Beiträge von Oscar

    In diesem Jahr ist so vieles anders, deshalb versuche ich mich mal als Dichter:


    Denkt euch, ich habe "Corona" geseh'n

    sie kam aus dem Osten und blieb dort nicht steh'n.


    Sie fegte hinüber zum Tannenwald

    und machte auf ihrem Weg auch dort nicht halt.


    Sie brachte Krankheit, Tod und Isolation

    über unsere gesamte Nation.

    Arbeit, Freizeit und Urlaub in diesem Jahr

    nichts ist, wie es früher mal war.


    Wir halten nun Abstand und hamstern was geht

    mit Klorolle und Maske, die Welt sich doch dreht.


    Das Weihnachtsfest bescheiden und klein

    bei gutem Essen und einem Glas Wein.


    Sylvester wird's wohl auch nicht so bunt

    was soll's, Hauptsache wir bleiben alle gesund.


    Mit diesen Worten wünsche ich euch ein frohes Weihnachtsfest

    und kommt gesund ins neue Jahr.

    Oscar



    Zusatzstrophe für alle Quernörgler:


    Manch einer denkt quer und

    verleugnet sie.

    Demonstriert ohne Abstand und Maske

    gegen sie.

    Doch dann kommt sie und holt ihn

    die Pandemie.

    Eine Frage hätte ich schon, ich lese ja den string in eine Variable ($ABCinfo) ein, in euren Beispielen deklariert ihr den Wert aber statisch (der String im json File kann dauernd ändern, nur das Format bleibt beständig).

    Der String darf auch eine Variable sein:

    AutoIt
    Global $ABCinfo = '{"version":"0.170.14.7","oldVersion":"0.170.13.804"}'
    Global $aMatch = StringRegExp($ABCinfo, '.*:"(.+)",.*', 3)
    If Not @error Then MsgBox(0, "", $aMatch[0] & @CRLF)

    Ich habe Dir mal schnell ein Beispiel geschrieben:

    Ich habe dein Tool heute bei mir gestartet und die Auflösung geändert... das funktioniert, aber danach öffnet dein Tool nicht mehr das Kontextmenü, bzw. nur ganz kurz und dann ist es wieder weg.

    Hmm...das kann ich bei mir nicht nachvollziehen...

    Bei mir klappt das umschalten einwandfrei, auch mit zwei Monitoren (Windows 10, 64 Bit, NVidia GTX 1050 Ti).

    Das solltest du in deinem ersten Post und auch in dem Nim-Script vermerken.

    Ich hab's mal oben eingefügt. Danke!


    Passend zu diesem Thema ist evtl. auch dies hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hamming-Abstand

    Nicht ganz!

    Die Levenshtein-Distanz unterscheidet sich etwas vom Hamming-Abstand.

    Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Levenshtein-Distanz

    Zitat


    Die Levenshtein-Distanz kann als Erweiterung des Hamming-Abstands angesehen werden, welcher sich auf Ersetzungen beschränkt und daher nur Zeichenketten gleicher Länge bemessen kann.

    Nochmal eine neue Version, weil ich bemerkte, dass die Nim-interne Funktion zum berechnen der Levenshtein-Distanz doch deutlich effektiver arbeitet.

    Diesen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil wollte ich euch nicht vorenthalten. Siehe Post#1.

    Das waren doch Auszüge vom JavaScript.

    Ja, das man bei einer *.au3 nur 50% der Zeilen braucht war von aus zu gehen.

    Das funktioniert aber auch mit JavaScript:

    Code
    val = '98765';
    value = '0000000000' + val
    value = value.slice(-10)
    value = 'xxxxxxxxxx' + val
    value = value.slice(-10)

    Warum? :/ Weil ich die Lösung benötige.

    Das geht doch viel einfacher:

    AutoIt
    $iValue = 99999
    $sValue1 = StringRight('0000000000' & $iValue, 10)
    $sValue2 = StringRight('xxxxxxxxxx' & $iValue, 10)
    ConsoleWrite('$sValue1 = ' & $sValue1 & @CRLF)
    ConsoleWrite('$sValue2 = ' & $sValue2 & @CRLF)

    Lass das Contextmenü bestehen und lösche nur die MenuItem(s):