Beiträge von Windi

    Hallo Sven,

    Hab dein Script eingebaut und muss sagen es läuft sehr Stabil.


    Eine Frage noch?

    Opt('MustDeclareVars', 1) muss das unbedingt rein.

    Habe es am Anfang vom Sript gesetzt und kriege mehere Fehlermeldungen.

    z.B.

    Do While

    $nMsg = GUIGetMsg(1) ; X = Ende


    Es läuft aber auch ohne habe ich festgestellt.

    Gehe davon aus, du hast dir was dabei gedacht!


    Kann man es woanders platzieren?


    viel Grüße

    Werner

    Hallo Sven


    Die Daten kommen aus einen 2D Array mit 2 Spalten.


    Code
    Row   Col 0                             Col 1
    #0    01.) Mustermann Max und Hilde     11111 Musterhausen Musterstr. 1-5

    In der Regel sind es ca. 30-40 Adressen.

    Es können auch mal 100 sein, wenn Ware vorausgeschickt wird mit Spedition und dann verteilt wird (ist aber eher selten).


    Wenn du wegen der Schnelligkeit fragst, ist nicht ganz so wichtig.

    Hauptsache stabil.


    Viele Grüße

    Werner

    Hallo,

    ihr habt beide recht!

    Ich hatte es einmal so versucht:

    Wollte ihn damit Überlisten :):):):)


    Ich denke in dem Fall, war mein Ansatz richtig.

    Lief manchmal auch ins unendliche und das bei jedem xPath. :cursing:


    Bin mal gespannt, wie das noch ausgeht!


    Egal wie, trotzdem Danke an alle Beteiligten.


    Gruß Werner

    Hallo Sven,

    vielen Dank für deine Mühe.

    Ich hatte das Thema schon einmal 2021 angestoßen.

    Link: Webdriver Button drücken

    Damals hatte mir Dan, vom englischen Forum geantwortet.

    Von ihm habe ich auch die Fehlerabfrage übernommen.

    Hallo Sven,

    danke für deine Meldung.

    Kannst du Screenshots von der Webseite und vom DOM, wo du mit SelectorsHub den XPath eingibst um deine Elemente zu finden, machen?

    AutoIt
    ; TomTom MyDrive Link                                                                                          
    Global $URLMyDr = ("https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=viewport+viewport" _
                       & "=49.9071,7.8184,13,0,-0+ver=3")

    Die Webseite ist doch vorhanden.


    Mein Vorhaben:

    Es soll nach dem einloggen, in der Reihenfolge wie im Scribt, die einzelnen Buttons gecklickt bzw. Einträge gemacht werden.

    Im Original kommt noch eine Schleife drum, um diverse Adressen rein zu schieben.

    Wie ich schon geschrieben habe, funktioniert es manchmal und meisten aber nicht.

    Ich vermute es liegt an den xPath oder iframes

    Es sind auch nicht immer die selben die nicht funktionieren.

    Ich habe es schon mit Sleep von 100 bis 1500 probiert.

    Habe auch um jeden Punkt eine While 1 Schleife gemacht und Sleep jedes Mal um 100 erhöht.

    Lass mich wissen was du noch alles brauchst.

    Ich weiß das du dich mit dem Webdriver auskennst.


    Viele Grüße

    Werner

    Hallo ihr Experten,

    ich hab mal wieder ein Problem.


    Hab versucht mit ChroPath und SelectorsHub den xPath auszulesen.

    Komme da nicht weiter.

    Mal läuft das Script durch, meistens bleibt es irgendwo stehen.


    - vielleicht sind die xPath falsch oder es liegt an den iframes oder svg.

    - im headless Mode läuft es überhaupt nicht.

    - gibt es eine möglichkeit das besser abzusichern - Hatte schon eine While 1 Schleife um jeden Punkt gebaut.
    - kann man den Zugriff schneller machen - oder läßt Mydrive nicht mehr zu.


    Vielleicht kann mal einer drüber gucken und mir entsprechende Tips geben.


    Danke!


    Viele Grüße

    Werner



    Danke Bugfix,

    gute Idee.


    Er zeigt mir an das 57 drin sind.

    Wie kriege ich die in ein array und wie muss ich sie einzel ansprechen.


    Viele Grüße

    Werner

    Gibt es eine Möglichkeit die Listboxen anders anzusprechen als mit

    ControlSend( $hFen1,"","[CLASS:ComboBox; INSTANCE:1]" ,"{PGUP}" )

    hatte es zuerst mit Send("{PGUP}" )

    Funktioniert beides nicht.


    Sonst lasse ich es einfach wie es ist.


    Vielen Dank für deine Bemühungen und der Geduld mit mir.


    Viele Grüße

    Werner

    Wenn ich mit

    ShellExecute($Converter,"", @SW_HIDE)

    ausführe kommen 2 mal die listboxen wie auf dem Bild.

    Alles andere ist versteckt.



    Mit _shellExecuteHidden() bleibt das Prog an den Listboxen hängen.


    Viele Grüße

    Werner

    Hi Sven,

    Hab die Funktion mit ausprobiert.

    Code
    _shellExecuteHidden()

    Ist ja wirklich ganz einfach (wenn man's weiß)

    Leider sind da 2 Listboxen drin die mit


    ControlSend( $hFen1,"","[CLASS:ComboBox; INSTANCE:1]" ,"{PGUP}" )

    ControlSend($hFen1, "", 1009, "H")

    ControlSend( $hFen1,"","[CLASS:ComboBox; INSTANCE:1]" ,"{UP}" )


    gesteuert werden.


    Das mag er überhaupt nicht.

    Und hängt sich dort auf.

    Noch irgend eine Idee von dir?




    Lieben Gruß

    Werner

    Du machst mich fertig Werner, auf eine witzige Art und Weise 🤣 . Du hast die UDF doch selbst verlinkt: englisches Forum.

    Sven

    Entschuldige bitte!

    Das war das 1. mal, dass ich sowas gemacht habe.

    War immer der Meinung, da müsste die .au3 in den Include Ordner.

    Hab ich auch gemacht.

    Ging natürlich nicht!

    Du lachst dich wahrscheinlich kaputt. :ironie:

    Dann hab ich einfach, die Func rauskopiert und siehe da, was für ein Erfolg.


    Ich habe leider auf Grund meines Alters, nie ein Wort englisch gelernt.

    Ich jage alles durch den Translator und da kommt manchmal nix gescheites raus.


    Also wenn ich nochmal dumm frage hab Mitleid mit mir :)


    Viele Grüße

    Werner

    Hab da noch was: Webriver firefox


    Wo muss ich hier "--headless" einfügen.

    Hab ein Update gemacht und sieht jetzt so aus.

    Code
    $sDesiredCapabilities = '{"capabilities": {"alwaysMatch": {"browserName": "firefox", "acceptInsecureCerts":true}}}'


    Code
    Func SetupGecko()
       _WD_Option("Driver", "C:\WebDrv22\au3WebDriver-0.11.0\geckodriver.exe")
       _WD_Option('DriverParams' ,  '--log trace --marionette-port 2828')
       _WD_Option('Port', 4444)
       $sDesiredCapabilities = '{"capabilities": {"alwaysMatch": {"browserName": "firefox", "acceptInsecureCerts":true}}}'
    EndFunc


    LG Werner