Windows 10 Lizenz vorhanden?

  • hi,

    ich suche die Stelle, wo man auslesen kann, ob ein gerät eine Windows 10 Lizenz im Bios hinterlegt hat.

    Hintergrund ist herauszufinden, welche Geräte keine Windows 10 Lizenz haben und irgendwann mal ausgetauscht/neu gekauft werden sollen.


    Mir ist nur nicht bekannt wie und wo man schauen kann, ob diese Lizenz bereits im Bios hinterlegt ist.


    Eventuell können das hier mehrere auch gebrauchen...



    Danke und Gruß

    Mark

  • So...

  • Eigentlich will er ja nur wissen, ob sein installiertes Windows lizenziert ist... und das zeigt mein Script auch unter Windows 7 korrekt an.


    Edit:

    Ich dachte auch daran, aber warum nicht direkt @OSVersion?

    Was soll er mit der Version, wenn er den Lizenzstatus benötigt? ;-)

  • Sollte mit folgendem Powershell Befehl gehen, falls nicht zurück kommt steht keiner im Uefi.

    (Get-WmiObject -query 'select * from SoftwareLicensingService').OA3xOriginalProductKey


    Kann es hier leider nicht testen daher, bitte eine Rückmeldung ob der Befehl richtig funktioniert.

  • Aber wer hat im BIOS ein 10 Key und dann niedrigeres OS?


    Gibt genügend Firmen die nachwievor aus diversen Gründen Windows 7 einsetzen und sich kein Zwangsupdate durch Microsoft vorschreiben lassen.


    Die Notebooks oder Rechner stammen in der Regel von großen OEM Herstellern wie DELL, HP, LENOVO usw. und werden normalerweise mit Lizenzschlüsseln im BIOS/UEFI für das jeweils aktuellste Windows Betriebssystem geliefert.


    Wir haben hier zum Beispiel auch einige Notebooks, welche ursprünglich für W8 vorgesehen waren bzw. damit ausgeliefert wurden. Teilweise werden die Geräte mit Up- oder Downgraderechten verkauft, es bleibt also letzlich dem Unternehmen überlassen welches Betriebssystem nun real zum Einsatz kommt. Damit dies möglich ist werden normalerweise Keys für mehrere Windows Editionen hinterlegt.


    Aus Erfahrung kann ich sogar bestätigen, dass selbst Notebooks von DELL, die mit W8 geliefert wurden, ohne weiteres auch mit W10 installiert werden können und sich dann auch automatisch aktivieren obwohl eine Prüfung bei DELL ergibt, dass das Notebook nicht entsprechend lizenziert sein sollte und dementsprechend auch kein W10 Installationsmedium downloadbar ist.


    Rechtlich natürlich problematisch solch ein Notebook dann tatsächlich mit W10 zu betreiben.


    Den realen Lizenzschlüssel bekommt man als Kunde jedenfalls schon lange nicht mehr zu sehen. Bei Windows 7 waren noch Aufkleber auf den Rechnern, heute versteckt sich das ganze rein Digital auf dem Mainboard. Es ist für mich als Kunde also nichtmal mehr ohne weiteres nachvollziehbar welche Windows Edition nun lizenziert ist und welche nicht.


    DELL gibt einem bei Reparaturen (Mainboardtausch) im übrigen einen Ersatzschlüssel in Papierform. Die Ersatzmainborads haben angeblich keine Keys integriert. War bei uns trotzdem ohne Keyeingabe aktiviert.

  • Bitnugger Ohne Uefi kann der Befehl auch schlecht funktionieren. Sollte dann nichts ausgeben, genau so wenn kein Schlüssel hinterlegt ist.


    Hab den Befehl heute auch mal selber Testen können, und es wurde ein entsprechneder Key ausgegeben.

  • autoBert Ab Office 2010 kann die Lizenznummer meines Wissens nach nicht mehr ausgelesen werden. Zumindest hab ich bisher noch keine Lösung gefunden.


    Moombas Das kannst du mit dem Konsolenbefehl "slmgr.vbs -dli" abfragen. Muss natürlich mit Adminrechten ausgeführt werden. Ruhig auch mal nur "slmgr.vbs" ausführen um weitere Befehle die eventuell Interesannt sind zu erhalten.

    Falls du die Ausgabe in einer Textdatei benötigst, kann das über folgenden Konsolenbefehl erreicht werden.


    Code
    1. cscript.exe //Nologo //E:vbs %SystemRoot%\System32\slmgr.vbs -dli >> C:slmgr-dli.txt
  • autoBert Ab Office 2010 kann die Lizenznummer meines Wissens nach nicht mehr ausgelesen werden. Zumindest hab ich bisher noch keine Lösung gefunden

    Schade, unter 8.1 bis Win10 Home 1609 bekam ich im Info-Center noch die Benachrichtigung, daß sowohl OS als auch MS-Office 2013 durch Hersteller aktiviert sind und die Registrieungsschlüssel im Bios abgelegt haben. Seit einer Neuinstallation von Win 10 1803 Home und MS-Office klappt dies nicht mehr und nach ca. 3 Monaten deinstalliert mir dann MS mein MS-Office. Neuinstallation von Office klappt zwar, es nervt aber.

  • Moombas Das geht komplett ohne psexec.exe. Du musst dafür nur deine getactivation.exe etwas anpassen und der Befehl wird Remote ausgeführt.

    Code
    1. $val = _RunDos('cscript.exe //Nologo //E:vbs %SystemRoot%\System32\slmgr.vbs ' & $rechnername & ' ' & $benutzer & ' ' & $passwort & ' /dli')

    Achtung: Angegebener Benutzer muss über Adminrechte verfügen.

  • Das Script aus Post #2 mit ein paar Änderungen, so dass auch remote der Status der Lizenz abgefragt werden kann - damit geht es auch ohne erhöhte Rechte.


  • Bitnugger Das mit den erhöhten rechten bezog sich von mir auf den angegebenen Remote User. Aber ansonsten danke für die fertige Lösung. :)


    Wollte mir eigentlich die Tage selber ein kleines Skript schreiben, da es ja doch recht nützlich ist, und kann mir jetzt die Arbeit zum Teil sparen. Jetzt muss ich mir es eigentlich nur noch etwas Umbauen da ich das Nutzen der psexec.exe vermeiden möchte.

    Liegt aber mehr daran, dass ich bei meinen Skripten, so weit wie möglich immer auf die Windows eigenen Boardmittel zurückgreifen möchte.

  • es war wirklich der BIOS key gemeint...

    es ging darum in der Inventplanung festzustellen, welche Geräte eine Windows 10 Lizenz im Bios haben, damit man sie mit Windows 10 installieren kann.


    Ja es gibt Firmen, die haben viele Geräte mit "dual" Lizenz gekauft und hatten zuerst noch Windows 7 installiert.

  • Funktion _Get_Lizenzstatus ohne psexec.exe. Es musste soweit nur die 3. Zeile geändert.


  • hmm wenn ich das richtig sehe, wird dort "C:\Windows\System32\slmgr.vbs" /dli aufgerufen

    Ließt er wirdklich aus, dass ich eine z.B. win10 Liz im bios habe, auch wenn ich win7 installiert habe?


    glaube ich meinte etwas anderes...


    Situation: Win7 installiert. --> Script soll prüfen, ob win10 key im bios ist.


    Ich wollte nicht prüfen, ob das aktuell installiere os aktiviert ist.


    Danke schonmal! :)