Beiträge von Silvermoon1

    autoiter; den Namen Silvermoon1 besitze ich schon seit vielen Jahren in diesem Forum


    Hallo Musashi und Gremlin78

    Danke für Eure Antwort aber entweder ist meine Anfrage falsch rüber gekommen, oder ich habe mich schlecht ausgedrückt.

    Was ich möchte:

    Das Bildmaterial sollte direkt in dem Skript als Datenbank vorhanden sein.

    So das es beim Start aus dem eigenen Skript den Bildinhalt bezieht.


    Also ;

    Code
    Func _Lese_Bild()
    $Bild= Datenbank(Pfeil_runter)
    EndFunc
    ;-------------------------
    Datenbank ;Anfang Pfeil_runter
    „Xxxx
    Xxxx
    Xxxx“
    Datenbank ;Ende
    ;-------------------------


    Ob das Bildmaterial als Binär oder in einer anderen Art drinnen steht ist mir egal.


    Hauptsache das Skript und das Bildmaterial stehen in einer Datei.


    Silvermoon1

    Hallo Forum


    Ich habe zwei Button in einer Gui .

    Auf diesen Button’s habe ich eine kleine Grafik definiert.


    Code
    $Button1 = GUICtrlCreateButton("", 396, 8, 26, 23, $BS_ICON)
    GUICtrlSetImage(-1, "C:\ Test \Pfeil_runter.ico", -1)


    Das klappt recht gut, aber es stört mich, dass ich zwei zusätzliche Grafikdateien mitschleppen muss.

    Meine Frage: gibt es Möglichkeiten, diese Grafiken direkt in den Quellencode einzubinden.

    So, dass nach dem kompilieren nur eine „Datei.exe“ übrig ist.


    Danke für eure Hilfe

    @ BugFix

    Danke BugFix

    Den Befehl „_MouseTrap“ kannte ich nicht und ist sehr viel versprechend.

    Danke dir.


    alpines

    Diese Input Sache befindet sich auf der ersten Seite einer Gui mit 5 Tab’s.

    Durch die Altersangabe werden die restlichen Tabs freigeschalten.

    Daher braucht man es kein "Weiter" oder "OK"

    Hallo BugFix

    Zu erst danke ich für deine Antwort und Bemühen.

    Ich habe ein Muster Code erstellt um es besser verständlich zu machen

    Der Benutzer darf den einzelnen Input nicht verlassen bis er eine Eingabe macht.

    Also ein anderes Input auf der Gui darf er nicht auswählen können.

    Ich weis das es mit einer MSbox einfacher geht, aber mir liegt daran den Benutzer auf das jeweilige Input festzunageln bis er eine Eingabe macht.


    Hallo Forum hallo Leute

    Ich habe wieder mal ein Proplem.

    In einer Gui befinden sich vier Input.

    Der Benutzer darf das einzelne Input nicht verlassen, bis er eine Eingabe gemacht hat.

    Ist das Möglich? Wenn ja bitte ich um ein Code- Schnipsel.

    In der Help habe ich nichts gefunden.

    Danke für Eure Mühe

    Danke dir alpines doch leider bekomme ich nur eine Fehlermeldung.

    Zu Veranschaulichung habe ich zwei GUI`s erstellt um es besser zu verstehen.

    Die GUI „GUI1“ soll an GUI „test“ einen Wert senden welcher in $Textbox_X eingetragen wird.

    ;-------Erste GUI

    Hallo Leute

    Ich hab wieder mal ein Problem

    Ich möchte Daten an eine Input- Control mit den Namen $Textbox_X einer zweite Gui

    schicken.

    Code
    $Bereich =WinGetHandle("Formular")
    ControlSetText($Bereich,"","[CLASS:Edit;INSTANCE:1]","Text")

    Soweit klappt das ja


    tausche ich aber die „INSTANCE:1“ gegen „$Textbox_X“ aus klappt das nicht


    Code
    ControlSetText($Bereich,"","[CLASS:Edit:$Textbox_X]","Text")


    Was ist daran falsch?:?:

    Danke für eure Hilfe

    Hallo Forum

    ich muste mich von meinem XP (32 bit) verabschieden und auf windows 10 (64 bit) umsteigen.;(

    meine Frage ist: ob Autoit auch für den Windows 10 (64 bit) Rechner geeignet ist?X/

    Danke für eure Mühe im voraus.