Beiträge von mille86

    Hallo @all,


    also ich sichere regelmäßig meine Homepage-Datenbank via phpymadmin ab. Also ich wähl dort eine Datenbank aus, gehe auf exportieren und lass sie mir via zip zusenden und kann sie endlich abspeichern. Da kam mir der Gedanke, ob man es nicht via autoit automatisieren könnte?


    Leider finde ich keinen Ansatz in der SQL-Datei?! Den Weg über gefrickelte Fernsteuerung des Internet Explorers möchte ich vermeiden.


    Gruß :rock:

    Moin moin,


    ich suche gerade nach ner Lösung, was sicher nicht so einfach umzusetzen ist:


    Ich möchte nämlich zwischen einem String A und einem String B auf Tastendruck eine Einfügemarke setzen wie z.B. "<html>"|<"/html">
    Wo das | steht, soll der Cursor sein. Das Problem ist, wie krieg ich den Cursor mittig?


    Mein Ansatz arbeitet über Strg-V / Strg-X Send-Befehle. Vom letzten String zählt er die Länge und entsprechend oft drückt er die nach-Links Taste. Gibt es evtl. einen eleganteren Lösungsansatz?

    Hi blubbstar,


    danke für deine Antwort.
    Das stell ich mir aber nicht leicht vor, da der Text dann in sämtlichen Anwendungen wie Internet-Browser, Office-Produkten etc. eingefügt werden soll. Da ist es zuweilen unmöglich das richtige Control sicherzustellen afaik

    Moin moin,


    mein neuestes Projekt gibt einfach Text aus. Nur dauert das mit dem Send-Befehl & Opt(SendKeyDelay,0) ewig, so dass der Text über die Zwischenablage und Strg+V -Send-Kommando arbeite. Das Dumme daran: Alles Nicht-Texte (Bilder, Dateien) die in der Zwischenablage manuell waren werden unwiderruflich zerstört, lediglich Texte kann ich zwischenspeichern :/


    Also kurz: Ich suche einen Weg die Zwischenablage zu sichern, dann wird diese geändert, und dann wiedeherzustellen.


    ODER halt eine andere Möglichkeit Text in allgemeine Programmfelder einzufügen, was nicht solange dauert wie Send...


    Das funktioniert z.B. NICHT


    _ClipBoard_Open(0)
    $a= _ClipBoard_EnumFormats(0)
    $b= _ClipBoard_GetData($a)
    _ClipBoard_Close()
    ClipPut('"§')
    _ClipBoard_SetData($b,$a)


    Gruß

    Liebe Community,


    ich habe eine Platte mit ca. 30.000 Musiktiteln. Leider sind auch toppelte Musiktittel dabei ... .


    Die werden immer
    "Depeche Mode - Blablabla Bla [Deluxversion] (Voice Digital 123](1).mp3"
    "Depeche Mode - Blablabla Bla [Deluxversion] (Voice Digital 123](2).mp3"
    angezeigt und ich will die löschen.


    Ich habe alle Dateien in einem riesigen Array gespeichert, dass klappt ganz gut.
    Aber jetzt bekomm ich beim Vergleichen Bammel:
    Jede einzelene Datei würde ich nun via Regex mit den anderen 30.000 Dateien auf Duplikate vergleichen - das wären dann 900 Millionen vergleiche!


    Wie lässt sich das realisieren?


    Schönen 1. Mai,


    euer mille

    Hi, hier ein Miniskript, um englische Zahlen (123456.789) nach Deutsch umzuwandeln (123.456,78 )


    Func DeuKonv($numb)
    Local $tmp
    $numb = StringSplit($numb, '.')
    $digit = StringSplit($numb[1], '')
    For $i = $digit[0] - 3 To 1 Step -3
    $digit[$i] &= '.'
    Next
    For $i = 1 To $digit[0]
    $tmp &= $digit[$i]
    Next
    If $numb[0] = 2 Then $digit = ',' & StringLeft($numb[2], 2)
    Return $tmp & $digit
    EndFunc


    Wenns noch jemand kürzen kann, bitte sehr :D

    Das ist gut! Cool xD


    Ich hab das ähnlich gelöst (hier ohne das Array am Ende)


    $a = _GUICtrlListView_SetItemSelected($GUIList,-1)
    $tmpAr = _GUICtrlListView_GetSelectedIndices($GUIList, True)
    MsgBox(0, '', _GUICtrlListView_GetItemText($GUIList,5))


    aber nicht so elegant wie du xD

    Hallo,


    ich habe eine GUIListView... kann ich die iwie komplett auslesen und in ein Array packen? Mit _GUICtrlListView_SetItemSelected($GUIList,-1) kann ich alles markieren, aber sonst geht es iwie nicht. Die Liste hat übrigens nur eine Spalte.
    Das Problem ist ja gerade, dass Einträge zwischendurch gelöscht werden können, also die ID nicht fortlaufend sind


    Gruss

    Hi,


    nee du liegst richtig. Hier ist der Part für die beliebige Ersetzung ($text ist bei mir die ControlID!):



    $tempAr = _GUICtrlEdit_GetSel($text)
    $tmp = StringMid(GUICtrlRead($text), $tempAr[0] + 1, $tempAr[1] - $tempAr[0])
    _GUICtrlEdit_ReplaceSel($text, '' & $tmp & '')



    Bei Smiley (also wo nur ein Emoticon durch ein Bild ersetzt werden soll), verwende ich das



    GUICtrlSetData($text, ':) ', ' ')
    Wichtig ist hier das Leerzeichen am Ende!


    Die Funktion wird schließlich so aufgerufen


    1. als Knopf machen:

    $pic_smile = GUICtrlCreatePic(@ScriptDir & '\smile.gif', 420, 95, 0, 0)


    2. In der GUIGetMsg schleife nach dem Status abfragen:

    Case $pic_smile


    gruß :)

    Guten Morgen liebe Community,


    ich arbeite gerade an einem BB-Code - zu - HTML-Konverter.
    Nur bekomme ich mit der Textinput leider ein Verhalten nicht hin: Denn sobald der Text markiert wird und dann z.B. auf ein Fett-Knopf gedrückt wird, wird der ganze markierte Text gelöscht mit "[ B ][/ B ]" statt wie gewünscht mit "[ B ]Markierter Text[ / B ]". Ich habe mich mit einer vorherigen Input-Anfrage abgeholfen, wobei das natürlich leider nicht so bequem ist.
    Ich befürchte leider, dass man mit Autoit die Markierung in Textinput / Editfeld nicht abfragen kann?


    Gruß

    Hi AutoBert,
    danke für die schnelle Antwort.
    Die statischen Elemente ("Öffnen Mit", "Senden an" etc.) kann man ja sicher nachbauen, aber die dynamische sicher nicht (das z.B. nur bei Bilder die Option mit dem Bilderprogramm bearbeiten gibt und nur bei Code-Dateien mit Notepad ++, und nur bei Packformaten die Option "Alle extrahieren..." etc.)? Zumindest gibt es sowas beim Download-Manager von Opera 10.50; aber es ist ja (leider nicht) mit AutoIt gemacht worden.
    EDIT: Also irgendein Ansatz, wie man das realisieren könnte ?( [MSIE_newline_end ]

    Guten Abend,
    weiß denn einer ob es möglich ist, das individuelle Kontextmenü des Explorers einzubinden?
    Also ein String-Button hat den Wert "C:\Eigene Dateien\MeinDoc.doc", nun würde ich an der Stelle des Buttons (oder ein anderes GUI-element) eben genau das gleiche Kontextmenü erzeugen, welches im Explorer bei Rechtsklick der Datei gibt. Ist denn das möglich?
    Gruß[MSIE_newline_end ]

    Moin moin,


    ich möchte eine Liste sortieren, wenn man auf die Spalten klickt. Aber trotz Recherche in der Hilfe finde ich nicht den Fehler; es gibt ein Problem mit ByRef-Parameter *grummel*


    #include <GuiListView.au3>


    Const $programm = 'Test'


    GUICreate($programm, 500, 250)
    $GuiBut_beenden = GUICtrlCreateButton('Beenden', 5, 5)
    $GuiList = GUICtrlCreateListView('Datei|Zuletzt Bearbeitet|Größe', 80, 20, 400, 200, 0x0001, BitOR(0x00000001, 0x00000020, 0x00010000))
    GUICtrlCreateListViewItem('A|WETERTERT|sdgfsdgf', $GuiList)
    GUICtrlCreateListViewItem('B|WETERTERT|sdgfsdgf', $GuiList)
    GUICtrlCreateListViewItem('C|WETERTERT|sdgfsdgf', $GuiList)
    GUISetState()


    Do
    $aktion = GUIGetMsg()
    Switch $aktion
    Case $GuiList
    Switch GUICtrlGetState($GuiList)
    Case 0
    _GUICtrlListView_SimpleSort($GuiList,True, 0) ;FEHLER!
    EndSwitch
    Case $GuiBut_beenden
    ContinueCase
    Case -3
    Exit
    EndSwitch
    Until 0

    Hi,


    das dürfte dir weiterhelfen:


    Funktion _GUICtrlListView_SetItemState#Include <GuiListView.au3>
    _GUICtrlListView_SetItemState($hWnd, $iIndex, $iState, $iStateMask)


    In der Hilfe steht alles notwendige dazu!

    Hi,
    danke für die Antwort. Ja ich weiß dass es veraltet ist; aber alle anderen, neuen Einbindungen vertragen sich aus welchen Grund auch immer nicht mit dem CMS und sind eben aufwendiger zu implentieren und verbrauchen doppelt so viel Code. Daher bevorzuge ich diese Navigation.