[Gelöst] WinGetPos liefert unterschiedliche Werte...

  • Dieses kleine Script erstellt eine GUI, verschiebt diese und gibt dann 2x mit ConsoleWrite das Handle, WinPos und ClientSize aus.


    Für die erste Ausgabe werden die Werte direkt im Script ermittelt, für die zweite mit einem Einzeiler, der mit @AutoItExe ausgeführt wird.


    Meine Annahme, dass beide Ausgaben identisch sind... ist falsch, denn der Einzeiler liefert für WinPos andere Werte!


    Wo ist hier der Wurm drin?



  • Auf Win7 Pro x64 habe ich es auch getestet... selbes Spiel wie auf Win 10 X64!


    Der Fehler tritt allerdings nur dann auf, wenn ich das Script mit F5 in SciTE starte... die ersten direkt im Script ermittelten Werte für WinPos sind dann immer 800 x 600, alle weiteren Werte für WinPos, die mit dem Einzeiler ermittelt werden, sind dann 809 x 614!


    Starte ich das Script in der Eingabeaufforderung - egal ob kompiliert oder nicht - stimmen die Werte immer überein.


    Und ...ach neee... das sehe ich erst jetzt...