Funktionspointer in Maps?


  • Kennt jemand einen Trick um den Pointer direkt zu callen ohne ihn nochmal irgendwo hin zu kopieren?

  • Als jemand der viel mit Maps herumbastelt ist mir das auch schon mehrfach untergekommen (man neigt irgendwie immer wieder dazu Maps für soetwas zu missbrauchen).


    Es ist ein Bug in AutoIt UND im AU3Check der verhindert, dass es läuft.
    - Den in AutoIt kann man mit Klammern umgehen. (Klammern wandeln den Inhalt in einen Ausdruck (der dann neu interpretiert wird) um. Das ist äquivalent zu einer lokalen Variable in der man das Ergebnis der Klammer zwischenspeichert).
    - Den im AU3Check leider nicht. Dafür muss man ihn komplett abschalten.


    Edit: Bei der Mentalität der Entwickler könnte es auch ein Feature sein, man weiß es nicht so genau.


    Edit2: Speichere niemals Maps in Arrays. Hier hat AutoIt ein Memoryleak. https://www.autoitscript.com/trac/autoit/ticket/2915


    lg
    M

  • Maps für soetwas zu missbrauchen

    DLLStructs darf man nicht für Fake-Klassen misbrauchen (sagte selbst trancexx). Maps aber sind Kontrukte, die Daten enthalten. Wenn man denn schon einen Funktionspointer hat, dann darf ich den doch wohl auch benutzen. Die ganze "die Sprache misbrauchen" Mentalität geht mir im anderen Forum langsam auf die Nerven.


    </rant>