Farbspielereien bei der Konsolenausgabe

  • Angeregt wurde dieser Text durch einen Beitrag von BugFix in der Shoutbox. Dabei ging es um die Frage, wie man eine Konsolenzeile Pink darstellen kann, bzw. die Standardfarben verändert.

    Es gibt folgende reservierte Zeichen um eine Ausgabe farbig zu gestalten :

    > = Blau (default)

    ! = Rot (default)

    + = Grün (default)

    - oder < = Orange (default)


    Um die (fünfte) Farbe Pink zu erhalten, ist ein spezieller Zeilenaufbau erforderlich :

    - vor den @TABs MUSS mindestens ein Zeichen (kein Leerzeichen) stehen

    - danach MÜSSEN 2 @TABs vorkommen, aber nicht zwingend hintereinander -> siehe Beitrag #2

    - anschließend MUSS eine Zahl folgen (guter Kandidat : die Zeilennummer im Skript)

    - danach hat man freie Hand

    Die @TABs rücken den Text aber zwangsläufig ein !


    EDIT : BugFix hat dazu freundlicherweise eine Hilfsfunktion erstellt -> siehe Beitrag #2.


    Weiteres Feature :

    Beginnt man die Zeile mit (ZNr) : dann kann man aus der Konsole in die angegebene Zeile (ZNr) im Quellcode springen.


    Anmerkung für Einsteiger :

    Die Konsole ist der (untere) Bereich im SciTE-Editor, der z.B. Meldungen beim 'Kompilieren' von Skripten anzeigt. Mittels ConsoleWrite können dort aber auch eigene Ausgaben gemacht werden.


    Code zum Testen :

    (so steht es in etwa auch in der Hilfe)


    Wer seinem Spieltrieb freien Lauf lassen möchte, kann die Standardfarben aber wie folgt verändern. Man öffnet im SciTE-Menü über : Options -> Open User Options File

    die Datei SciTEUser.properties


    Dort den nachfolgenden Code hinter bestehende Zeilen einfügen und speichern :

    (man kann die Sachen jederzeit wieder 'rauswerfen ;))

    Nun kann man zu den verschiedenen Varianten das Kommentarzeichen # vor den jeweiligen Zeilen #style.errorlist... entfernen um sie zu aktivieren.


    Standard ergibt FarbenDefault.png :




    Variante 1 ergibt FarbenBold.png :




    Variante 2 ergibt FarbenCustom.png :



    Variante 3 ergibt ExampleBackground.png :



    Wie gesagt - nur eine nette Spielerei :P

    Gruß Musashi

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."


    Einmal editiert, zuletzt von Musashi () aus folgendem Grund: erweitert nach einem Hinweis von BugFix

  • danach MÜSSEN 2 @TABs folgen

    Nicht ganz. In der Zeile müssen vor der Ziffer zwei TAB enthalten sind, nicht zwingend direkt aufeinander folgend. Es geht z.B. auch: "Bla" & @TAB & "Blub" & @TAB & @ScriptLineNumber


    Damit man mit den TAB für die pinke Ausgabe nicht so rumeiern muss, hier der Einfachheit halber ein Funktion um pink in die Konsole zu schreiben:



    EDIT:

    Der Vollständigkeit halber: style.errorlist.12 gilt bei erstem Zeichen - und auch bei < .

  • Damit man mit den TAB für die pinke Ausgabe nicht so rumeiern muss, hier der Einfachheit halber ein Funktion um pink in die Konsole zu schreiben:

    Das hatte ich auch überlegt, gestern Abend aber keine Lust mehr ;). Danke für die Funktion !

    Dass die TABs nicht zwingend aufeinander folgen müssen, habe ich im Startbeitrag ergänzt.

    Der Vollständigkeit halber: style.errorlist.12 gilt bei erstem Zeichen - und auch bei < .

    Stimmt !

    Bei den 'Sonderzeichen' habe ich mich an der Hilfe orientiert, da war < nicht aufgeführt.

    Mir ging es i.W. um die Einstellungsmöglichkeiten in der SciTEUser.properties .

    Erwähnen sollte man noch, dass die geänderten Farben auch einige der Standardausgaben in der Konsole beeinflussen.


    Ich hatte im Blauen Forum auch mal gesucht, ob man eigene 'Sonderzeichen' hinzufügen kann.

    Dazu findet man zwar Beiträge, aber da geht es dann um alternative LEXER usw.

    Falls jemand dbzgl. einen einfachen Weg kennt, kann sie/er ihn hier gerne posten.


    Danke und Gruß Musashi

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."


  • Dazu findet man zwar Beiträge, aber da geht es dann um alternative LEXER usw.

    Falls jemand dbzgl. einen einfachen Weg kennt, kann sie/er ihn hier gerne posten.

    Ich hatte mal angefangen einen au3-LEXXER in Lua zu schreiben. Bin dann aber gescheitert, weil die verwendete Scintilla-Version von SciTE4AutoIt dermaßen alt ist, dass wesentliche Funktionen im integrierten Lua (z.B. zum Ein-/Ausrücken; Erfassen der Einrücktiefe etc.) gar nicht enthalten sind. Und eine Hochsprache zu lernen, um einen Lexxer zu schreiben ist mir dann doch too-much.

  • Warum braucht man dann eine 5. Farbe überhaupt?

    Brauchen tut man keine der Farben - sie fördern aber die Strukturierung der Konsolenausgabe !

    Beim Ausgangsthema von BugFix ging es darum, wie man eine fünfte Farbe verwenden kann falls man das möchte :!:


    P.S. :

    Suchst Du Dir gerade wahllos Threads heraus, um sie mit weitgehend sinnfreien Beiträgen vollzuknallen:S ?

    86598-musashi-c64-png

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."