ini_write Fehler

  • Hi, möchte in eine INI Datei etwas schreiben lassen, weg völlig egal. Jedoch weis ich nicht genau wie ich zum beispiel bei diesem befehl:




    die variable deklarieren muss und auch bei dieser variante :





    taucht dieser fehler auf :

    Zitat

    Error : Missing seperator character after keywords.
    Grüße
    Inselinc

    Einmal editiert, zuletzt von Inselinc ()

  • Als Beispiel nehm ich mal das hier:
    IniWrite(@ScriptDir & "\Meins.abc","Obst","Apfel",10)
    IniWrite(@ScriptDir & "\Meins.abc","Obst","Birne",16)

    Erstellt einen Eintrag in der Ini-Datei namens "Meins.abc" im ScriptDir (Ist die Ini nicht vorhanden, wird sie erstellt). In der Ini wird eine Sektion "Obst" angelegt. Das ist quasi die Kategorie unseres Eintrags. Dann werden noch 2 Schlüssel erstellt. "Apfel" und "Birne" mit den Werten 10 sowie 16.
    Heraus kommt:

    Code
    [Obst]
    Apfel=10
    Birne=16
  • Also:
    DIe Parameter lauten wie folgt:
    "filename" = Iniwrite erstellt dir eine Ini-Datei. Hier gibts du den Namen und die Endung dieser Datei an, z.B. Test.ini . Die Dateiendung muss nicht zwangsweise .ini sein, kannst
    dir da was aussuchen, muss aber für den Rest des Scriptes konstant bleiben. Der Name muss in Anführungszeichen geschrieben werden.


    Section = gib hier den Namen eines Bereiches der ini Datei an, unter dem ein Wert gespeichert werden soll. z.B. "testsection". Anführungszeichen!!
    Key = Unter diesem "Key" wird der Wert "gespeichert". Auch hier: Strings!
    Value = Der Wert der gespeichert werden soll. Statt einem in strings geschreibenm Wert kannst du auch eine variable einfügen!


    Beispiel:
    IniWrite("test.ini", "testsection", "Wert1", "500")


    Die IniDatei mit folgendem Inhalt wird in dem selben Verzeichnis wie der Autoit script erstellt.


    Sie sieht in unserem Beispiel (trägt den Namen test.ini) nun so aus:


    Mit IniRead kannste das dann wieder auslesen:
    Brauchst dazuu aber eine variable


    $read = IniRead("test.ini", "testsection", "Wert1", "") ; <= Das letzte hier wird nun ausgelesen und unter der Variable "$read" gespeichert


    Hoffe ich konnte helfen!


    #Edit: SEuBo war schneller :-(

  • ok danke soweit doch noch eine frage , die einträge erscheinen nicht in der ini datei..


    ich hab den autoit code verwendet und meine ini datei (hab meins.abc in meins.ini umbenannt) sieht folgendermaßen aus:



    [Obst]
    Apfel=
    Birne=


    Wenn ich jetzt den code ausführen will passiert nichts...


    Sry für die dummen Fragen aber ich finde den Fehler nicht,





    edit: Okay , hab falschen pfad verwendet, Thread gelöst wie immer ein DICKES Dankeschön an euch beide :D
    Grüße Inselinc.