Beiträge von hellboy3

    Du könntest auch mal die BIOS-Batterie für eine Minute rausnehmen. Bei älteren Rechnern wird der CMOS-Speicher damit zurückgesetzt. Ob es bei den Neuen noch funktioniert, habe ich noch nicht ausprobieren müssen. Da dein Rechner grundsätzlich startet, denke ich nicht das ein Tausch der Batterie hilfreich wäre.

    Sollte es sich bei dem eingesetzten Linux um Debian handeln , kann das nicht funktionieren , weil die Datei /etc/rc.local unter Debian nicht zum Anpassen des Bootprozesses verwendet wird.
    Du solltest stattdessen dein Script unter /etc/init.d/ packen und dann "update-rc.d" mit passenden Parametern ausführen, also Runlevel + Startreihenfolge.


    Versuchs ;)

    Also, das Script war voll von Fehlern und ist auch nicht sehr logisch aufgebaut, aber mir war langweilig und ich hab zumindest mal die Fehler beseitigt.


    Hier mal das korrigierte Script:


    Wiegesagt nicht sehr elegant gelöst, aber es funzt...


    [Edit]
    So würde ichs machen...

    hi i2c,


    danke für die func , scheint auch zu funktionieren aber leider nicht ganz das was ich suche..
    Es geht mir darum das ein Wiedergabegerät aktiviert sein muss , sonst gibt der WMP ja diese Meldung aus:


    Fehler


    Jemand ne Idee?

    hallo leute,


    gibt es einen weg zu ermitteln , ob ein wiedergabegerät verfügbar ist?
    Habe nämlich eine Funktion die den Wmp nutzt , diese funzt aber nur , wenn auch ein Wiedergabegerät verfügbar (bzw. aktiviert) ist.
    In der registry hab ich schon geguckt...nix.., geht das i-wie über COM?

    Hey , super Spiel! :thumbsup:
    Vielleicht solltest du noch einbauen , dass man es gleich nochmal probieren kann, nachdem man verloren hat , also nen Restart-Button. :)

    Habe die Funktion mal aktualisiert. :)


    Hi,
    mal eine ganz andere Frage , wenn du schon einen Linux Fileserver hast , wieso löst du das ganze dann nicht mit Shell-Mitteln?
    Ein Shell-Skript und ein cronjob und du musst dir nicht mehr Gedanken über den Aufruf des Skripts machen.



    Ansonsten kann ich mir das auch nicht erklären , was hast du denn bei dem geplanten Task alles eingestellt?
    Wenn du dein Skript manuell ausführst , machst du das dann administrativ?

    water Vielen Dank , funzt einwandfrei. :thumbsup:
    Link zur Lösung: Klick
    Danke auch an alle anderen. :)


    Stilgar Man sollte diesen kleinen Fehler auch in der aktuellen FF.au3 beseitigen.
    Außerdem müssten die Funktionen _FFTabExists, _FFTabSetSelected und _FFTabAdd überarbeitet werden, da sie mit der aktuellen Version von FF nicht funktionieren. :)

    Kev Ich habe nicht gefragt wie man das Problem umgeht sondern ob es schon eine Lösung dafür gibt , angenommen das Script läuft auf mehreren Rechnern...da hat keiner Lust auf jedem Rechner die host-Datei anzupassen.
    Also jetzt nicht bös gemeint aber selbst automatisiert wäre das einfach unschön...

    Das ändert aber leider nichts daran , dass FF bei jedem _FFStart ein weiteres Fenster mit dem Titel "Seiten- Ladefehler" öffnet.


    Also angenommen ich führe _FFStart("www.google.de") aus , dann öffnet er mir einmal ein Fenster mit der Seite Google.de und nochmal eins mit dem Seiten- Ladefehler. (Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter 4242 aufbauen.)