und dann funzt das.

    Code
    $zeile = _Excel_ColumnToLetter($i + 1); Wenn Suchargument 1 gefunden

    muss

    Code
    $zeile = $i + 1; Wenn Suchargument 1 gefunden

    denn das Ergebnis soll ja die Zeilennummer sein und die sind numerisch.

    In meinem Codeteil

    Code
    For $i = 0 To ..
        ....
    Next

    wird die komplette eingelesene Tabelle durchsucht. $i ist dabei die Zeile (in Deinem Beispiel 26).

    Da der Index eines Array bei 0 und die Zeilennummer in Excel bei 1 beginnt, musst Du $i + 1 nehmen um die Zeile/Reihe zu ermitteln.

    Wenn Du dann die ConsoleWrite Zeile durch Deinen Code ersetzt kannst Du mit $i + 1 die Zeile in Excel adressieren.

    Ich habe mir das ganze Thema nochmals durch den Kopf gehen lassen.
    Ergebnis: mMn sollte in einer Umfrage erhoben werden, wer einen Nutzen im Anhang/Wiki/whatsoever sieht.


    Wir haben ja eine umfassende Anzahl an Informationsquellen (englisch und deutsch). Ich tue mir daher schwer, die Anzahl der Nutzer einzuschätzen, die von einer deutschsprachigen Erweiterung ewas hätten.

    Erst danach könnte man die Kosten-Nutzen-Relation abschätzen.


    Wenn ich sehe, wieviele Benutzer an der Übersetzung der primären Informationsquelle für AutoIt (der Hilfe) mitarbeiten, dann bin ich eher skeptisch bei detaillierteren sprich zeitaufwändigeren Informationsquellen.


    Diese Gedanken sind leider auch nur 2 Cent wert ;)

    Ich glaube mich an eine Diskussion im engl. Forum zum Thema Beispielskripte zu den _WinAPI* Funktionen zu erinnern.

    Zusammengefasst:
    Wer die _WinAPI* Funktionen in seinem Skript einsetzt, der kennt sich in den (Un-)tiefen von Windows so gut aus, dass er keine Beispiele mehr benötigt.
    Für alle anderen User wurde auf die Unterlagen von MS verwiesen.
    Der Aufwand um für alle noch fehlenden Funktionen sinnvolle - und halbwegs kurze - Beispiele zu entwickeln und zu dokumentieren ist einfach zu groß.

    Danke

    function notes funktionieren

    Perfekt, dann mache ich weiter.


    Zum anderen Thema:

    bei weiteren Seiten in der deutschen Hilfe stellt sich mir die Frage, welche Inhalte da noch mit aufgenommen werden sollen?

    ... was in der Hilfe stehen sollte oder könnte nicht aufgenommen werden kann.

    Peter S. Taler Könntest Du bitte Beispiele posten?


    Ich sehe da zwei unterschiedliche Themenfelder:

    • Erweiterung bestehender Sprachelemente / Funktionen etc.
      Das macht die Hilfe aber unübersichtlicher, da dann an zwei Stellen gesucht werden muss.
      Solche Erweiterungen sollten meiner Meinung nach in die eng. Hilfe "backported" werden.
      Wenn das erfolgt ist, liegt wieder alles an einer Stelle in der engl. Hilfe und beim nächsten Update der deutschen Hilfe muss dann an zwei Stellen geändert werden (wenn man es nicht vergisst).
      Wie habt Ihr Euch die Verlinkung in der deutschen Hilfe auf den Anhang gedacht?
    • Sonstiges
      z.B. umfangreiche/komplexe Anwendungsbeispiele für UDFs (Word, Excel). Die sind lt. meiner Erfahrung in einem Wiki besser aufgehoben.
      Daher würden meine Überlegunge eher in die Installation eines Wiki für die deutsche AutoIt-Seite gehen.
      Ein Wiki kann von allen Benutzern gepflegt werden, die Hilfe-Seiten hängen an Tweaky und ev. weiteren Freiwilligen.

    Das waren meine "2 cents worth" für heute :)

    Excel durch einen Array ersetzt, Excel-spezifische Zeilen auskommentiert. Skript getestet und läuft:

    BTW: Die Art der Verknüpfung von Strings ist nicht relevant.