autoit script immer laufen lassen?

  • Moin,


    ich möchte ein Autoit Skript als exe kompilieren und dann immer laufen lassen. Rechner startet, dann startet das Skript auch. Also in AutoStart. Das Skript sollte immer auf etwas prüfen und falls das vorhanden ist, die Routine abarbeiten und dann weiter lauschen.


    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp gehen wie ich das Realisieren kann?


    Wird eine Dauerschleife benötigt?


    Ich habe etwas von AdlibEnable gelesen, kann ich das damit auch realisieren?


    Vielen Dank im Voraus.

  • Ich habe ein Fenster wo ich den Benutzername und Passwort eingeben muss. Die Eingabe möchte ich automatisieren.


    Bis jetzt habe ich es geschafft, wenn das Fenster mit Benutzernamen und Passwort kommt, Starte ich das Skript <F5> und dieses füllt das alles aus .


    ich möchte jedoch das, wenn ich das Fenster starte, das Skript automatisch die Eingabe tätigt.


    Jedoch funktioniert die schleife nicht.

  • Ich habe es herausgefunden, habe eine schleife implementiert.


    Aktuell weiß ich so gut nix was ich da mache :/


    Vielen Dank für die Unterstützung.

  • Man(n) kann ein AutoIT-Programm als echtes Services laufen lassen? Dachte immer das es vom Kompiler her abhängt so das das Programm ein net start... versteht!

    Ich kenne nur srvany (uraltes MS-Tool) mit dem selbsterstellte ausführbare Programm die keine Userinteraktion haben als Service laufen lassen kann!


    Um bei der ursprüngliche Frage auch was beizutragen: Als "Autostart" würde ich es nicht eintragen - hier gibt es massive Sicherheitslücken. Selbst als Task im Userkontext kann man mit Boardmittel das Kennwort des Users herausfinden.


    lg

    Racer

    • Offizieller Beitrag

    Man(n) kann ein AutoIT-Programm als echtes Services laufen lassen?

    Ja, mache ich schon seit vielen Jahren. Wenn es kompiliert ist kannst du es wie jede andere exe als Service registrieren.

    Ich kenne nur srvany (uraltes MS-Tool) mit dem selbsterstellte ausführbare Programm die keine Userinteraktion haben als Service laufen lassen kann!

    Ob du zum Registrieren Windows Boardmittel (srvany wurde denke ich abgelöst von sc.exe), andere 3rdParty Tools oder PowerShell verwendest ist wohl egal.

    Um bei der ursprüngliche Frage auch was beizutragen: Als "Autostart" würde ich es nicht eintragen - hier gibt es massive Sicherheitslücken. Selbst als Task im Userkontext kann man mit Boardmittel das Kennwort des Users herausfinden.

    So, wie ich die Fragestellung verstanden habe, geht es hier nicht um Sicherheitsaspekte (nur lokaler PC), sondern um die Frage des Wie.