Beiträge von MrB

    Sorry das ich mich jetzt erst melde. WE war ein wenig stressig...


    Denk über eine USV nach - und mach ggf. auf den Stecker einen Aufkleber.

    USV lohnt sich nicht wirklich für mich. Zettel ist dran... was soll ich sagen...


    ich denke der Paramterer in Zeile 19 ist falsch. Da muss deine 1und1 email Adresse rein zur Authentifizierung am Server

    und mit $ssl in Zeile 24 würde ich "spielen" (0/1)

    In Zeile 19 steht doch meine Mail-Adresse

    Code
    $s_Username = "zentrale@online.de"


    vielleicht liegt der Fehler ja im Script.

    Um das auszuschließen kann ich dir meine GUI anbieten.
    Die arbeitet auch mit der Funktion.

    Danke für die GUI. Schöner Ansatz! Bekomme da folgende Fehlermeldung:



    Außer das es bei mir den Parameter $g_sImportance nicht gibt, finde ich jetzt keinen Unterschied zu meinen Angaben.


    Hääte nicht gedacht, dass es so kompliziert wird eine Mail zu verschicken. Die Fehlermeldungen scheinen sich zwischen WIN10 und 11 auch noch zu unterscheiden...

    Bei WIN11 bekomme ich bei meinem Beispiel für die Zeilen 46, 48, 53, 57, 87 die Fehlermeldung: ### COM Error ! Number: 80020009 ScriptLine: 87 Description:Der angeforderte Nachrichtenteil wurde in dieser Nachricht nicht gefunden.

    Bin leider im Moment auf der Arbeit. Denke da ist Telnet deaktiviert. Funktioniert auf jeden Fall nicht.


    Muss nachher zu Hause testen, da meine Remote-Verbindung nicht will. Das letzte Mal hat meine Frau den Stecker vom NAS für den Staubsauger rausgezogen :Face:.

    Ich sollte das mal so einrichten, dass die VM wieder automatisch startet...

    Hallo zusammen,


    ich muss nochmal was fragen, da ich fast verzweifle.


    Ich möchte eine einfache Mail, ohne Verwendung einer Mail-Software, versenden. Ich hab da schon vieles ausprobiert, bekomme aber immer Fehlermeldungen.


    Im Moment teste ich folgendes Script (Irgendwo im Netz gefunden, keine Ahnung mehr wo..):

    Aufs Wichtigste beschränkt ... und auf verschiedenen Systemen (Win10 und 11, ohne FW usw.) getestet.


    Ergebnis:

    ### COM Error ! Number: 80020009 ScriptLine: 90 Description:Der Transport konnte keine Verbindung zum Server herstellen.


    Ich steh da im Moment komplett auf dem Schlauch und finde den Fehler nicht... Passwort stimmt - getestet.

    Hat da einer einen Tipp/Idee??


    Danke


    VG

    MrB

    Hallo zusammen,


    Gibt es eine Möglichkeit ein Bild, welches über Copy & Paste in das RichEdit eingefügt wurde, mit der Windows Standard-App (oder einer anderen) per Doppelklick zu öffnen, um es größer darzustellen?


    Hier mal ein kleines Beispielscrip:

    Im Anhang ist ein RichEdit mit einem gespeicherten Bild (.txt in . rtf umbenennen). Einfach nach @Scriptdir einfügen.


    Finde dafür keine Lösung X( . Dafür reicht mein Wissensstand nicht ;)


    Danke

    UUpps, dachte das wäre offensichtlich.


    Der Text wird nur sehr undeutlich und mit weißem Rand angezeigt. Eigentlich sollte der Solid und ohne Rand sein.


    Ich hab grad noch festgestellt, dass das Problem nur auftritt, wenn der Desktop als Hintergrund ist. Ist es ein Fenster als Hintergrund, besteht das Problem nicht.

    Hallo zusammen,


    ich erzeugen ein transparente GUI wie folgt



    Funktioniert auch soweit gut, nur ist die Darstellung des Textes ein wenig "daneben" (siehe Bild). Ich hab da keine Idee, wie ich das weg bekomme



    Kann mir da einer einen Tip geben?


    Gruß und Danke
    MrB

    Wenn das funktionieren würde, wäre das toll. Ne, darauf bin ich schon selber gekommen.



    Rechtsklick auf das Batteriesymbold =>Energieoptionen anklicken => Zeitpunkt für das Ausschalten des Bildschirms auswählen. Fertig!

    Gemacht - getan. Naja, was soll ich sagen? Bildschirm geht auch schön aus und zwar komplett. Ich finde keine Möglichkeit für eine Einstellung die auch eine Auswirkung hat


    Und/Oder nach Energieoptionen mit dem Slider (ganz unten) die Helligkeit zurückfahren.

    Slider bewirkt nur eine Änderung an der aktuellen Helligkeit und hat keine Auswirkung auf den Energiesparmodus.


    Ich weis, daß das alles funktionieren sollte, nur macht es halt nicht. Bildschirm geht entweder aus oder macht gar nix.


    Hierfür üblicherweise auch Schnellzugriffstasten zur Verfügung, einfach einmal die Doku zu deinem Tablet lesen.

    Doku kannst vergessen, muss evtl. nochmal Online suchen. Ist ein TrekStor Surftab 7. Dient nur zur Fernbedienung der Homematic und dem Multimedia-Gedönse

    Hallo zusammen,


    da ich definitiv zu blöd bin das Problem direkt mit Windows 10 zu lösen, musste ich mir was einfallen lassen. Das Ziel ist es, bei einem Win10 Tablet den Bildschirm nach X-Sekunden abzudunkeln (??wie auch immer man das schreibt :S ). Hab hier irgendwo im Forum ein Script gefunden und angepasst.


    Hier mal der Versuch:



    Die Main.isf hab ich als RAR angehangen.


    Das Ganze funktioniert auch soweit ganz gut, nur wird der Bildschirm nicht dunkel genug.
    Gefühlt tritt ab 25% keine Änderung mehr ein.


    Ich finde den Grund dafür einfach nicht. Wahrscheinlich steh ich wieder auf´m Schlauch...


    Hoffe mir kann da einer kurz aushelfen


    Gruß


    MrB


    P.S.: Falls Jemand noch eine Möglichkeit kennt bei einem Tablet die erste Berührung abzufangen wäre ich echt dankbar. Bei _IsPressed("01", $hDLL) muss man dann doch 2x drauf tippen

    Sry das ich mich erst so spät wieder melde. Viel um die Ohren gehabt.


    Du musst mit GraphicsFillRect überzeichnen.

    Da hab ich ein Verständnisproblem. Ich hab ja ein Bild als Hintergrund, also wie überzeichne ich das dann? Hmm, irgendwie bekam man doch auch transparente GUIs hin. Wäre auch noch ne Alternative. Mal suchenn....

    @chesstiger


    Die Child GUI ist die Lösung!! Danke, bin ich einfach nicht drauf gekommen. Funktioniert perfekt. THX


    P.S.: Nicht ganz. Nun flackert das _IECreateEmbedded() jedesmal wenn ich es ansteuere...Das ist in der $hMainWnd erstellt

    So, da hab ich schon wieder ein kleines Problem. Hab mich durch die Hilfe gelesen, bekomme es aber nicht hin.
    Ich möchte das nur ein Teil der GUI neu gezeichnet wird. Im Moment versuche ich es so:



    Leider wird aber immernoch die ganze GUI neu gezeichnet.
    Also wieder: Was mache ich falsch?

    Nabend zusammen,


    ich hänge mal wieder ein bisschen. Ich versuche grad einen Screenshot von einem IE Fenster außerhalb des Bildschirms zu erstellen. Das Laden sollte möglichst nicht sichtbar sein.
    Mit einem IE Fenster welches mit _IECreate($Link,0,0) erstellt wird hab ich keine Möglichkeit gefunden, deswegen außerhalb des Bildschirms.
    Ich hab mal 2 Beispiele gebastelt, wovon Versuch1 problemlos funktioniert.
    Versuch2 hingegen speichert nur ein schwarzes Bild.
    Wo mache ich den Fehler??




    WinMove funktioniert schon nicht, gibt aber ein handle zurück. Wird auf Win10 64bit getestet



    Danke euch



    Gruß
    Balti

    Sry das ich mich erst so spät melde... RL....


    @Oscar
    THX, das reicht mir schon so. Das mit dem Buffer vergess ich immer wieder (mal gelesen vor einiger Zeit) und hätte es, auch wenn ich dran gedacht hätte, nicht alleine hinbekommen.
    Dank Dir


    Ich lass mal noch offen, da da garantiert noch was kommt.

    Hallo zusammen,


    leider muss ich euch in nächster Zeit ein wenig nerven! ;(
    Ich muss mich doch ein "wenig" mit GDI+ befassen und stoße da recht schnell auf Probleme, die aus meinem Unwissen resultieren.
    Naja ich fang mal an...


    1. Folgendes Beispiel Skript erstellt eine einfache GUI und schreibt einen Text darauf. So weit so gut, nur wie lösche ich den wieder??
    Das standardmäßige Übermalen geht nicht, da der Hintergrund später ein Bild ist. Muss man da alles komplett neu zeichnen (also mit Bild usw.) oder geht das auch nur für den einen String??



    Wahrscheinlich kein Ding für euch...


    THX


    Gruß
    Balti