Beiträge von casi4712

    Ja richtig, dass meinte ich so Mombi, @MO, doch es funktioniert tatsächlich, das war keinesfalls von mir arrogant gemeint gwesen, ich sehe durchaus den Wert Deines Beitrages mit den Array GUIS, zuächst wirkt es kurz unübersichtlich, aber das relativierts sich dann. Der wesentliche Hauptvorteil scheint auch zusein, dass die Elemente der HauptGUI unterschiedlich benutzbar sind.


    Noch mals vielen Dank an alle Helfer

    Ok dann bedank ich mich noch mal abschliessend, und wo findet man nun solche essentiellen Erkenntnisse wie, das FileOpen nur Readonly liest?


    schönen Abend noch


    lf


    Chris

    Hey cool MOombas dass Du noch dran gedacht hast, irgend wie hatte ich ja schon son Berrechtigungsding befürchtet, aber jetzt funktioniert es.



    Recht herzlichen Dank, tut mir echt leid dass ich immer mit so Hammerdingern komme, dachte erst ist bestimmt eher ne simplere Geschichte, wünsche allen Helfern noch eine



    angenehme Woche

    Oh moment, wurde vorhin aufgehalten, check ich gleich aus;)


    2min later...


    so jetzt gibbet zumindest nen Lebenszeichen, Datei konnte nicht gespeichert werden...Is doch wie verhext

    So um noch mal auf meine Version zurückzukommen, hier ist eine mit SimpelGUI, warum funktioniert FileWrite nicht, ChexX und sone Scherze können nun ausgeschlossen werden?


    Ich findes das auch durchaus eine interessante Technik, hatte mir das gestern noch mal genauer angeschaut, und ich kann mir gut vorstellen, bei nächsten "Projekte" so meine GUIS zu hinterlegen. Habe das schon gesehen, keine Bange. Aber denke bitte daran, auch wenns hier nicht klar wurde, das ist nur ein Mini Teilmodul, für ein bereits weit über 1000 Zeilen enthaltenes Gesammt Sccript, dass jetzt alles umschreiben zu müssen, für diese Mini Funktionalität wäre mit der linken Hand am rechten Ohr gekratzt, denke dass ist einsehbar. Ich nuzte hier nur eine Subgui.


    Aber auf jeden Fall danke, wie gesagt für nächste Projekte kann ich mir das gut vorstellen.



    lg und schöne Woche


    Chris

    hey, ok es funzt, dankeschön, aber nicht durch Umbennen, die Idee hatte ich auch schon, sondern durch auskommentieren. Du spielst gerne mit Arrays, habe ich mich in Autoit leider noch nicht befasst. Ist es für diese einfache Funktion nicht ein bisl überkandidelt, dass hier über 100 Zeilen Code notwendig sind? Wieso funktioniert es denn nicht einfach mit der Writefunktion, wie dein Vorredner schon sagte, und es auch an einigen Stellen beschrieben steht?


    danke noch mal


    lg



    Chris

    Hallo Mojo, wegen der checX muss ich noch mal nachschauen, benutze ich standardmässig schon lange, hatte ich nie Probleme mit, sind auch keine Variablen mehr doppelt belegt, aber ich kanns gern in eine Einfach GUI mal testweise einbetten, um Fehler auszuschliessen, ist ja schliesslich nix unmögkich. Mit Deinem Code schreibt er mir nur; include GuiCtrlonHover Error opening file, ich hatte es mir vorher aber gezogen. Das ich immer so komplizierte Probleme habe, dachte das wäre vielleicht mal ne simple Sache. Ich weiss kann auch ein Editor öffnen lassen, dachte geht vielleicht eleganter.



    LG und danke noch mal


    eine schöne Woche

    Habe jetzt die lokale Variable umgetauft in mMSG, speichert ebenfalls nicht, ist doch zum Mäusemelken.


    also an dem Pfad sollte es nicht liegen, das hatte ich auch schon überprüft, indem ich eine txt nach c:\test.txt versucht hatte, der selbe Effekt. Das andere schau ich gerade mal und vergebe dann einen anderen Namen.


    lg



    chris

    hm, also dass kann es auch nicht sein, hab jetzt alle Variablen in der Funktion auf Local gesetzt.


    schönen Abend noch und Danke

    So dann checke ich mal wieder ein, das Statement was Du mir nanntest klang ja auch logisch, hatte das jetzt eben mal zu meiner Edit GUI hinzugefügt, aber der Speichererfolg ist leider nur mässig:( Der Coder schaut so aus (nur die Edit GUI):


    HAllo liebe Forengemeinde,


    sitze jetzt schon geraumezeit daran, ein definiertes TXT file auf Buttonclick zu öffnen , dann editierbar zu machen (ist es ja schon) und dann nach der Möglichkeit, per neuem Button das file upzudaten. Die Hilfe konnte mir dabei auch nicht unbedingt behilflich sein, beim Stichwort update ging es dann lediglich zu einer Tabelle, aber keine entsprechenden Beispiele. Also was ich möchte, ganz simpel, nur ein Button der mir das angezeigte abspeichert. Weiss da einer genauerers? mein Code bezüglich dessen schaut so aus:

    Danke schon mal und allen ein schönes Weekend


    Chris

    Hallo noch mal, ist mir jetzt ein bisl peinlich, aber nach nochmaligen Testen habe ich festgestellt, dass dieses Problem noch gar nicht so richtig gelöst ist. Die Funktion ifWinActivated von Oscar liefert bei mir in hjedem Falle True auch wenn ich per slmgr windows deaktiviert habe. Es kommt immer True bei raus. Hat sich da doch ein Fehler eingeschlichen? Danke noch mal i.V.


    Hier noch mal der Code dazu:


    Mag sein dass, das jetzt mit der zusätzlichen Aktualisierungsstatus Funktion Bulshit ist, ich habe die Funktion oben erstmal testweise direkt eingesetzt, wie gesagt ist immer True.


    Danke schon mal



    lg



    chris

    Code
    Code

    Bingo Velted: Jetzt funktioniert es so wie es soll, und macht auch Sinn so. Auch Mombas und allen anderen einen recht herzlichen Dank. Die Änderung aus Beitrag 52 hatte ich ja bereits eingearbeitet. Ich immer mit meinen Zangengeburten...



    lg und einen schönen Feierabend



    Chris