Beiträge von Musashi

    Vor allem offline Spiele, wenn es um alte Spiele geht. HoMM III rules. Nicht wahr Musashi :D

    Ja, HoMM 3 (= Heroes of Might and Magic 3) FOREVER ^^.

    autoiter : Hast Du Dir eigentlich mal, wie in unserer PM besprochen, die WOG-Extension installiert ?


    Ansonsten :

    - DOOM (mit Community Erweiterungen)

    - Might and Magic (die Rollenspiele) Teil 3 bis 8

    - Wizardry 7 und 8 (+MOD's)

    - Gothic 1 und 2 (+MOD's und Total Conversions)

    - Elder Scrolls III: Morrowind (+MOD's und Total Conversions)

    - Elder Scrolls IV: Oblivion(+MOD's und Total Conversions)

    (weitere ...)


    Diese Spiele lasse ich mir in meine Urne legen, wenn ich mal das Zeitliche segne :P.

    Jemand eine Idee?

    Möglicherweise so etwas wie (aus einer älteren Quelle) :

    Vorab : Auf meinem Home-Office-PC habe ich kein Excel, daher kann ich nur Vermutungen anstellen.

    müsste ich nun eine zweite Funktion definieren ? Die Parameter meiner zweiten Funktion sind identisch mit meiner ersten.

    Meiner Meinung nach JA (ggf. kannst Du sogar alle Schritte in einer Funktion abwickeln).

    Soweit ich das aus den vorliegenden Infos ableiten kann, sehe ich jedenfalls keinen Grund zwei eigenständige Skripte zu verwenden.

    PS: Das was ich oben reingeschrieben hatte ist nicht mein gesamtes Skript, da wo die Punkte sind, sind in Wirklichkeit noch andere Sachen, Bspw. meine Range/Array/....

    Was die Beurteilung nicht gerade erleichtert ;).

    Ich nehme anhand eurer Antworten an, das mein Vorhaben, 2 Schleifen hintereinander laufen zu lassen, nicht möglich ist und ich gezwungen bin diese immer seperat laufen lassen muss.

    Das ergibt für mich leider keinen Sinn. Natürlich ist es möglich zwei Schleifen hintereinander laufen zu lassen. Was genau meinst Du hier mit separat ?


    Ich habe den Eindruck, dass Dein Lösungsweg bereits vom Grundaufbau nicht unbedingt ideal ist.

    Den nachfolgenden Vorschlag von water halte ich z.B. für sehr sinnvoll :

    Um die Laufzeit zu verkürzen würde ich das gesamte Arbeitsblatt in einen Array einlesen. [...]

    #AutoIt3Wrapper_Au3Check_Parameters=-q -d -w 1 -w 2 -w 3 -w 4 -w 5 -w 6 -w 7

    Opt('MustDeclareVars', 1)

    Kleiner Hinweis für Bernd Albrecht (hat nichts mit Excel zu tun) :

    Der Au3Check_Parameter -d setzt laut Hilfe bereits die Option MustDeclareVars auf True (1).

    Die Zeile Opt('MustDeclareVars', 1) könnte man sich daher eigentlich sparen.

    Allerdings gibt es feine Unterschiede, wie ich selbst ^^ mal im EN-Forum angemerkt habe :

    au3check_parameters-vs-optmustdeclarevars


    Gruß Musashi

    Einige der AutoIt-User haben ihre Gemeinsamkeiten für 20+ Jahre alte Spiele gefunden. :rock:

    Gegen einen Thread, in dem sich User über alte Online-/Offlinespiele austauschen hätte ich nichts einzuwenden :).

    Dank GOG [et al.] kann man viele dieser Spiele (lauffähig gemacht für Win7-10 und DRM-frei) für kleines Geld erwerben.

    Ich habe mir vor einiger Zeit u.a. das Original DOOM zugelegt und war überrascht, wie aktiv die Community noch ist. Da gibt es HD-Patches, tonnenweise Maps usw. Auch für andere Spiele existieren MOD's und Total Conversions wie Sand am Meer.

    Früher war alles anders.... :Face:

    Stimmt, und natürlich auch viel besser ;).

    Wie sagte Charlie Harper bereits : "Was früher trocken war ist feucht, und was feucht war ist heute trocken"

    Edit BugFix:

    Ziel verfehlt - nur Werbung. Selbst im OffTopic Bereich ist das nicht erwünscht.

    BugFix ^^:thumbup:


    Nebenbei : Der User morris hatte bei seiner Anmeldung exakt dieselbe Avatargrafik wie tomislav (2 Tage später) ! Hier handelt es sich zu 99% um einen Doppelaccount mit dem jemand seine eigenen Beiträge (Werbung) pushen möchte :rolleyes:.

    Da von diesen "Usern" wahrscheinlich nie etwas Relevantes kommen wird, sollte man sie vielleicht einfach löschen.

    Beides hat wohl gleichermaßen eine Daseinsberechtigung.

    Kleine Ergänzung zu Bitnugger 's Ausführungen :

    Ich meine mich zu erinnern, dass #Pragma Direktiven bei der Angabe von z.B. "Fehler in Zeile xyz" nicht mitgezählt werden, siehe :

    https://www.autoitscript.com/a…4AutoIt3/Au3Stripper.html

    /MergeOnly /MO =

    Will produce a scriptfile as AUT2EXE includes in the Compiled EXE.

    This allows you to find the proper linenumber when errors are reported.

    Note: Make sure you remove the #pragma lines or else the linenumbers will be off by the that number of records

    Nur 10 Zeichen lang - sowas würde ich gerne für meine Scripte verwenden.

    Dagegen ist ein md5 Hash enorm lang - Beispiel - 0x5B961A0BD72FA9A21E66DEAE4806B7E0

    Wie von Bitnugger beschrieben, sind die Hash-Funktionen bereits etabliert. Es ist ja nicht so, dass Du Hashwerte laufend von Hand eintragen musst (die Länge spielt also keine Rolle ^^).


    EDIT :

    [...] wie viele Varianten es bei 10 Buchstaben und/oder Ziffern gibt.Weiß das jemand von Euch?

    Anzahl der Zeichen HOCH Länge


    Gruß Musashi

    Ich verweise da gerne auf den Thread: Sammelthread "AutoIt Interne Funktionen : Erwartetes Ergebnis -> Tatsächliches Ergebnis"

    Nicht speziell um die Thematik da hinzuzufügen, aber generell damits mal jeder gesehen hat.

    Ich denke schon, dass das ein Punkt wäre, den man dort eintragen könnte :).

    Professor Bernd :

    Vielleicht hast Du ja Zeit und Lust einen zusammenfassenden Beitrag im o.g. Thread zu erstellen. Ich übernehme ihn dann in die Gesamtübersicht.

    ich werde den Code trotzdem aufbereiten und im Forum Bereich "Skripte" posten. Die Fragen zu SendMessage und dem Freigeben des Brush-Objekts sind geklärt und vielleicht kann es doch mal jemand gebrauchen. ;)

    Solche Informationen (auch die anderen Beiträge in diesem Thread) kann man immer gebrauchen :thumbup:.

    Zu wissen, dass etwas nicht, oder nur unter bestimmten Rahmenbedingungen, funktioniert, erspart einem frustierende Selbstversuche ;).

    Leider sind durch div. Forensoftwareupdates viele schöne Beispiele verlorengegangen [...]

    Die OwnTab-UDF von funkey ermöglicht z.B. TabInTab. Ob Sie unter der aktuellen Autoit-Version noch lauffähig ist weis ich nicht.

    Ja, diese 'toten Links' sind sehr ärgerlich :(.

    Häufig findet man sie aber noch mit Google, sofern man die passenden Suchworte verwendet (hier z.B. "Autoit OwnTab UDF funkey".

    Der von Dir angegebene Link scheint auch bereits wieder ein Opfer geworden zu sein.

    Du meinst vermutlich : eigenes-tab-register-owntab-udf


    EDIT :

    Auch interessant : Problem mit OwnTab.au3


    EDIT 2:

    Hier eine Beispielgrafik aus funkey 's Thread im EN-Forum :


    Gruß Musashi

    Dies wäre z.B. eine mögliche (und schnell erstellte ;)) Variante :

    Die .txt-Datei darf keine Leerzeilen enthalten (verwende zum Test die Datei im Anhang).


    Gruß Musashi

    ich hätte doch noch eine Frage, würde es gehen einen Import zu machen, da es wirklich mehr als 200 Leute sind.

    Sofern die Daten in maschinenlesbarer Form vorliegen, ist i.d.R. auch ein Import möglich.

    Beschreibe bitte mal den Aufbau der zu importierenden Datei. Eine Beispieldatei mit z.B. 10 Datensätzen (Realnamen durch Phantasienamen ersetzen) wäre zu Testzwecken hilfreich.


    Bei 200+ Einträgen könnte man auch die Speicherung und Verwaltung über eine .csv-Datei in Betracht

    ziehen. Dafür gibt es bereits Editoren um diese Daten zu pflegen (ändern, hinzufügen und löschen).


    Gruß Musashi

    Eine Frage zu dem, wenn mehrere an einem Tag Geburtstag haben, wird nur einer angezeigt wie schreib ich das=

    Hat BugFix doch beschrieben -> Value = Name(n)

    (mehrere Namen mit Komma trennen)


    Alternativ kannst Du z.B. auch eine csv-Datei anlegen.

    Datum, Vorname, Name, Lieblingsfarbe,Kommentar usw.

    20200819, Peter,Mustermann,Rot,Weintrinker, usw

    Datei in ein Array einlesen und auswerten.

    Gruß Musashi