AutoIt3Wrapper - Funktion beim Compilen ausführen

  • Hallo zusammen,


    mit #AutoIt3Wrapper_Run_Before kann ich einen Befehl ausführen, bevor das Script kompilliert wird. Beispiel:

    Folgendes Script verhält sich unterschiedlich, je nachdem ob man in SciTE F5 oder F7 drückt:

    Code: startuptest.au3
    #AutoIt3Wrapper_Run_Before="%autoitdir%\AutoIt3.exe "%in%" -Something"
    #OnAutoItStartRegister "StartUpFunction"
    Func StartUpFunction()
    If StringInStr($CmdLineRaw, "-Something", 1) Then
    MsgBox(64,"","Ich mache besondere Dinge")
    Else
    MsgBox(0,"","Ganz normale Dinge.")
    EndIf
    EndFunc


    Wenn Ich nun aber das Ganze in ein Include hülle, wird #AutoIt3Wrapper_RunBefore ignoriert, und das Script macht vor dem Compilen nun gar nichts mehr. Kennt jemand dafür eine Lösung?

    Code: startupmain.au3
    #include "startuptest.au3"
    MsgBox(0,"","Programm läuft")


    Danke und viele Grüße

  • Du kannst für die SciTE eine eigene implementation für F7 schreiben. Basierend darauf kannst du eine Start-Skript generieren welche diese Anweisungen beinhaltet und deine Hauptdatei einbindet. Musst halt nur sämtliche include files für diese Anweisungen parsen und in dein Start-Skript schmeißen.


    Du kannst diese Implementation entweder in Lua schreiben oder vielleicht durch eine Mischung von AutoIt und der SciTE Config Files herbeiführen. Vielleicht auch Lua + Autoit. Musst dich wohl durch die SciTE Docu durchwühlen.

  • Sorry, keine Lösung für dein Problem, aber bei mir gibts Fehler bei F7 ohne die roten Anführungszeichen. :)


    #AutoIt3Wrapper_Run_Before=""%autoitdir%\AutoIt3.exe" "%in%" -Something"

    thx!


    Schlechte Nachrichten: :(

    schade!

    Du kannst für die SciTE eine eigene implementation für F7 schreiben. Basierend darauf kannst du eine Start-Skript generieren welche diese Anweisungen beinhaltet und deine Hauptdatei einbindet. Musst halt nur sämtliche include files für diese Anweisungen parsen und in dein Start-Skript schmeißen.


    Du kannst diese Implementation entweder in Lua schreiben oder vielleicht durch eine Mischung von AutoIt und der SciTE Config Files herbeiführen. Vielleicht auch Lua + Autoit. Musst dich wohl durch die SciTE Docu durchwühlen.

    Oder ich sage einfach, dass zusätzlich zu einer Include-Anweisung auch noch die Zeile #AutoIt3Wrapper_Run_Before=""%autoitdir%\AutoIt3.exe" "%in%" -Something" eingefügt werden muss, wenn die Leutchens zu faul sind, das Script vor dem Compilen einmal mit F5 zu starten.

  • Oder ich sage einfach, dass zusätzlich zu einer Include-Anweisung auch noch die Zeile #AutoIt3Wrapper_Run_Before=""%autoitdir%\AutoIt3.exe" "%in%" -Something" eingefügt werden muss, wenn die Leutchens zu faul sind, das Script vor dem Compilen einmal mit F5 zu starten.

    Naja, den Tipp wollte ich dir auch erst geben. Aber das hätte deine Frage ja nicht wirklich beantwortet. :)