SciTE - Variablen- und Funktions- Tipp (CallTipp oder Konsolenausgabe) per HotKey od. Kontextmenü, Suche nach Variable [v0.11]

  • Hallo BugFix,


    ich habe jetzt mal alles von AuotIt deinstalliert und anschließend alles neuinstalliert.




    AutoIt-Version 3.3.8.1


    SciTE-Version 2.27




    Das LUA-Script von Raupi geht da auch, aber dein LUA-Script geht immer noch nicht.




    Ich habe keinerlei Einstellungen von AutoIt oder SciTE verändert, alle Einstellungen habe ich so übernommen wie sie bei der Installation vorgegeben sind.


    Muss man da vielleicht noch etwas ändern ?




    MfG:


    BigRox


    Edit vom 11.3.2012
    Ich habe jetzt Windows XP Pro SP3 komplett neuinstalliert.
    Auf diesem Betriebssystem habe ich nur Autoit 3.3.8.1 und SciTE 2.27 (die an Autoit angepasste Version) installiert.


    Ergebnis, wie gehabt, es geht nicht.
    Läuft das Script eventuell nicht unter Windows XP ?
    Wie kann man eigentlich feststellen, ob das LUA-Script überhaupt aufgerufen wird ?
    (bei AutoIt z.B. "MsgBox(0, "", "Hurra") einfügen).


    MfG:
    BigRox

  • Moin BugFix,


    Auf dem Notebook:
    Windows XP 32 Bit
    AutoIt 3.3.8.1
    Scite 3.04


    PC
    Windows 7 64 Bit
    AutoIt 3.3.6.1
    Scite 2.28


    Virtuelle Maschine neu aufgesetzt
    Windows XP 32 Bit
    AutoIt 3.3.6.1
    Scite 2.28


    Auf keinem Rechner funktioniert dein Script.


    Was habe ich noch versucht?


    Einen funktionierenden HotKey "Alt+H" (bei mir Scite Hopper) auf dein Script gelegt.
    Site Hopper mit anderem Hotkey belegt. In deinem Script unter


    local function GetVarFromCursor()
    print("hier bin ich")


    eingefügt.


    Wenn ich jetzt Alt+H drücke erscheint das Hilfe Menu von Scite. Aber von deinem Script keine Reaktion. Ich folgere daraus, dass der Hotkey nicht erkannt wird. Ich habe auch andere Hotkey Kombination getestet, leider keine Veränderungen.


    Wenn du noch mehr Information benötigs melde dich.


    Gruß Paule

  • Pitter
    Ja.


    Ich hab mal folgendes gestestet


    in SiteUser.properties


    # 43 SciTE Hopper
    command.43.$(au3)="$(SciteDefaultHome)\SciTE Hopper\SciTE Hopper.exe"
    command.name.43.$(au3)=SciTE Hopper
    command.subsystem.43.$(au3)=2
    command.save.before.43.$(au3)=2
    command.shortcut.43.$(au3)=Alt+H
    command.quiet.43.$(au3)=1


    # 44 test
    command.44.$(au3)=dofile $(SciteDefaultHome)/Lua/test.lua
    command.mode.44.*.au3=subsystem:lua,savebefore:no
    command.shortcut.44.$(au3)=Ctrl+Alt+V


    eingetragen


    In test.lua


    function()
    print("ich bin hier")
    end


    eingetragen


    Scite Hopper wird mit Hotkey Alt+H gestartet.
    test.lua mit Hotkey Ctrl+Alt+V nicht.


    Hotkeys vertauscht.
    Scite Hopper wird mit Hotkey Ctrl+Alt+V gestartet.
    test.lua mit Alt+H nicht.


    Ich habe auch bei test.lua "/" durch "\" ersetzt. Fazit keine Änderung.


    Schade ich hätte gerne die Funktion. Gerade bei längeren Programm Code ist es hilfreich zu wissen für was die Variable steht, besonders, wenn man ein 2 Jahres altes Programm ändern muss.


    Wenn ich VarGetTipp.lua in SciTEStartup.lua eintrage wird das Programm aufgerufen. Eine Meldung erscheint, dass der Cursor nicht auf einer Variable steht. (Ist ja auch klar)


    Gruß Paule

  • Das ist äußerst ungewöhnlich. Aber jetzt habe ich das Problem auch. Ich hab einen neuen Laptop (Win7 Pro 64bit) und dort kann ich keine Hotkeys neu erstellen. Bestehende funktionieren, aber ich kann sie nicht 'umrouten'.
    Ich befürchte mal, das liegt an der SciTE-Version in Kombination mit der Windowsversion. Denn mit XP SP3 und Win7 32bit funktioniert es tadellos bei mir.


    Mal sehen, ob ich da noch eine Lösung finde.

  • Hallo BugFix,
    ich habe eben einmal nachgesehen welche Windows-Version ich genau verwende:


    Es ist die Version "2600.xpsp_sp3_qfe.111025-1623"


    Außerdem habe ich eben einmal den Hotkey bei dem LUA-Script von Raupi geändert, um festzustellen ob sich da der Hotkey ändern lässt.


    Das mit dem Hotkey 'umrouten' geht da ohne Probleme.


    Vielleicht hilft dir das ein wenig bei der Fehlersuche.


    MfG:
    BigRox

  • Ich habe die (eine?) Lösung gefunden, die ich allerdings selbst nicht verstehe.
    Anscheinend verlangt die SciTE-Version im Zusammenhang mit Hot-Keys, dass diese auch im Menü (SciTE-Extras) erscheinen (was mich persönlich stört, deshalb hatte ich es weggelassen).
    Also Folgendes in den properties mit einfügen:

    Code
    1. command.name.37.*.au3=Tipp für Variable (oder welchen Namen ihr hier vergeben wollt)


    und es läuft. 8o

  • Hallo BugFix,


    ich habe das eben ausprobiert aber es funktioniert nur teilweise.


    Im Menü "SciTE | Extras" wir das Script jetzt zwar angezeigt und der Variablen Tipp erscheint auch wenn man auf den Eintrag klickt, aber der zugewiesene Hotkey wird nicht angezeigt.


    Auch wenn man nur diesen zugewiesenen Hotkey betätigt geschieht nichts.
    Ich habe auch einmal einen anderen Hotkey zugewiesen,


    Ergebniss: es geht auch nicht.



    Hier einmal der Inhalt der SciTEUser.properties- Datei:



    Das Script funktioniert anscheinend, aber das Aufrufen mit Hotkey ist noch ein kleines Problemchen.




    MfG:


    BigRox

  • aber das Aufrufen mit Hotkey ist noch ein kleines Problemchen.


    Hast du mal nachgeschaut, ob irgendein anderer Menüpunkt diesen Hotkey schon belegt?
    Teste mal, indem du dir einen Hotkey einer anderen Funktion 'ausleihst' und diese solange in den properties deaktivierst (mit Raute vor der Zeile).
    Und - nicht ganz unwichtig - SciTE neustarten. Es kann funktionieren beim Speichern, aber sicher ist nur, dass die geänderten properties geladen werden, indem man SciTE neustartet.

  • Hallo BugFix,
    sofort ausprobiert.
    Ich habe mir den Hotkey von "Insert Bookmarked(Lines)" Ctrl+Alt+B "ausgeliehen".


    Folge:
    Der Hotkey wird zwar hinter "Insert Bookmarked(Lines)" nicht mehr angezeigt,
    aber er wird auch nicht hinter dem Eintrag "Variablen Tipp" angezeigt.
    Auch das aufrufen des Scripts mit diesem Hotkey funktioniert nicht.


    MfG:
    BigRox

  • Hallo BugFix,
    kurze Antwort:
    Ja die anderen Hotkeys funktionieren.


    Wenn es nur um die Anzeige des Hotkeys im Menü ginge, so wäre dies ja sehr einfach zu lösen.
    Aber das Script lässt sich ja nicht mit dem Hokey aufrufen.
    Wenn man den betätigt geschieht absolut nichts, genauso als wenn man garnichts machen würde. Der angegebene Hotkey wird wohl nicht erkannt.


    MfG:
    BigRox

  • Moin BugFix,


    kurze Rückmeldung,
    mit command.name funktioniert es auf dem Notebook und in der virtuellen Maschine (siehe Nachricht 22)


    Auf meinem Dekstop noch nicht. Melde mich, wenn es da auch funktioniert.

  • Hallo,
    ich glaube, jetzt habe ich den Fehler gefunden.


    In der Zeile:
    command.shortcut.37.*.au3=Ctrl+Alt+V
    hatte ich ALT stehen und nicht Alt (Schreibweise beachten).
    Wann sich der Fehler da rein gemogelt hat weiß ich aber nicht, ich habe doch alles mit Copy/Paste gemacht (Prinzip Guttenberg o.ä. :rofl:)


    Nun wird auch dieser Hotkey automatisch im Menü "SciTE | Extras" angezeigt.
    Dafür muss man also nichts am Eintrag hinter "command.name" anfügen.


    Jetzt kann man das LUA-Script auch mit dem selbstdefinierten Hotkey aufrufen.
    Aber ohne den Eintrag "command.name" geht nichts.


    MfG:
    BigRox

  • Hallo BugFix,
    ich habe da eine Frage.
    Ich verwende noch die Version 0.9 des LUA-Scriptes, da ich die nachfolgenden Versionen irgendwie nicht zum funktionieren bekomme (irgendetwas mache ich da wohl was falsch).


    Die 0.9 macht auch fast alles, was ich will.
    Nur eine Kleinigkeit gibt es da.
    Wenn ich die Variablentipps für eine ganz normale Variable (z.B $Test) hinterlege, so funktioniert alles, wie gewünscht.
    Wen ich aber einen Tipp für eine Array-Variable (z.B. $Test[1)] hinterlege, so kommt immer: "Keine Tipps hinterlegt !".
    Wenn der Variablenname die Zeichen [ ] enthält, so findet das Script den Tipp nicht.


    Meine Frage ist daher:
    Kann man das LUA-Script 0.9 so verändern, dass man auch einen Tipp für eine Array-Variable hinterlegen kann ?


    MfG:
    BigRox

  • Kann man das LUA-Script 0.9 so verändern, dass man auch einen Tipp für eine Array-Variable hinterlegen kann ?


    Das ist doch überflüssig. Wenn du deklarierst:Global $variable[10]dann kannst du $variablefür nichts anderes mehr verwenden, diese Variable ist dann mit dem Array verknüpft.
    Ich kann im Moment nicht testen: Markierst du die Variable inkl. der Klammern oder setzt du nur den Cursor auf den Variablenkörper (wäre der korrekte Weg)?


    Und woran hakt es, dass du v0.11 nicht zum Laufen bekommst? Kann ich evtl. Hilfestellung geben?

  • Hallo BugFix,
    ich wollte das etwa so haben, dass ich zu jedem Element des Arrays, einen Tipp bekomme.


    Also:
    Global $Dateinamen[3]


    #region - Variablen-Tipp
    $Dateinamen[0] Enthält den ganzen Dateinamen.
    $Dateinamen[1] Enthält den gekürzten Dateinamen.
    $Dateinamen[2] Enthält den neuen Dateinamen.
    #endregion



    Markierst du die Variable inkl. der Klammern oder setzt du nur den Cursor auf den Variablenkörper (wäre der korrekte Weg)?


    Ich habe eben beide Varianten ausprobiert und es hat nie funktioniert.



    Und woran hakt es, dass du v0.11 nicht zum Laufen bekommst? Kann ich evtl. Hilfestellung geben?


    Wenn ich den Hotkey benutze oder den Menüeintrag auswähle, so geschieht einfach nichts.
    (der Hotkey usw. ist frei).
    Morgen habe ich Zeit um es nochmal ausgiebig zu probieren.


    MfG:
    BigRox