Wo ist der fehlende 1€?

  • Ich bin heute mal auf eine lustige Frage gestoßen :D
    Was haltet ihr davon?


    Quelle <- kanns besser erklähren

    Sind TV-Quizfragen zu einfach? A) Ja B) Harry Potter

  • die rechnung ist einfach falsch


    Die erste Hälft ist richtig, die Rückwärtsrechnung ist falsch. Da hat jemand einfach die 3€, die die Jungs zurückbekommen haben schnell vergessen und die 2 gestohlenen Euros doppelt gezählt.

  • das ist ungefär so, wie, wenn man seine Finger (inkl. Daumen) zählt:


    bei der einen Hand fängt man rückwärtszählend an. Also 10, 9, 8 ,7 ,6
    Und an der anderen Hand sind ja auch noch fünf....


    6 und 5 sind 11 o.O 8| ;-)

    Ach so, das war es, was mich die ganze Zeit gestört hat. So nach dem Dritten durchlesen hat für mich nix mehr einen Sinn ergeben und ich hab mich gerafgt, warum da so umständlich gerechnet wird. Naja, den Gedanken hab ich dann einfach nicht zu Ende geführt.


    Aber was hat das jetzt mit diesem Klebstoff im Hirn zu tun?

  • Lösung:

  • Also für die, die nicht den Fehler finden.
    Der Fehler liegt in der 27€ + 2€ Rechnung. da muss eigentlich Minus stehen. Dann ist das richtig und es kommt 25€ raus, der eigentliche Preis.

  • Ähh, nein.

  • Also kurz gesagt:
    Wenn man mit [-] anfängt, muss man auch mit [-] aufhören. Wenn er schon 30 - 3 rechnet, darf er nicht + 2 rechnen, einfach, nicht ? :D

    Es gibt sehr viele Leute, die glauben. Aber aus Aberglauben.
    - Blaise Pascal

  • Make-Grafik hatte schon recht^^


    2. Frage:


    Zitat

    1 Flasche Wein kostet 11€
    Der Wein (ohne der Flasche) kostet 10€ mehr als die Flasche
    Wie teuer ist die Flasche?

    Sind TV-Quizfragen zu einfach? A) Ja B) Harry Potter

  • Hmm.


    Zitat

    Make-Grafik hatte schon recht^^


    Na wenn du meinst... Ich bleibe bei meiner Meinung. Die Jungen zahlen genau 27€ und nicht 28. Sie zahlen 25 fürs Zimmer und dazu 2 an den Boten = 27€. 3€ haben sie wieder bekommen.

  • Make-Grafik hatte schon recht^^


    Quatsch.


    Wenn man eine Frage stellt, die bereits eine falsche Antwort impliziert, kann man niemals recht haben, sondern sollte sich schleunigst das Schulgeld zurückzahlen lassen. :rofl:


    Die Frage nach dem "fehlenden Euro" kann doch nur gestellt werden, wenn man eine falsche Rechnung durchführt.
    Die einzig richtige Antwort lautet:
    Es gibt keine Antwort, da keine den Tatsachen entsprechende Frage gestellt wurde. - Ohne Frage keine Antwort. Punkt. :P

  • Sie zahlen sicherlich keine 28 €, is ja totaler Blödsinn.


    3 Jungen haben zusammen 30 €
    3*10 = 30 ...
    Dann gibt der Portier dem Boten 5 €, die Jungen haben aber immernoch 30 € gezahlt, und nicht 25, nur weil der Boote das Geld hat.
    Den Jungen gibt er dann 3 € zurück, womit man 30 - 3 rechnet, was auf 27 kommt. Selbst behält er 2 €, und es sind 25 € ...
    Make-Grafik es zahlt keiner von ihnen 9.3333 oder son Käse € !


    Edit:
    1 Flasche Wein für 11 € und Wein ohne Flasche = 10 €, dann kostet die Flasche doch 1 €?!

    Es gibt sehr viele Leute, die glauben. Aber aus Aberglauben.
    - Blaise Pascal

    Einmal editiert, zuletzt von Xorianator ()