Beiträge von Tweaky

    Eine fertige Funktion gibt es dafür nicht.

    Ich würde es so machen

    funkey

    Danke, gefällt mir aber optisch nicht so


    BugFix

    Danke, gefällt mir aber optisch nicht so


    Ich habe mal mit _WinAPI_GetSysColor($COLOR_MENU) die Farbe ermittelt. Ist dies wirklich die Hintergrundfarbe des Fensters oder nur die gleiche von einem anderen Element?


    Hi,

    ich würde gerne den Tab in der gleichen Hintergrundfarbe wie die GUI erstellen.

    In dem Beispiel ist die GUI grau und der Tab weiß.

    Es soll aber beides grau sein.


    Wie kann man die Hintergrundfarbe der GUI auslesen?


    Außerdem flackern die Tabs wie wild, wenn ich die Checkbox "Tab umbenennen" anklicke


    Habs nochmal leicht verändert


    AutoIt
        Local $aOldPos[4] = [$iVSX, $iVSY, 0, 0], $aInfo[5], $aSelCoord[4] = [0, 0, 0, 0], $iX, $iY
        $aInfo = GUIGetCursorInfo($hBgGui) ; <- die hier
        _ShowMagnifier($hMagnifier, $aInfo, $iVSW, $iVSH, $iVSX, $iVSY)

    Durch die zusätzliche Zeile wird direkt der Bereich wo die Maus steht vergrößert.

    Fehlt diese Zeile wird zuerst ein anderer Bereich vergrößert.

    Ein kleiner Schönheitsfehler ist noch drin.


    Wenn man das Skript startet ist zu Beginn ganz ganz kurz die Lupe weiß und zeigt dann erst das Bild an.

    Danke euch beiden.

    Das Skript ist nun viel besser als vorher.

    Es flackert nichts mehr.

    Das Fadenkreuz in der Lupe bewegt sich nicht.


    Einfach top.

    Danke :)

    Ich hab noch eine Idee, aber es funktioniert nicht und ich weiß nicht wieso :(


    Beim folgenden Skript ist das Fadenkreuz mittig in der Lupe und flackert nicht


    Nun dachte ich mir ich erstelle den Auswahlbereich mit _GDI... und das Fadenkreuz mit 2 GUIs.

    Warum auch immer bewegt sich dann das Fadenkreuz wieder in der Lupe, warum?

    Klar, ich habe zuerst gedacht man kann nur den rot markierten Bereich transparant darstellen und den restlichen Bildschirm original. Aber das geht ja leider nicht.


    Ich finde es auch sinnvoll, dass das Fadenkreuz in der Lupe angezeigt wird. Ich dachte nur man könnte es irgendwie ausblenden und dann in der Lupe mittig neu zeichnen.

    Hast du am nachlaufen wirklich was geändert. Es verhält sich immer noch so wie vorher :rolleyes:

    Wow, da flackert nun nichts mehr :klatschen:

    Danke schonmal :)


    2 Sachen habe ich aber noch.


    Ich würde gerne das abdunkeln des Hintergrunds abschalten.

    Dachte eigentlich, dass dies durch GUISetBkColor($iTransColor) bzw. WinSetTrans($hDummy, '', 20) gemacht wird.

    Das deaktivieren bringt aber nichts.


    Ich habe noch eine Lupe eingefügt.

    Leider läuft das Fadenkreuz nach.

    Ist es möglich die Lupe ohne das Fadenkreuz darzustellen?


    Zieht das Fenster mal von rechts unten nach links oben.

    Bei mir flackert dann das rechte untere Eck.

    Bei euch auch?

    BugFix

    mit deinem Colormixer flackert nichts. Wobei man bei dir ja auch kein Fenster aufziehen kann, sonder nur die Lupe drin ist.

    Diese flackert auch nicht.


    Oscar

    Du verwendet auch die neue Version. Bei dir flackert mein Skript nicht?

    Dein Skript flackert bei mir auch nicht.


    Folgende Unterschiede habe ich gesehen und möchte verstehen warum du es anders (besser :P ) gelöst hast.

    • Dummy -GUI. Ich habe den Kommentar gelesen aber nicht verstanden. Ich sie auch mal deaktiviert aber keinen Unterschied festgestellt.
    • Du verwendest GUIGetCursorInfo statt _Ispressed. Warum?
    • Du verwendest 1 GUI mit Auswahl, 2x Fadenkreuz und veränderst die Position immer mit GUICtrlSetPos.
      Ich verwende 3 GUIs. 1 GUI für Auswahl (Verschieben durch GUICtrlSetPos) 2 GUI für Fadenkreuz (verschieben durch WinMove der GUI)


    Ich denke nur das 3 spielt eine Rolle für das flackern, oder?

    Hi,

    beim folgenden Skript flackert die GUI.


    Startet das Skript und haltet dann die linke Maustaste gedrückt.

    Dann zieht ihr ein Fenster auf und bewegt die Maus etwas schneller.

    Nun flackert die rote Fläche teilweise.


    Ich nutze 3.3.16.0

    Bei 3.3.4.15 war dies nicht so.


    Woran könnte dies liegen?


    Leider nein.

    Es funktioniert zwar, jedoch wird der Iconcache nicht geleert.

    Wenn ich z. B. das Icon des UAC-Schilds ändere bleibt dies bei einer Desktopverknüpfung unverändert.


    Erst wenn ich die Batch-Datei, die im 1. Post beschrieben wird, manuell starte funktioniert es.

    AutoIt
    #RequireAdmin
    
    While ProcessExists("explorer.exe")
        ProcessClose("explorer.exe")
    WEnd
    
    FileDelete(@LocalAppDataDir & "\Microsoft\Windows\Explorer\iconcache*.*")
    
    Run(@WindowsDir & "\explorer.exe")

    Hab das gleiche Problem wie DOheim.

    Starte ich die Batch manuell funktioniert es. Starte ich es mit AutoIt bleibt der Bildschirm schwarz.

    Das von BugFix verlinkte Skript funktioniert, jedoch bekomme ich oft die folgende Meldung.

    Hi,

    leider fehlen in der englischen Hilfe zu 3.3.16.0 noch etliche Beispiele zu Funktionen :rolleyes:.

    Falls einer Lust hat oder schon ein Beispiel parat hat, kann er es gerne hier posten.

    Ich werde es dann in der Hilfe ergänzen.