Auf der Suche nach einem Script (Webviewer)

Statement zur DSGVO im Forum

Alles zur DSGVO und zur Umsetzung im Forum hier: Statement zur DSGVO (letztes Update: 30.05.2018)
  • Hallo zusammen, :-)

    ich weiß nicht ob mich noch jemand kennt, aber vor ein paar Jahren war ich mit einem größeren (zumindest für meine Verhältnisse) Projekt schon bei Euch und fühlte mich gut aufgehoben. Leider habe ich es nie geschafft dieses Projekt zu Ende zu bringen, dafür fehlte s mir einfach an Wissen und Zeit.

    Jetzt habe ich ein neues Projekt am Laufen und denke, dass das vermutlich etwas sehr einfaches ist und eventuell sogar schon etwas fertiges dafür gibt, aber ich finde nichts dergleichen oder suche einfach falsch. Evtl. hat von Euch ja jemand einen wink für mich?

    Es geht im Prinzip um einen schlichten Webviewer: Es soll mittels Setup ein kleines Programm auf dem jeweiligen Rechner installiert werden, dass eine spezielle Subdomain im Netz aufruft. Die URL soll fest im Programm verankert sein und auch nirgendwo für den User sichtbar auftauchen. Auch benötigt das Programm keinerlei Steuerelemente wie zurück usw. Es wird schlicht über die Menüs der dargestellten Seite navigiert.

    Lieben Dank schon mal für eventuelle Tipps

    Gruß
    Anna ;-)

  • Warum nicht gleich einen eigenen HTML-Renderer schreiben mit JS-Support :D


    Spaß beiseite. Wenn es um einen einfachen Webviewer gehen soll ist der Vorschlag von Oscar sehr vernünftig, mit _IECreateEmbedded kannst du das IE-Objekt in eine GUI einbinden,

    und mit ein paar anderen Befehlen auch noch die Kontextmenüs, und andere Sachen die dich stören, deaktivieren.

  • Hallo Oscar,


    danke vielmals für den Denkanstoß :-) - In der Autoit-Hilfe bin ich fündig geworden. Die geniale Hilfe hatte ich total vergessen. *schandeübermeinihaupt*


    Im Prinzip ist das eh schon so gut wie fertig für meinen schlichten Zweck, Mir will nur einfach nicht mehr einfallen wie ich den folgenden Codeschnipsel so ändere, dass Breite und Höhe nicht mehr auf 600 und 360 begrenzt sind, sondern sich immer der Größe des Programmfensters anpassen.


    Code
    1. GUICtrlCreateObj($oIE, 10, 40, 600, 360)
  • Du suchst "GUICtrlSetResizing"!?

    Also so:


    Edit: Hier noch eine erweiterte Version (ohne das Flackern beim Resizing):

  • Vielen herzlichen Dank Oscar,


    dank dessen kommt so langsam der eine oder andere Lichtblitz wieder ;-)

    Ich weiß - ich übertreibe ein wenig wegen eines so schlichten Programms, aber mir ist trotz allem ein professioneller Auftritt nach außen sehr wichtig. Nebenbei lerne ich ja auch was dazu.


    Da ich das Ganze dann in eine "setup.exe" packen will (Inno Setup - Ich denke das dürfte noch aktuell sein) ist mir beim User später natürlich auch eine entsprechende Optik wichtig. Weswegen ich noch ein Icon als auch einen Ladebildschirm mit einbauen möchte. Eigentlich dachte ich dass das keine Probleme macht, aber die Bilder will er mir nicht anzeigen. Woran kann das liegen?


    Code
    1. #Region ;**** Directives created by AutoIt3Wrapper_GUI ****
    2. #AutoIt3Wrapper_Icon=xxxxxxxxx_icon.ico
    3. #EndRegion ;**** Directives created by AutoIt3Wrapper_GUI ****


    Code
    1. #Region ### STARTSCREEN ###
    2. Local $destination = "images\SR-Teamoffice_Start.png" ;Variable für Grafik Startbildschirm
    3. SplashImageOn("XXXXX Xxxxx - TeamOffice V." & $sPrgVersion, $destination, Default, Default, Default, Default, 1) ;Definition des SplashImage für den Startbildschirm
    4. Sleep(3000)
    5. SplashOff()
    6. #EndRegion ### STARTSCREEN ###

    Pfade usw. habe ich mehrmals überprüft und sollten passen.


    PS: Auf dem Desktop und in der Titelleiste des Programmes wird das Icon übrigens angezeigt, nur Im Startmenü oder im Explorer leider nicht.

    Ein Tag ist schön, wenn am ende vom "exit" alles gut gelaufen ist :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AnMa () aus folgendem Grund: Zusätzliche Informationen gefunden.

  • Eigentlich dachte ich dass das keine Probleme macht, aber die Bilder will er mir nicht anzeigen. Woran kann das liegen?

    Du solltest mal die Hilfe zu "SplashImageOn" lesen: "...and should be a Bitmap, GIF, or JPEG image. Icons (ICOs) will not display, though the window still appears. PNG images throw an error..."

    Also nichts mit PNG-Dateien. Entweder nach JPG / BMP konvertieren oder mit GDI+ laden und auf einer eigenen GUI anzeigen.


    Ansonsten bitte Script und die verwendeten Grafiken posten!

  • Oh Gott, da habe ich mal wieder zu schnell gelesen und überlesen, bzw. Dinge rein interpretiert die da nicht standen. Klar nur Jpg usw. - geändert und funktioniert. - Danke vielmals *peinlich* :-(

    Ich dachte allerdings, dass für das ProgrammIcon, auch zwingend eine *.ico Datei notwendig wäre? - Das verwirrt mich gerade doch oder steuere ich dass dann über die setup-Erstellung?

  • dass für das ProgrammIcon, auch zwingend eine *.ico Datei notwendig wäre?

    Das "#AutoIt3Wrapper_Icon" ist dafür da der Exedatei (wenn Du das Script compilierst) ein Icon zuzuweisen.

    Um das Icon für das Fenster (GUI) verwenden zu können, brauchst Du den Befehl GuiSetIcon. Für ein evtl. vorhandenes TrayMenü gibt es TraySetIcon.

    Kommt halt darauf an, was Du vorhast.