Beiträge von stayawayknight

    Hab da mal einen Chat gebastelt wo jeder Client und Server gleichzeitig ist...
    vll hilft dir das weiter:



    #include <GUIConstantsEx.au3>



    ;IP, Port und Nick von Client
    $ip = "192.168.178.23"
    $port = 3000
    $nick = ""



    ;IP, Port und Nick von Server
    $ip2 = "192.168.178.21"
    $port2 = 3000
    $nick2 = ""




    TCPStartUp ()
    $server = TCPListen($ip,$port,1)


    $form = GUICreate("Chat", 625, 445, 192, 124)
    $edit = GUICtrlCreateEdit("", 56, 16, 505, 265)
    $input = GUICtrlCreateInput("", 64, 336, 401, 21)
    $sender = GUICtrlCreateButton("Send", 488, 336, 97, 25, 0)
    GUISetState(@SW_SHOW)
    ControlClick("", "", $edit)
    Send("Connection von " & $ip & " zu " & $ip2 & " wird aufgebaut...")


    While 1
    $msg = GUIGetMsg()
    Switch $msg
    Case $GUI_EVENT_CLOSE
    Exit
    Case $sender
    $client2 = TCPConnect ($ip2,$port2)
    TCPSend ($client2, GUICtrlRead($input))
    ControlClick ("","",$edit)
    Send("[" & @HOUR & ":" & @MIN & ":" & @SEC & "] " & $nick & ": " & GUICtrlRead($input),1)
    Send(" {Enter}",0)


    EndSwitch







    $client = TCPAccept($server)
    If $client >= 0 Then
    Do
    $message = TCPRecv($client,2048)
    Until $message <> ""
    ControlClick ("","",$edit)
    Send("[" & @HOUR & ":" & @MIN & ":" & @SEC & "] " & $nick2 & ": " & $message,1)
    Send(" {Enter}",0)
    EndIf
    WEnd


    TCPShutdown()

    dann mach ganz unten die while schleife hin und schreib nix rein, also:



    #Include <Constants.au3>
    #include <Array.au3>
    Opt("TrayMenuMode", 2)
    Opt("TrayAutoPause", 0)
    Global $trayxx[11]
    for $i=0 To UBound($trayxx) -1
    $trayint = RegRead("HKEY_CURRENT_USER\Software\App", "Eintrag"&$i)
    $traytime = RegRead("HKEY_CURRENT_USER\Software\App", "Zeit"&$i)
    if $trayint then
    $trayints = $traytime & " " & $trayint
    else
    $trayints = "Leer"
    endif
    $trayxx[$i] = $trayints
    Next
    _ArraySort($trayxx, 1)
    For $y = 0 To UBound($trayxx) -1
    TrayCreateItem($trayxx[$y])
    Next
    TraySetState()
    $msg = TrayGetMsg()
    Switch $msg
    Case $trayxx[0] to UBound($trayxx) -1
    $traytmp = $msg - $trayxx[0] + 1
    $read = RegRead("HKEY_CURRENT_USER\Software\App", "Eintrag"&$traytmp)
    ClipPut($read)
    EndSwitch
    Exit


    While 1
    Sleep(250) ;<= gegen CPu-Überlastung
    WEnd

    Ich glaube Schnitzel meinte das das ja jeder kann, der AutoIt kann.

    Ja, ich bin auch noch Anfänger... wollte einfach mal meine Idee vorstellen, mir ist klar das das nix besonderes ist :-)


    Um ehrlich zu sein, ich hab Random versucht, aber nicht wirklich hinbekommen...


    Random( 1, _FileCountLines("playlist.ini"),1) , "")


    bah, dieser Befehl "_FileCountLines" hat mir immer gefehlt, ich habs immer per Variable versucht, die bei jeder hinzugefügten Zeile mit 1 addiert wird und in eine Ini gespeichert wird...
    Daran bin ich gescheitert weil das nicht wirklich funtkioniert hat... Danke dir auf jeden Fall !! Hast mir sehr geholfen!

    die schlechte seite daran ist leider:
    wenn man am proggen/schreiben ist labert der einen voll mit dem drucken (also fürn drucker)
    sonst ganz okay =)

    Ja, deswegen ist es ja Alt+P und nicht Strg+P.


    Zitat

    jup richtig praktisch ist es dann wenn man sich die hotkeys selbst einstellen kann

    Ja,danke für den Tipp ich arbeite dran :-)

    ich add noch mal^^ so liste eränz könnt immernoch umstimmen wenn ihr wollt ;-)
    ich spiel Fußball aber nur Freizeit, nicht Verein, dafür jedoch sehr oft:-)

    aber Mozilla Firefox aktualisiert sich ja nicht von selber...
    Würde noch folgendes einbauen:
    ShellExecute("Mozilla Firefox.exe")
    While sleep(250)
    Send("{F5}")
    If WinExists("Google - Mozilla Firefox") Then
    machweiter()
    ExitLoop


    WEnd




    Func machweiter()
    Send("Google")
    Send("{ENTER}")
    EndFunc



    was in der Func machweiter() steht, wird gemacht falls Google da ist.