Organize Includes

  • war auch nicht die Lsg. zum Problem.


    Bearbeitet:
    Heute alles neu installiert, aber die Tastenkombination möchte Scite immer noch nicht ausführen.
    Da ich nun nicht mehr länger damit herum experimentieren möchte, sondern mit AutoIt arbeiten möchte, aber ich meine [F6] Taste wie folgt belegt und dann meiner Maus die li. Daumentaste mit deer [F6] belegt. Die [F6] Tastenbelegung ist jetzt im Autostart-Ordner und stört da hoffentlich nicht.


    ...... Lieben Gruß, ........
    ...........
    Alina ............

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich habe die Deutsche Hilfe auf meinem PC und
    OrganizeIncludes ist beim Scripten mein bester
    Freund. Okay?

    2 Mal editiert, zuletzt von Alina () aus folgendem Grund: Neue Ereignisse: so .-( und so ;-)

  • Ich habe folgendes Skript.



    Laut OI 1.0.0.50 wird #include <GuiScrollBars.au3> nicht benötigt.
    Jedoch läuft das Skript dann nicht mehr.


    Kannste mal danach schauen?


    Danke

  • OrganizeInclude funkioniert mit Konstanten nicht perfekt, aber der eigentliche Bug ist, dass GUIScrollbars.au3 fälschlicherweise die Struktur tagTEXTMETRIC enthält. DIese gehört in StructureConstants.au3 oder eine GDIConstants.au3. Das kannst du melden.

  • Aha,
    du meinst im BugTracker melden.
    Kannst du das bitte übernehmen.
    Ich weiß nicht wie ich dies auf englisch schreiben soll.
    Denke du findest die passenderen Worte ;)

  • Hmmh, jetzt habe ich 3 Wochen Urlaub und könnte mal wieder etwas Autoit machen.
    Leider wird die nächste Autoit-Version erhebliche Syntaxveränderungen etc. mit sich bringen.
    Aus diesem Grund lohnt sich eine Optimierung/Weiterentwicklung von OI wohl derzeit nicht.
    Das Thema wird dann wohl demnächst aussterben und muss neu gemacht werden.
    Mal sehen, wann die nächste Version stable ist.

  • Hi,


    ich habe seit kurzem Windows 10 und jetzt wollte ich OI wieder installieren, aber es gibt echte Schwierigkeiten...
    Es kommt immer der Fehler
    "Error occurred, probably no ini file: [...]"
    (Ausgelöst in Zeile 891, OI_1.0.0.50.au3)


    Ich denke es liegt an den Adminrechten oder sowas.. ich hoffe ihr könnt mir helfen,


    Lg
    Philipp

  • Gehe einfach im Explorer auf den AutoIt-Ordner und gib dir für den Ordner (inkl. aller Unterordner) vollen Zugriff

    Hab ich eigentlich schon versucht, naja ich mach s einfach normal..


    Edit: Ich habe noch einen Benutzer gefunden, dem ich die Rechte geben musste, der war unten drunter... Ich glaube den hab ich am Anfang übersehen. Danke nochmal!


    user.png

  • Habe seit einiger Zeit mit OI zwei Probleme:


    1) Einstellungen werden nicht gespeichert. Ich muss jedes mal die Option "AutoRestart" neu setzen. In der settings.ini steht diese auf 1.


    2) Früher wurden nur nicht benötigte Includes entfernt, aber vorhandene nicht doppelt eingefügt. Nun fügt er jedesmal alle Includes neu ein.


    AutoIt v3.3.14.2
    OI 1.0.0.50 (Stand heute - 11.04.2016)
    Scite Version 3.6.0 Aug 4 2015 17:34:27


    Code: SciTEUser.properties
    # 36 OrganizeIncludes
    command.36.*.au3="$(autoit3dir)\autoit3.exe" "$(SciteDefaultHome)\OrganizeIncludes\OI_1.0.0.50.au3" "$(FilePath)"
    command.name.36.*.au3=OrganizeIncludes
    command.save.before.36.*.au3=1
    command.is.filter.36.*.au3=1
    command.shortcut.36.*.au3=Ctrl+Shift+Alt+I
    title.full.path=1


    Hatte mal versucht Xeno zu erreichen haben uns irgendwie immer verpasst, daher möchte ich mein Glück hier jetzt mal probieren.


    Wäre schon schade wenn ich das nicht so ans laufen kriege wie in der Vergangenheit. Ist ein sehr angenehmes Tool :)

    Grüße Yaerox


    Grüne Hölle

    Einmal editiert, zuletzt von Yaerox ()

  • Hab auch schon länger immer mal wieder Problem gehabt. Bin dann auf diese Alternative umgestiegen die bei mir perfekt läuft: https://www.autoitscript.com/f…c/131491-includes-helper/