Beiträge von anno2008

    Kann ich jetzt ned viel zu sagen, ICQ6 ist das Programm mit den meisten Bugs, das ich kenne, so ein schei** benutz ich nicht.
    Aber ich denke mal, das dieses Fenster das aufgeht einen Titel hat. (Musste mal mit dem AutoIt Window Info Tool guggen)
    Und dann musst du nur in einer Endloschelife überprüfen ob dieses Fenster existiert, wenn ja dann halt einen text schreiben.

    Hi,
    Projekt? Was soll das fürn Projkt sein ^^
    Also kommt drauf an welche ICQ-Verson du hast. Mit einer Version, bei der immer Fenster aufgehen, sobald jmd. online kommt ist das eigentlich recht einfach.


    /Edit: Willkommen im Forum :) .

    Hi,
    ich hab das mal gemacht, aber total komische Variablen benutzt, und ist auch nicht sehr übersichtlich. Werde das morgen alles verbessern, bin jetzt zu müde :).
    FileWrite fehlt auch noch, bis jetzt gibt er alles nur als msgbox aus. Ich weis nicht ob das die einfachste Möglichkeit ist, bestimmt kommt jetzt einer und packt das in 2 Zeilen. So genug gelabert.


    Hi,
    benutzt die FF Funktionen von Stilgar, ...
    FF Funktionen


    Oder wenn du nur Internet Explorer benutzen kannst/willst benutzt _IE funktionen (siehe Hilfe)


    Die IE Funktionen sind aber um einiges schwerer und komisch aufgebaut, beides lässt sich unsichtbar machen.


    Und nenn sowas nicht Bot, weil der Name Bot in diesem Forum schon ein komischer Begriff darstellt :D:P .

    Hi,
    sieht mal wieder sehr nach Keylogger aus, ...


    WIe wäre wenn du mal einen Code posten würdest, umindest mal deinen Anfang, oder glaubst du wir schreiben dir hier ein ganzes Porgramm?

    Mit dem Script funzts wunderbar


    Hi,
    ich weis ja ned so genau was du machen willst, aber wenn du in die Hilfe geschaut hätest, hättest du gewusst, dass man das so schreiben muss:



    Außerdem hast du deine letzten 3 Tasten vergessen anzupassen, da hast du 3 mal NUMPAD6 stehn:


    HotKeySet("{NUMPAD1}", "_1")
    HotKeySet("{NUMPAD2}", "_2")
    HotKeySet("{NUMPAD3}", "_3")
    HotKeySet("{NUMPAD4}", "_4")
    HotKeySet("{NUMPAD5}", "_5")
    HotKeySet("{NUMPAD6}", "_6")
    HotKeySet("{NUMPAD6}", "_7")
    HotKeySet("{NUMPAD6}", "_8")
    HotKeySet("{NUMPAD6}", "_9")


    Ich schätze das soll heißen


    HotKeySet("{NUMPAD1}", "_1")
    HotKeySet("{NUMPAD2}", "_2")
    HotKeySet("{NUMPAD3}", "_3")
    HotKeySet("{NUMPAD4}", "_4")
    HotKeySet("{NUMPAD5}", "_5")
    HotKeySet("{NUMPAD6}", "_6")
    HotKeySet("{NUMPAD7}", "_7")
    HotKeySet("{NUMPAD8}", "_8")
    HotKeySet("{NUMPAD9}", "_9")


    Außerdem benutz doch bitte für längere Script Spoiler. Die kannst du entweder mit dem Button SP machen, oder mit [ Spoiler] ... [ /Spoiler] (ohne Leerzeichen).

    Hi
    Hab ma was geabstelt:
    /Edit: Script Verbessert

    Das is in meinem Script schon gemacht, hab ich doch geschrieben :).


    Du musst halt noch ein neues case machen, in dem der Name des Button geschrieben wird.
    Also wie bei deinem ersten Beispiel mit dem input, nur, dass statt dem Namen des Inputs der Buttonname steht.

    Hi,


    so reagiert er jetzt auf ENTER und auf den Knopfdruck alledings stimmt irgendwas mit deinen Befehlen nicht, weil die Msgbox leerbleibt.

    /Edit: Verbessert, das $Input1 darf nicht in "" stehn, hab ich übersehen, so gehts:


    Ohne code kann man da nicht viel sage.
    Aber ich denke du benutzt den voreingestelleten oneventmode von koda, oder?
    Du musst das dann mit _ispressed machen.
    Post mal das Script, und man kann dir viel besser helfen :) .

    Zum Teil,...
    die 2. while schleife wartet solange bis die Taste wieder losgelassen wird. D.h. solange die Taste runtergedrückt wird passiert noch gar ix, und erst wenn sie losgelassen wurde, wird der Text in das TExtdokument geschrieben. Vorher war es so, dass sobald es runtergedrückt wurde mehrmals erkannt wurde, dass m gedrückt ist.


    Der andere Fehler ist halt, wie du schon erkannt hast, dass die _Isperessed funtkion nicht von GUIGetMsg() zurückgegeben wird, und dass das halt dann nicht in die selbe Switch...Case...EndSwitch funktion reinkann.

    Bei einer Anzahl von Möglickeiten, die kleiner ist als 9999999 ist es doch gar nicht so unwahrscheinlich, dass bei 1000000 Durchläufen doppelte Zahlen auftreten.
    Es ist sogar wahrscheinlich, dass ncoh viel mehr doppelte Zahlen auftreten.

    Vielleicht Glück?
    Ich weiß, das müsste mega Glück sein, aber bei mri wiederholt sich die Zahl keineswegs.


    Auszug aus der Hilfe:


    Zitat

    The Mersenne Twister is an algorithm for generating random numbers. It was designed with consideration of the flaws in various other generators. The period, 219937-1, and the order of equidistribution, 623 dimensions, are far greater. The generator is also fast; it avoids multiplication and division, and it benefits from caches and pipelines. For more information see the inventors' web page at http://www.math.sci.hiroshima-u.ac.jp/~m-mat/MT/emt.html


    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das kein deterministischen Zufallszahlengenerator ist.