Revision Demoparty 2014 Streams'n'Tools (und allgemeine Demoparty Diskussion)

  • Zitat

    Leuten draußen beim Fressen zusehen:

    da könnt ihr u.a. mich auch am Sonntag bewundern, ich winke dann mal in die Kamera.
    Irgendwer hier im Forum hatte doch AutoIt-T-shirts, ob man die bis Sonntag nach Saarbrücken bekommt? Hab das mal wieder verpennt...

  • Den "Aufkleber" hatte ich, infolge mangelden Druckers, von Hand auf der Fahrt nach Saarbrücken gekritzelt.
    Davon ausgehend, dass das Schild auf dem Bauzaun eine "normale" Größe hat, dachte ich, die Breite einer DIN A4-Seite sei ausreichend....
    Vor Ort angekommen hat UEZ die Security abgelenkt und ich den Zettel auf dem RIESENGROSSEN Schild (ca. 50x20cm) plaziert :rolleyes:
    Leider war der Stream meistens offline...


    Trotz allem wars klasse! Kaffee gabs in SEHR guter Qualität in beliebiger Menge umsonst, Futter und Getränke zu SEHR gemäßigten Preisen und die Stimmung war (auch bei Massen von angetüdelten Nordländern :D ) entspannt.
    Das was als "Musik" bezeichnet wurde (eigentlich gabs nur BASSSSSS) , kam in voller Lautstärke auf die Ohren, Gehörschutz in Form von den (guten) Einweg-Ohrstöpseln gabs kostenlos dazu^^
    Von Neugeborenen über (grösstenteils mit Gehörschutz ausgestatteteten) kleine Kindern war das Publikum (auch erstaunlicherweise ca. 10% davon Mädels) in allen Altersklassen (auch >60 ) vertreten :rock: )


    Letztendlich bleibt als Fazit:
    Es müssen mehr Leute von uns zusammen dorthin, mindestens 2 Tage, und natürlich Rechnerequipment als MUSS!
    Und T-Shirts mit AutoIt-Logo natürlich :thumbup:

  • Hab mir nochmal die Compos angesehen als Resume. Eieiei, also 80% der PC Demos kann man in die Tonne kloppen und auch nur wenige der 4k/8k (8k ist ne MENGE Platz) konnten überzeugen. Ich fänds cool, wenn mehr Leute von hier nach Saarbrücken kämen. Vielleicht lässt sich ja auch mal die eine oder andere Demo aufstellen, gemeinsam!

  • Zitat

    Vielleicht lässt sich ja auch mal die eine oder andere Demo aufstellen, gemeinsam!

    Meine Rede^^
    Aus dem Bauch raus würde ich sagen, eine gute Idee wird vom Publikum stärker honoriert als die technische Umsetzung, Chance für frischen Wind, hehe 8o


    Zitat

    und auch nur wenige der 4k/8k (8k ist ne MENGE Platz) konnten überzeugen.

    Von 8K war ich auch enttäuscht, nicht von den technischen Möglichkeiten, sondern von den Ideen.
    Übrigens wurde imho in diesem Jahr SEHR vielmehr auf Sound Wert gelegt wie sonst, da hab ich allerdings keinerlei Plan von.....
    Aber einige haben doch gezeigt, wo der Hammer hängt! Kein Wunder, alles "alte Hasen" :rock:

  • Wenn klar ist, dass mindestens 4 oder mehr von uns zusammen dort hinkommen und auch alle Tage dort bleiben d.h. auch an den Compos teilnehmen dürfen, dann wäre ich auch zu einer Prod bereit und natürlich ein wenig Hardware mitzunehmen ;)


    Kein Realtime-Raytracing dieses Jahr, viel Bezug auf die Retroszene. Schade, dass auch PandaCube sich nur wieder auf Modelling gestützt hat. Aber das Musik-Video von PsyCo war mega :!:

  • Hab mir da die Homepage mal angeschaut und bei Youtube n bissle was, aber was ich noch nicht ganz verstanden habe, was macht man dort. Ich meine was dort Präsentiert wird, was ist das so, und muss man aus dem Projekt ein Nutzen ziehen können? Da sind einige wie ich gesehen habe, die nichts anderes als bewegende graphische Elemente programmiert haben. Und was wird dann bewertet?


    Könnt ihr mich vll. noch ein wenig aufklären? :)

  • Eine Demo ist eigentlich auch nichts anderes als in Echtzeit gerenderte Graphik mit Sound. Der einzige Nutzen ist es die Fähigkeiten des Entwicklers/Entwicklerteams zu demonstrieren. Die Zuschauer stimmen dann ab was ihnen am besten gefällt.

  • Die Szene ist eigentlich eine fast "brotlose Kunst". Wenn ich mir z.B. die 64kb Gewinner Demo anschauen, dann ziehe ich den Hut!.


    Mercury 64kb winner @ revision 2014


    So was in 64kb unterzubringen ist echte Kunst, mal ganz abgesehen von den Programmierkünsten. Oder die 8kb Demo von Loonies ist auch beeindruckend! ->The Bridge



    PC Demo Sieger cocoon: Observatory


    Gruß,
    UEZ

    Auch am Arsch geht ein Weg vorbei...

    ¯\_(ツ)_/¯

    Einmal editiert, zuletzt von UEZ ()

  • Zitat von YaeroxXO

    aber was ich noch nicht ganz verstanden habe, was macht man dort.

    Genau dasselbe, wie in einem Fussballstadion, einem Zirkus/Zoo, auf einer Rennstrecke, beim Skatturnier uswusf...
    All das hat absolut keinen sittlichen Nährwert! :D Trotzdem machen das Millionen Leute...


    Sinn ist, die Leistungsfähigkeit der Hardware zu DEMOnstrieren! Und da ist völlig egal, um welche Hardware es sich handelt! Hauptsache, man erstellt grafische/musikalische Effekte, die niemand diesen Geräten zugetraut hat(te).
    Wenn man vor 20 Jahren die von UEZ verlinkten VIDEOS gezeigt hätte, wäre niemand auf die Idee gekommen, dass das eben keine Videos, sondern in Echtzeit gerenderte Full-HD- Grafiken mit lediglich 64kB Code seien! Damals war man froh, mit einigen FPS die Grafiken eines Spiels mit 256 Farben in 640x480 Pixel darstellen zu können....
    Jedes einzelne Frame der heute in Millisekunden erzeugten Grafiken hätte damals genauso "prozedural" berechnet werden können, allerdings in Monaten!


    Die Zeit der Berechnung bzw. die "Rechenvorschrift/Formel" einer prozeduralen Grafik (hier, hier, oder auch hier (die mathematischen Hintergründe ( ! )) ist abhängig von der verwendeten Hardware. Und da muss man schauen, was man in Echtzeit ( ! ) aus dem jeweiligen Gerät herausbekommt.

  • Eine Demo ist eigentlich auch nichts anderes als in Echtzeit gerenderte Graphik mit Sound


    Das ist was ich gebraucht habe :) Ist das denn so ziemlich der einzige Bereich? Ich hätte Lust auf ne Veranstaltung die da etwas offener ist vll ... oder andere Themen hat ... ich habe bisher nie mit Grafiken und dem gedöns selber programmiert, aber die Idee dieser Partys finde ich grandios.


    #Edit: Ich habe vor mich bald mal in die Materie einzuarbeiten, habe bisher noch kein Stück recherchiert oder so, aber sollte jemand von euch für den Bereich Grafiken vll. auch in diversen Sprachen einen Link zufällig im Clipboard haben, wäre ich sehr dankbar wenn ihr mir da was empfehlen könnt was euch vll. geholfen hat :whistling:;):D

  • Ist das denn so ziemlich der einzige Bereich? Ich hätte Lust auf ne Veranstaltung die da etwas offener ist vll ... oder andere Themen hat


    Meines Wissens nach nicht. Auch Wikipedia definiert den Begriff so.

    Within the computer subculture known as the demoscene, a non-interactive multimedia presentation is called a demo (or demonstration).


    Links hat Andy ja schon gepostet, ansonsten ist auch Wikipedia sehr zu empfehlen was bestimmte Algorithmen angeht. (Beispiel: Diamond-square algorithm)

  • Werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen. War schonmal am überlegen, ob ich mal im bereich DirectX auch einen Blick reinwerfe ^^


    Die Präsentationen von der Revision auf Youtube scheinen auch sehr interessant, da sind schon n paar brains am start würde ich jetzt mal behaupten :P

  • Zumindest für AutoIt hier würde ich behaupten gibt es die ein oder anderen grafischen Tutorials/UDFs/Beispiele ja bereits ;) Aber interessant zu sehen wie "viele" hier Interesse für diesen Bereich haben ^^