TuneUp Utilities PC Optimation Mode umschalten

  • Hallo,


    wenn ich ein Spiel auf meinem leistungsmäßig eher schwachen Laptop spiele, schalte ich mit TuneUp Utilities immer von Standard- auf Turbo-Mode um.
    Ausserdem beende ich mithilfe einer Batch-Datei einige Hintergrundprozesse und schalte meinen Monitor von HDMI auf RGB um, weil sonst beim Starten eines Spiels immer einige Einstellungen des Monitors verstellt werden, die ich dann händisch wieder korrigieren muss.
    Wegen dem Monitorwechsel muss auch die Audioausgabe geändert werden.


    Benutzte Software:
    Win 7 Sp1
    TuneUp Utilities 2013
    UltraMon v3.2.2
    Audio Switcher v1.3.5.12


    Das Killen der Prozesse und das Umschalten von Audio und Video ist kein Problem.


    Aber bisher sind alle Versuche den Tuneup Optimation Mode umzuschalten gescheitert.
    Ich möchte das möglichst ohne Klicks zu simulieren bewerkstelligen. Also eventuell mit Shortcuts? Oder mit der Kommandozeile?


    Leider bin ich bis jetzt noch auf nichts brauchbares gestoßen.
    Bin für jede Hilfe dankbar.


    Greez

  • Schnelle Anleitung um das Problem zu beheben:


    1. TuneUp deinstallieren
    2. Jeden Schritt deines Lebens überdenken, der dazu geführt hat TuneUp zu installieren [1]


    :D


    Und wenn du insistierst TuneUp zu verwenden, dann ist das keine einfach Sache. Entweder es gibt die Möglichkeit TuneUp per Command Line Parameter zu steuern oder du musst die UI von TuneUp mit den Control...() Befehlen ansprechen, die Maus musst du dafür nicht verwenden.


    ______________________________
    [1] spielt auf den Twitch Support an.

  • Die TuneUp-Optimierungmoduse werden von TuneUp durch folgendes Programm gesteuert:
    C:\program files\TuneUp Utilities 2013\PowerModeManager.exe


    Wobei du "C:\program files\TuneUp Utilities 2013" durch den richtigen Pfad ersetzen musst in den du deine TuneUp-Version installiert ist.


    Du kannst die Moduse dann einfach steuern indem du dieses Programm mit folgenden Parametern aufrufst:

    • /activateturbo: aktiviert den Turbo-Modus
    • /activatedefault: aktiviert den Standart-Modus
    • /activateeco: aktiviert den Economy-Modus

    Zusätzlich kannst du diesen Parameter anhängen, um das Umschalten des Moduses unsichtbar (ohne Anzeige einer Benutzeroberfläche) erfolgen zu lassen:

    • /invisible /invisible

    (Der Parameter sollte wirklich 2x geschrieben werden - das ist kein Schreibfehler.)



    Du könntest dies also z.B. mit folgende Batch-Zeilen lösen:


    Turbo-Modus aktivieren:

    Code
    start "C:\program files\TuneUp Utilities 2013\PowerModeManager.exe" /activateturbo


    Turbo-Modus deaktivieren (Standart-Modus aktivieren):

    Code
    start "C:\program files\TuneUp Utilities 2013\PowerModeManager.exe" /activatedefault


    Hinweis: Evt. muss nach start und vor dem Pfad noch die Angabe eines Fenstertitels erfolgen. Es kann einfach "" angegeben werden. Allerdings ist dies eigentlich nur der Fall wenn man WinXP oder älter benutzt.


    Oder hier eine bessere Variante in AutoIt:
    Global $ProgramFilesDir=@ProgramFilesDir ;evt. musst du hier manuell den Programm-Pfad eintragen z.B.: C:\program files oder C:\program files(x86)
    Global $TUVersion='2013'
    Global $TUInstallPath=$ProgramFilesDir & '\TuneUp Utilities ' & $TUVersion


    ;Aktivieren des Turbo-Moduses
    RunWait($TUInstallPath & '\PowerModeManager.exe /activateturbo') ;(du könntest auch Run statt RunWait verwenden damit AutoIt nicht auf das Beenden wartet)


    ;Deaktivieren des Turbo-Moduses
    RunWait($TUInstallPath & '\PowerModeManager.exe /activatedefault')

  • Hi,


    Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, aber hab mich gerade erst registriert gehabt, und am oberen Rand die Nachricht erhalten, dass das Thema noch auf Freichaltung wartet (steht übrigens auch jetzt noch da). Weswegen ich bis Heute nicht auf das Thema geglickt habe. :(


    @NewVerionTester
    Dein Beitrag hat sehr geholfen.


    Global $ProgramFilesDir=@ProgramFilesDir
    Global $TUInstallPath=$ProgramFilesDir & '\TuneUp Utilities 2013'
    Global $AppDataDir=@AppDataDir


    Run($TUInstallPath & '\PowerModeManager.exe /activateturbo')
    Run($ProgramFilesDir & '\Skripte\Kill_Procesesses.bat')


    ShellExecute($AppDataDir & "\Realtime Soft\UltraMon\3.2.2\Profiles\RGB.umprofile")
    Send("^!+o") ;RGB Speaker (Shortcut für Audio-Profil)



    So sieht das bis jetzt aus. :)
    Ich hab im Moment 4 verschiedene Skripte als Shortcut in der Symbolleiste liegen:
    1. HDMI
    2. HDMI + LaptopMonitor
    3. RGB
    4. RGB + Laptopmonitor


    Eventuell bastle ich mir später noch ein Menü für die Infoleiste.


    Jedenfalls danke an alle, für die schnellen Antworten.
    Weiter so, ist echt ein tolles Forum hier!


    Wünsche noch einen schönen Tag