Ini / Ini read

  • Ich bin auf einen Artikel hier im Forum gestoßen, in Sachen deutsche Umlaute. Dort schreibt BugFix:

    ----------

    Du kannst ja die INI explizit in einer Kommentarzeile auf eine Codepage festlegen, also z.B.

    ; codepage utf-8, oder 1252 (Latin 1).

    ------------


    Ich schreibe meine Inis immer mit Notepadd ++ Codeeinstellung UTF8. Trotz vorgegebener Codepage Einstellung entsprechend dem (alten) Tip von Bugfix funktioniert das nicht - was mache ich falsch?


    Danke


    Peter

    Sorry, dass ich schon wieder so lange offline war...

    Hinweise auf Suchmaschinen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

  • ich denke das ist so nicht ganz korrekt.

    Wenn du die ini direkt aus deinem Script heraus erstellst, dann (zumindest war/ist es bei mir so) musst du als Parameter noch etwas angeben. Schau mal in der hilfe nach. Da müsste irgendwas zur Codierung stehen.


    Nachtrag:

    Ich glaub mich zu erinnern, die INI via filewrite() erstellt zu haben. Hatte auch ständig probleme mit Umlauten, daher der umweg…

  • Ich hatte ein ähnliches problem mit den deutschen umlauten, habe hier oder im internationalen forum das hier gefunden


    $sData=FileRead('titel.ini') ;Datei einlesen

    $hFile=FileOpen('titel.ini',$FO_OVERWRITE+$FO_UNICODE ) ;im richtigen Format ein Handle zum schreiben eröffnen

    FileWrite($hFile,$sData) ;in Datei schreiben

    FileClose($hFile) ;Handle schliessen


    Das funktioniert bei mir super

  • Danke erstmal.

    Leider treffen Eure Ratschläge nicht ganz zu. Der Reihe nach.


    Ich hatte dahingehend in der Fragestellung einen Fehler, dass ich NICHT klargestellt hatte, dass es sich um ein *.ini File handelt, dass ausschließlich von "AUSSEN" also fremdbefüllt wird.


    Editor = grundsätlich Notepad++.


    Nun Stand dieser auf UDF-8. Mit dem Ergebniss, dass alles was mit ini-red ausgelesen wurde ein Umlautechaos angerichtet hat.


    Dann fand ich oben genannten Artikel, der aber nicht geholfen hat, nicht funktioniert hat oder so.


    Zwischenzeitlich habe ich Notepad ++ auf Ascii umgeschalten --> Umlaute ok.


    Den Artikel von Hotzenplotz hatte ich auch gefunden, aber links liegen lassen --> da meine ini fremdbefüllt.


    @B8ugfix was hast Du getriebne, dami es funktioniert?


    Danke


    Peter

    Hinweise auf Suchmaschinen finde ich überflüssig - wer fragt hat es nicht gefunden oder nicht verstanden. Die Antwort gibt sich oftmals schneller als der Hinweis auf Dr. Goggle & Co.

  • @B8ugfix was hast Du getriebne, dami es funktioniert?

    Das:

    Also ich kann keine Probleme mit Umlauten ausmachen.